Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Contenuto del Catalogo

Catalogo Stampe del XV - XIX secolo » Dipartimento Arte
Stampe del XV - XIX secolo Prezzo del catalogo EURO 20,00
Data dell'asta Mer, 27.11.2018, 10:00


» Catalogo completo (Lotti 5000 - 5865)

» Ordina il catalogo
» Lotti in vendita post asta

» AGB (in pdf)
» First Time Bidders (as PDF)
» Offerta (in pdf)
Tutti i Capitoli Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints
fino a
Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints
» Capitoli

... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 ... 67    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina

Immagine Principale Descrizione Stato
Goya, Francisco de
Nadie se conoce

Lotto 5451

Nadie se conoce. Aquatintaradierung auf Bütten aus der Folge der Caprichos wie auch die folgenden vier Losnummern. 21,4 x 15,1 cm (Plattenrand); 31,2 x 21,4 cm (Blattgröße). (1799). Delteil 43, Harris 41 III, 1. Ausgabe (von 12).

Blatt 6 der Folge. Ganz ausgezeichneter, wie für die Drucke des ersten Zustandes typisch in den Aquatintatönen noch schön differenzierter und kontrastreicher Abzug mit breitem Rand um die Plattenkante und unten mit dem Schöpfrand. Vor allem im weißen Rand etwas stockfleckig, winziger hinterlegter Randeinriss links unten, sonst sehr gut erhalten.

Stima
€ 3.500   (US$ 3.850)


Aggiudicato per € 2.800 (US$ 3.080)

Goya, Francisco de
Que sacrificio!

Lotto 5452

Que sacrificio! Aquatintaradierung auf Bütten. 20 x 15 cm (Plattenrand); 27,7 x 18,5 cm (Blattgröße). (1799). Delteil 51, Harris 49 III, 1. Ausgabe (von 12).

Blatt 14 der Folge. Ganz ausgezeichneter, kontrastreicher Druck mit breitem, rechts mit schmalem Rand. Zu den äußersten Rändern hin minimal fleckig und gebräunt, geringfügig knitterspurig, kleine Bestoßung am rechten Rand mittig, sonst sehr gut erhalten.

Stima
€ 3.200   (US$ 3.520)


Prezzo post-asta
€ 2.800   (US$ 3.080)


(Post-asta chiuso.
Domandare la disponibilitÓ.)

Goya, Francisco de
Bien terada estÓ

Lotto 5453

Bien terada está. Aquatintaradierung auf Bütten. 22 x 15,2 cm (Plattenrand); 36,1 x 26,5 cm (Blattgröße). Delteil 54, Harris 52 III, 10. Auflage. Wz. Porträt Goyas mit der Kappe.

Blatt 17 der Folge. Ganz ausgezeichneter Druck mit breitem Rand, unten und rechts noch mit dem Schöpfrand. Geringfügig angestaubt, sonst tadellos. Beigegeben von demselben ebenfalls aus den Los Caprichos die Aquatintaradierung "Mala Noche" (Harris 71).

Stima
€ 400   (US$ 440)


Aggiudicato per € 420 (US$ 462)

Goya, Francisco de
Si amanece; nos Vamos

Lotto 5454

Si amanece; nos Vamos. Aquatintaradierung auf Bütten. 20 x 15 cm (Plattenrand); 27,8 x 18,4 cm (Blattgröße). (1799). Delteil 108, Harris 106 III, 1. Ausgabe (von 12).

Blatt 71 der Folge. Ganz ausgezeichneter, gegensatzreicher Druck mit breitem, rechts mit schmalem Rand. Minimal fleckig und angeschmutzt, geringfügig gewellt, sonst in sehr guter Erhaltung.

Stima
€ 3.200   (US$ 3.520)


Aggiudicato per € 2.800 (US$ 3.080)

Goya, Francisco de
No grites, tonta

Lotto 5455

No grites, tonta. Aquatintaradierung auf Bütten. 21,5 x 15 cm (Plattenrand); 27,7 x 18,2 cm (Blattgröße). (1799). Delteil 111, Harris 109 III, 1. Ausgabe (von 12).

Blatt 74 der Folge. Ganz ausgezeichneter, klarer Druck mit breitem, rechts mit schmalem Rand. Nur minimal fleckig und angeschmutzt, winzige Randbestoßung links, sonst sehr schön erhalten.

Stima
€ 3.200   (US$ 3.520)


Prezzo post-asta
€ 2.800   (US$ 3.080)


(Post-asta chiuso.
Domandare la disponibilitÓ.)

Haid, Johann Elias
Bildnis Anton Graff

Lotto 5456

Bildnis des Malers Anton Graff. Schabkunstblatt nach Anton Graff. 39,5 x 26,8 cm. Le Blanc 30.

Prachtvoller, fein modellierender Druck mit Rand. An den Ecken auf einen Untersatzkarton aufgelegt, etwas stockfleckig und vergilbt, vereinzelte Fleckchen im weißen Rand, kleiner Ausriss im rechten weißen Rand, sonst in sehr schöner und originaler Erhaltung.

Stima
€ 600   (US$ 660)


Aggiudicato per € 400 (US$ 440)

Haid, Johann Jakob
Bildnis des KŘnstlers Johann Daniel Herz, Kupfe...

Lotto 5457

Bildnis des Künstlers Johann Daniel Herz, Kupferstecher. Schabkunstblatt, nach Gottfried Eichler. 40,4 x 27,4 cm. 1747. Nagler, VI, S. 268; Le Blanc 74.

Prachtvoller, samtener und gegensatzreicher Druck mit feinem Rändchen um die deutlich zeichnende Plattenkante. Rechts oben am Rand kleines Löchlein, vereinzelt minimal fleckig, links im weißen Rand winziger Randeinriss, verso Spuren alter Montage, sonst noch ganz vorzüglich erhalten.

Stima
€ 450   (US$ 495)


Aggiudicato per € 550 (US$ 605)

Haldenwang, Christian
Das Chinesische Haus zu Oranienbaum

Lotto 5458

Das Chinesische Haus zu Oranienbaum. Aquatinta und Radierung in Braun nach Heinrich Theodor Wehle. 26 x 33,6 cm. 1799. Nicht bei Heller-Andresen, Michels (Ausst. Kat. Die Chalcographische Gesellschaft Dessau, Weimar 1996), Verlagsverzeichnis Nr. 143.

Zwischen 1793 und 17997 wurde der Inselgarten des barocken Parks in Oranienbaum als englisch-chinesischer Garten umgestaltet. Dieses Ensemble blieb weitgehend erhalten und besitzt heute eine herausragende gartenkünstlerische Bedeutung. Architektonische Akzente setzen darin die durch den Engländer Sir William Chambers inspirierte Pagode und das Chinesische Haus. Der weiße Rand mit vereinzelten Fleckchen und Knickspuren, kleiner Einriss im linken weißen Rand, sonst sehr schönes Exemplar.

Stima
€ 600   (US$ 660)


Aggiudicato per € 450 (US$ 495)

Hodges, Charles Howard
Bildnis Christiaan Cornelis

Lotto 5459

Bildnis Christiaan Cornelis mit gebrochener Hand. Schabkunstblatt. 30,8 x 21,9 cm. Um 1794/96. Van der Feltz 649 I (von II).

Prachtvoller Frühdruck vor der Schrift im weißen Unterrand, mit schmalem Rand um die Facette. Geringfügig angestaubt sowie minimal fleckig, sonst tadellos und in originaler Erhaltung. Sehr selten.

Stima
€ 450   (US$ 495)


Prezzo post-asta
€ 350   (US$ 385)


(Post-asta chiuso.
Domandare la disponibilitÓ.)

H÷ssel, Johann Baptist
Grabmal des M. Plautius am Ponte Lucano ohnweit...

Lotto 5460

Grabmal des M. Plautius am Ponte Lucano ohnweit Tivoli. Farbaquatintaradierung von vier Platten nach Johann Friedrich Reiffenstein. 27,5 x 36,6 cm. 1799. Michels (Ausst. Kat. Die Chalcographische Gesellschaft Dessau, Weimar 1996), Verlagsverzeichnis Nr. 93. Wz. Im Hoff.


Ganz ausgezeichneter Druck mit breitem Rand, im weißen Rand außerhalb der Einfassungslinie noch mit Stichelproben, in der breiten Einfassungslinie rechts und links die Passmarken für die verschiedenen Druckplatten. Etwas stockfleckig und vergilbt, schwache Wasserränder, kleinere Rändschäden, sonst sehr schönes Exemplar. Beigegeben von Hössel nach Erdmannsdorf "Fragmente römischer Architectonischer Elemente" (Michels, Verlagsverzeichnis Nr. 131).

Stima
€ 400   (US$ 440)


Aggiudicato per € 340 (US$ 374)


... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 ... 67    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina