Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Contenuto del Catalogo

Catalogo Miniature » Dipartimento Arte
Miniature Prezzo del catalogo EURO 15,00
Data dell'asta Gio, 28.11., 16:30


» Catalogo completo (Lotti 6351 - 6480)

» Ordina il catalogo
» Lotti in vendita post asta

» AGB (in pdf)
» First Time Bidders (as PDF)
» Offerta (in pdf)
Capitolo Miniaturen / Miniatures (Lotti 6351 - 6480) » Capitoli

... 5 6 7 8 9 10 11 12 13    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina

Immagine Principale Descrizione Stato
Suchy, Adalbert
Bildnis eines jungen Mannes in schiefergrauer J...

Lotto 6471

Bildnis eines jungen Mannes in schiefergrauer Jacke und heller Weste mit geknoteter weißer Halsbinde.
Unten rechts aufsteigend in Weiß signiert "Adalb. Suchy pinxit :.".
Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 8,7 x 6,2 cm (oval). In Messingrahmen.

Ein Frühwerk des Künstlers, gemalt um 1805.

Provenienz: Dorotheum, Wien, 612. Kunstauktion am 22. Juni 1976, Los 208 mit Abb. auf Tafel 112 (Zuschlag 8.000 ATS plus Aufgeld).
Deutschland, Sammlung R., Inv.-Nr. 100.

Stima
€ 250   (US$ 275)


Aggiudicato per € 200 (US$ 220)

Österreichisch-Ungarisch
Bildnis eines Mannes in dunkelgrauer Jacke mit ...

Lotto 6472

um 1830/1840. Bildnis eines Mannes in dunkelgrauer Jacke mit schwarzer Seidenhalsbinde. Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 7,6 x 6 cm. In vergoldeter Kupferfassung in Reiseetui aus geprägtem, braunem Leder.



Provenienz: Budapest, Sammlung Miksa Fried.

Stima
€ 100   (US$ 110)


Aggiudicato per € 100 (US$ 110)

Holder, Johann Michael
Bildnis der Prinzessin Marie von Württemberg, s...

Lotto 6473

Bildnis der Prinzessin Marie von Württemberg, spätere Gräfin Neipperg, mit weißen Spitzen und Kornblumen im hellbraunen Haar, in hellem Atlaskleid mit weißem Spitzenbesatz und reichem Perlenschmuck; vor Wolken- und Säulenhintergrund. Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 10,8 x 8,1 cm. Gerahmt. Um 1840.

Prinzessin Marie von Württemberg (1816-1887) war eine der vier Töchter des Königs Wilhelm I. von Württemberg und seiner russischen Gattin, der Großfürstin Katherina Paulowna. Sie heiratete 1840 Alfred Graf Neipperg. Sie war eine Schwester der Königin Sophie der Niederlande. Eine ähnliche Miniatur, ebenfalls von Holder und unsigniert, ist abgebildet in Karen Schaffers-Bodenhausen und Marieke Tiethoff-Spliethoff: The Portrait Miniatures in the Collections of the House of Orange-Nassau, Zwolle 1993, S. 305 Nr. 369.

Provenienz: Hannover, Sammlung Dr. Leo Catzenstein (1863-1936), Inv.-Nr. D48 und 52.
Seither in Familienbesitz seiner Nachkommen.

Stima
€ 500   (US$ 550)


Aggiudicato per € 600 (US$ 660)

Französisch
Bildnis der Königin Marie-Antoinette mit Perlen...

Lotto 6474

Bildnis der Königin Marie-Antoinette von Frankreich (1755-1793) mit perlenbesticktem blauem Band und Perlenschnüren in der gepuderten Frisur, in weißem Kleid mit hellblauem geknotetem Schultertuch. Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 5,6 x 4,6 cm (oval). In gepunztem vergoldetem Silberrahmen, rückseitig Messingplatte.


Stima
€ 200   (US$ 220)


Aggiudicato per € 550 (US$ 605)

Berth, C.
Bildnis eines kleinen Mädchens mit Strohhut, in...

Lotto 6475

Bildnis eines kleinen Mädchens mit Strohhut, in weißem Kleid in einer Landschaft stehend
Unten links signiert "C: BERTH.".
Gouache und Aquarell auf Elfenbein. 5,9 x 4,7 cm. In vergoldeter Metallfassung auf grünem Filzpanneau in dunkel gebeiztem Holzrahmen mit Perlmuttintarsien.
Beigegeben: zwei weitere rechteckige Miniaturen von der selben Hand: "Tabakskollegium im Wirtshaus" und "Intérieur mit lesendem jungem Mann an vergittertem Fenster", letztere unten rechts monogrammiert "CB". Beide Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 5,7/5,6 x 4,4 cm. Beide in vergoldeten Metallfassungen auf gekehlten, schwarz gebeizten Holzrahmen.




Provenienz: Auktionshaus Dietrich B. von Zengen, Königswinter, XIII. Siegburger Kunstauktion vom 19. Dezember 1975, Los 122 (Zuschlag 1.300 DM plus 15 % Aufgeld). Deutschland, Sammlung R., Inv.-Nr. 37.
Die Beigaben: Wiesbaden, Kunsthandel Hermien de Beisac, im Mai 1976 (2 x 1.250 DM). Deutschland, Sammlung R., Inv.-Nr. 68 und 69.

Stima
€ 150   (US$ 165)


Aggiudicato per € 550 (US$ 605)

Englisch
Bildnis des britischen Dichters Samuel Rogers, ...

Lotto 6476

spätes 19. Jahrhundert. Bildnis des britischen Dichters, Bankiers und Kunstkenners Samuel Rogers (1763-1855), auf rotem Sessel sitzend.
Am rechten Rand aufsteigend in Rot beschriftet "Lawrence.". Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 8,1 x 6 cm (oval). In Metallrahmen.
Beigegeben: drei weitere ovale Miniaturen des späten 19. / frühen 20. Jahrhunderts, nach Gemälden von Thomas Lawrence, in Aquarell und Gouache auf Elfenbein: Bildnis der Schauspielerin Elizabeth Farren, später Countess of Derby, in pelzbesetztem Umhang, nach dem Gemälde im Metropolitan Museum of Art. 10,2 x 8,5 cm. In Kupferfassung; und Bildnis der Georgiana Cavendish, Duchess of Devonshire mit schwarzem Hut. 7,1 x 5,5 cm. In vergoldetem Metallrahmen mit Schleifenaufsatz; und Bildnis der Maria da Gloria, Königin von Portugal, mit Ordensschärpen, frei nach dem Gemälde von 1829 in der Royal Collection. 7,3 x 5,1 cm. In vergoldetem Metallrahmen mit rückseitigem Klappständerchen (Beigaben 2 und 3 schlecht erhalten; alle ohne Abbildungen).

Nach dem Portrait von Sir Thomas Lawrence (1825) in der National Portrait Gallery, London (Inv.-Nr. NPG 400).


Provenienz: Wiesbaden, Kunsthandel Hermien de Beisac, im Juni 1976 (1.250 DM). Deutschland, Sammlung R., Inv.-Nr. 83.
Beigabe 1: Köln, Kunsthandel Hans Günther Klein, am 18. November 1975 (3.800 DM). Deutschland, Sammlung R., Inv.-Nr. 41. Beigabe 2: Ludwigsburg, Auktion, im Mai 1976 (150 DM). Deutschland, Sammlung R., Inv.-Nr. 79. Beigabe 3: Wiesbaden, Antiquitäten Heinemann, im Februar 1976. Deutschland, Sammlung R., Inv.-Nr. 52.

Stima
€ 100   (US$ 110)


Prezzo post-asta
€ 80   (US$ 88)


(Post-asta chiuso.
Domandare la disponibilità.)

Holder, Johann Michael - nach
Bildnis einer jungen Frau in weißem Kleid mit b...

Lotto 6477

nach. Bildnis einer jungen Frau in weißem Kleid mit kurzen Puffärmeln und blauem Schal, vor Landschaft. Unten rechts beschriftet: "J. M. Holder". Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 9,2 x 7,4 cm. In vergoldetem Metallrahmen mit Kordelbordüre.
Beigegeben: zwei weitere Miniaturen: Bildnis einer Harfenspielerin in Intérieur mit Ausblick auf Parklandschaft. 11,5 x 7 cm. In vergoldetem Metallrahmen mit rückseitiger Metallabdeckung. Und: Bildnis der Kaiserin Sisi im Halbprofil nach rechts. Nach Franz Schrotzberg. Unten rechts beschriftet "n. Schrotzb.". 4,5 x 3,8 cm (oval). In achteckigem Rahmen furniert mit Elfenbeinplättchen (beide nicht abgebildet).



Provenienz: Die zweite Beigabe: Sammlung Carl Rösch, Inv.-Nr. 121.

Stima
€ 250   (US$ 275)


Aggiudicato per € 240 (US$ 264)

Englisch
Gulliver im Land der Liliputaner

Lotto 6478

Ende 19. Jahrhundert. Gulliver im Land der Liliputaner: Ein entsetzter Sänftenträger und ein verdutzter Mann auf Krücken sehen zu, wie Gulliver mit einer kleinen Frau lustwandelt. Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 8 x 6,3 cm (oval). In ornamentiertem vergoldetem Metallrahmen.
Beigegeben: drei weitere Miniaturen Ende 19./Anfang 20. Jahrhundert mit Fantasiesignaturen: Bildnisse junger, blau gekleideter Frauen, die eine in der Art der Louis XVI-Epoche, Aquarell und Gouache auf Elfenbein, D. 5 cm, in vergoldetem Metallrahmen mit Klappständer; die beiden anderen (darunter Bildnis der Marie Mancini nach einem Gemälde von Jacob Ferdinand Voet) auf Elfenbeinersatz, in der Art des Barocks (oval), in vergoldeten Metallfassungen in rechteckigen Holzrahmen (alle drei nicht abgebildet).



Stima
€ 100   (US$ 110)


Aggiudicato per € 130 (US$ 143)

Deutsch
Bildnis einer jungen Frau mit blauem Umhang

Lotto 6479

Bildnis einer jungen Frau mit blauem Umhang, in weißer Bluse mit orangem Mieder geschmückt mit Perlenschnur und Tropfenperle, im gepuderten Haar Blumen und kleine weiße Straussenfeder. Unten rechts unleserlich beschriftet. Aquarell und Gouache auf Elfenbein. D. 7,5 cm. In versilbertem Metallrahmen besetzt mit fünf Türkisrosetten.
Beigegeben: zwei gerahmte ovale Miniaturen: Bildnis der Auguste Strobl (1807-1871) nach dem Gemälde von Joseph Karl Stieler in der Münchner Schönheitsgalerie, und Bildnis eines kleinen Jungen mit Hut und Hund, nach dem Gemälde von Jean-Baptiste Greuze in der Wallace Collection (beide nicht abgebildet).


Stima
€ 200   (US$ 220)


Aggiudicato per € 380 (US$ 418)

Französisch
Bildnis einer jungen Frau mit weißer Straussenf...

Lotto 6480

Bildnis einer jungen Frau mit weißer Straussenfeder und goldfarbigem Hütchen im Haar, vor blaugrünem Vorhang an einer Konsole mit Perlenkette stehend, das gelbe Oberteil ihres seegrünen Kleids mit weißen Spitzen geschmückt. Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 9,6 x 6,2 cm. In Kupferrahmen mit Kordelbordüre, rückseitig durchbrochene versilberte Kupferplatte mit Darstellung im Stil der Neogothik.
Beigegeben: Miniaturbildnis der Prinzessin Henriette Anna Sophie von Modena (1702-1777) mit Blumen am Ausschnitt und im gepuderten Haar, nach dem Pastell von Rosalba Carriera in den Uffizien. Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 7,1 x 5,6 cm (oval). In Messingfassung (ohne Abbildung).


Stima
€ 200   (US$ 220)


Prezzo post-asta
€ 150   (US$ 165)


(Post-asta chiuso.
Domandare la disponibilità.)


... 5 6 7 8 9 10 11 12 13    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina