Los 5018

Heyden, Pieter van der
(um 1530 - nach 1572, Antwerpen)Gruppe von Frauen bringt dem Priapus ein Esel-Opfer dar

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
6.820€ (US$ 7,179)

Los 5018 - Heyden, Pieter van der - Gruppe von Frauen bringt dem Priapus ein Esel-Opfer dar - 0 - thumbExtragroße Abbildung

Aus dem Katalog
Low Countries – Niederländische Druckgraphik
Auktionsdatum 1.6.2022

Lot 5018, Auction  119, Heyden, Pieter van der, Gruppe von Frauen bringt dem Priapus ein Esel-Opfer dar

Eine Gruppe von Frauen bringt dem Priapus ein Esel-Opfer dar, während eine Frau den Phallus des Gottes mit Blumen schmückt.
Kupferstich von Lambert Lombard. 28,3 x 40,1 cm. 1553. Hollstein (van der Heyden) 45, Hollstein (Lombard) 51, J. van Grieken, G. Luyten, J. van der Stock: Hieronymus Cock. The Renaissance in Print, Brüssel 2013, Kat.-Nr. 18b, mit Abb.

Priapus, Gott der Fruchtbarkeit, wurde ursprünglich in Lampsakos am Hellespont verehrt. Während der hellenistischen Periode breitete sein Kult sich nach Griechenland und von dort nach Italien aus. Sein Symbol war der Phallus. In Lampsakos wurden ihm Esel, die in der Antike als Symbol der Wollust galten, geopfert. Die gegenseitige Vorzeichnung von Lambert Lombard befindet sich im Ashmolean Museum, Oxford.
Prachtvoller, herrlich präziser und kräftiger Druck mit sehr feinem Rändchen um die Einfassungslinie. Leichte Mittelfalte und vertikale Falzspuren verso, unauffällig ausgebesserte Läsur in einer weiblichen Figur rechts des Gottes, vereinzelt punktuelle winzige Ausbesserungen verso, Leimspuren verso, sonst atdellos schönes Exemplar. Von großer Seltenheit.

* Alle Angaben inkl. 24% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge