Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Contenuto del Catalogo

Catalogo Arte Moderna e Contemporanea II » Dipartimento Arte
Arte Moderna e Contemporanea II Prezzo del catalogo EURO 15,00
Data dell'asta Sab, 01.12., 10:00


» Catalogo completo (Lotti 7000 - 7402)

» Ordina il catalogo

» AGB (in pdf)
» First Time Bidders (as PDF)
» Offerta (in pdf)
Capitolo Moderne Kunst Teil II / Modern Art Part II (Lotti 7000 - 7402) » Capitoli

... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 41    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina

Immagine Principale Descrizione Stato
Eglau, Otto
Sylt

Lotto 7081

Sylt
Aquarell auf leichtem Aquarellkarton. 1980.
42,5 x 57,3 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Schwarz signiert "Eglau" und datiert.

Die deutsche Nordseeküste, und hier besonders die Inseln Sylt und Helgoland, vermittelten Otto Eglau Eindrücke, die in seinen Zeichnungen ihren abstrahierten Niederschlag fanden. Eglaus eigentliche Entdeckung sind die ruhigen und unscheinbaren Flächen des Wattenmeeres: In seinem zweiten Domizil in Kampen arbeitete er hauptsächlich auf der östlichen, dem Festland zugewandten Seite. Beigegeben: Ein signiertes, datiertes Aquarell von Frank Rödel, "Meeresküste", 1985.

Stima
€ 450   (US$ 513)


Aggiudicato per € 440 (US$ 501)

Ehmsen, Heinrich
Die Bar

Lotto 7082

"Die Bar"
Kaltnadel auf Japan. Um 1923.
9,3 x 12,6 cm (17,2 x 24,8 cm).
Signiert "H. Ehmsen", betitelt und bezeichnet "2. Probeabzug".

In der Staatlichen Galerie Moritzburg, Halle (Saale) befindet sich das in Motivik und Komposition übereinstimmende Gemälde "Barleben" (auch: "Gesellschaft am Abgrund") von 1923 (vgl. Lang und Ehmsen, Privatkatalog, Wien 2009, Taf. 28). Die Graphik entstand wohl zeitgleich. Prachtvoller Druck mit ganz zartem Plattenton und breitem Rand. Selten.

Stima
€ 300   (US$ 341)


Aggiudicato per € 320 (US$ 364)

Ernst, Max
Affiche pour Surprises du hasard

Lotto 7083

Affiche pour Surprises du hasard
Lithographie auf Japon nacré. 1971.
37 x 36,7 cm (56 x 50,6 cm).
Signiert "Max Ernst". Auflage 99 num. Ex.
Spies/Leppien 217 A (von D).

Gedruckt bei Pierre Chave und publiziert von der Galerie Alphonse Chave in Vence. Ausschnitte aus dieser Lithographie wurden für den Katalog "Max Ernst. Surprises du hasard" verwendet. Prachtvoller Druck mit breitem Rand und Schöpfrand.

Stima
€ 600   (US$ 683)


Aggiudicato per € 700 (US$ 797)

Feigl, Friedrich
Südliches Ufer mit Reiter

Lotto 7084

Südliches Ufer mit Reiter
Aquarell, Deckweiß und Kreide auf Velin.
37 x 48,5 cm.
Unten links mit Pinsel in Schwarz signiert "Feigl".

Harmonische, mit sicherer Hand ausgeführte Zeichnung. 1905 brach Feigl mit akademischen Traditionen und wurde dafür von der Akademie der Künste in Prag, an der er studierte, wegen "kunstrevolutionärer Umtriebe" entlassen. Arbeiten des Künstlers werden selten auf dem Kunstmarkt angeboten; während des Nationalsozialismus wurden seine Gemälde aus öffentlichen Sammlungen entfernt, der Künstler und seine Familie gingen ins Exil nach England.


Provenienz: Sammlung Otto Brill, mit dessen Stempel verso

Stima
€ 600   (US$ 683)


Aggiudicato per € 700 (US$ 797)

Fink, Tone
Christuskorpus

Lotto 7085

"Christuskorpus"
Aquarell, Farbstifte und Bleistift auf Velin. 1981.
29,5 x 21 cm.
Unten mittig mit Bleistift signiert "Tone Fink" und datiert sowie betitelt.

"Tone Fink ist in erster Linie ein Zeichner und Papierkünstler (...). Tone Fink hat seinen Stil nicht unabhängig von den künstlerischen Strömungen seiner Zeit entwickelt, sondern sich mit Zeitgenossen wie Cy Twombly, Joseph Beuys oder Antoni Tapiès intensiv auseinandergesetzt." (Achim Gnann 2012, zit. nach tonefink.at).

Stima
€ 450   (US$ 513)


Aggiudicato per € 500 (US$ 570)

Förg, Günther
Sechs Rechtecke

Lotto 7086

Sechs Rechtecke
Farbholzschnitt auf festem leinenstrukturierten Velin. 1991.
55,9 x 80,2 cm (60 x 84 cm).
Signiert "Förg" und datiert.
Griffelkunst E 191.

Prachtvoller Druck mit Rand. Beigegeben: Zwei signierte Farbserigraphien von Günther Förg, jeweils 1993.

Stima
€ 750   (US$ 854)


Prezzo post-asta
€ 500   (US$ 570)


Förg, Günther
Ohne Titel

Lotto 7087

Ohne Titel
2 Farblithographien auf festem Velin. 1993.
91,6 x 65 cm (100 x 70 cm).
Jeweils signiert "Förg", datiert und bezeichnet "e(preuve d')a(rtiste)".

Prachtvolle, leuchtend farbige Druck mit kleinem Rand.

Stima
€ 600   (US$ 683)


Aggiudicato per € 700 (US$ 797)

Förg, Günther
Fenster

Lotto 7088

Fenster
Farblithographie auf Bütten. 2001.
30,2 x 43,5 cm (34,2 x 47,2 cm).
Signiert "Förg" und datiert. Auflage 75 num. Ex.

Unten links mit dem Trockenstempel der Erker Presse St. Gallen. Prachtvoller, sehr schön nuancierter Druck mit kleinem Rand. Beigegeben: Eine weitere signierte Farblithographie von Günther Förg, "Ohne Titel", 2002.

Stima
€ 500   (US$ 570)


Prezzo post-asta
€ 350   (US$ 398)


Friedlaender, Johnny
Kompositionen

Lotto 7089

Kompositionen
2 Farbaquatinten auf Velin. Um 1973.
Bis 57 x 38 cm (Blattgröße).
Jeweils signiert "Friedlaender". Auflage 125 bzw. 150 num. Ex.

Im Unterrand mit dem Blindstempel der Galerie Schmücking bzw. der Orangerie Cologne. Prachtvolle Drucke mit dem vollen Rand. Beigegeben: Eine Farblithographie von Johnny Friedlaender, drei signierte, betitelte Farbradierungen von Joseph Werner und eine signierte Farbradierung von Alois Janak.

Stima
€ 250   (US$ 285)


Aggiudicato per € 150 (US$ 170)

Fruhtrunk, Günter
Streifenkomposition in Grün, Schwarz, Weiß

Lotto 7090

Streifenkomposition in Grün, Schwarz, Weiß
Farbserigraphie auf festem Karton. 1967.
67 x 65 cm (71 x 68 cm).
Signiert "Günter Fruhtrunk".

Prachtvoller, ebenmäßiger Druck in leuchtender Farbigkeit, mit schmalem Rand.

Stima
€ 300   (US$ 341)


Aggiudicato per € 260 (US$ 296)


... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 41    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina