Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Contenuto del Catalogo

Catalogo Letteratura moderna e documentazione dell'arte » Dipartimento Libri
Letteratura moderna e documentazione dell'arte Prezzo del catalogo EURO 15,00
Data dell'asta Gio,9 . Apr., 10:00


» Catalogo completo (Lotti 3001 - 3501)

» Ordina il catalogo

» AGB (in pdf)
» First Time Bidders (as PDF)
» Offerta (in pdf)
Tutti i Capitoli Moderne Literatur A-Z / Modern Literature A-Z / Letteratura Moderna A-Z
fino a
Film, Foto / Film- and Photobooks / Film, Fotografia
» Capitoli

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 50    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina

Immagine Principale Descrizione Stato
Goethe, Johann Wolfgang von
Goethes Faust nach ältester Aufzeichnung 1771-1...

Lotto 3031

Bremer Presse. - Goethe, Johann Wolfgang von. Goethes Faust nach ältester Aufzeichnung 1771-1775 (Urfaust). 110 S., 1 Bl. Mit Titel und zahlr. Initialen von Anna Simons. 27,5 x 18 cm. OPergament (minimal angestaubt, kaum fleckig, Deckel leicht geworfen) mit goldgeprägtem RTitel, dezenter Fileten- und RVergoldung, sowie KGoldschnitt (signiert: "Bremer Binderei. F. Th." für Frieda Thiersch). Tölz, Bremer Presse, 1920.

Siebenter Druck der Bremer Presse. Rodenberg 57. Lehnacker 7. – Eines von 270 Exemplaren auf Zander-Bütten. Prachtvoller Druck des "Urfaust" nach der Abschrift der Louise von Goechhausen mit Übertragung von Goethes Schreibweise, unter Verantwortung von Max Hecker. – Sehr frisch, wohlerhalten.

Stima
€ 400   (US$ 459)


Schiller, Friedrich von
Demetrius

Lotto 3032

Bremer Presse. - Schiller, Friedrich von. Demetrius. (Ein unvollendetes Trauerspiel). Hrsg. von Max Hecker. 62 S., 1 Bl. Flexibles mit goldgeprägtem RTitel (minimal abgegriffen; signiert: "Bremer Binderei"). (München, Bremer Presse, 1922).

Dritter Druck der Bremer Presse. Lehnacker 43. Rodenberg 59. Schauer II, 69. – Eines von 500 nummerierten Exemplaren, "auf der Handpresse im November 1922" auf Bütten gedruckt. Titel und Initialen von Anna Simons. – Frisches Exemplar.

Stima
€ 250   (US$ 287)


Bremer, Uwe
Götterdämmerung

Lotto 3033

Bremer, Uwe. Götterdämmerung. 20 Bl. Mit 8 Illustrationen sowie 2 typogr. Bl. und 8 signierte, farbigen Original-Farbradierungen. 22 x 16 cm bzw. 42 x 35 cm. Roter OPappband und lose Bl., zusammen in roter OLeinen-Kassette mit Vorderdeckeltitel. Wien, Peter Infeld, 2001.

Eines von 48 arabisch nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 56) des Textbuches mit der auf der Handpresse der Wiener Kupferdruckstätte Kurt Zein gedruckten großformatigen Radierfolge. – Frisches Exemplar, Titel minimal fingerfleckig.

Stima
€ 450   (US$ 517)


Breton, André
Les Manifestes du Surréalisme

Lotto 3034

Breton, André. Les Manifestes du Surréalisme. Suivis de prolégomènes à un troisième manifeste du surréalisme ou non du surréalisme en ses oeuvres vives et d'éphémérides surréalistes. 121 S., 18 Bl. Abbildungsteil. Mit zahlreichen Portraits, Photographien, Faksimiles etc. sowie einer im Buchblock integrierten, an einem schwarzen Seidenband befestigten Glaslupe. 21,5 x 18,5 cm. Schwarze OBroschur (mit kleineren Randeinrissen). Paris, Éditions du Sagittaire, 1955.

Schöne Ausgabe, die das theoretische Fundament des Surrealismus enthält. Abgedruckt sind die beiden "Manifeste" von 1924 und 1930, die Prolegomena zum 3. Manifest und Bretons Spätschrift "Du surréalisme en ses oeuvres vives" (1953), teils mit kommentierenden Fußnoten. Die durch eine Ausstanzung ganz im Buch versteckte Lupe dient der Entzifferung der "Éphémérides Surréaliste" auf den Vorsatzpapieren, eine winzig klein gedruckte Chronik der surrealistischen Bewegung von 1916-1955. – Sauberes, wohlerhaltenes Exemplar.

Stima
€ 200   (US$ 229)


Breton, André
Young cherry trees secured against hares

Lotto 3035

Breton, André. Young cherry trees secured against hares. - Jeunes cerisiers garntis contre les lievres. Translations by E. Roditi. Cover by M. Duchamp, drawings by Arshile Gorky. 28 nn. Bl. Mit 2 blattgr. Illustrationen von A. Gorky. 23 x 15,5 cm. Illustr. OPappband mit illustr. OSchutzumschlag (Ränder leicht gebräunt). New York, View Editions, 1946.

Erste Ausgabe. In kleiner nummerierter Auflage erschienen. Französisch-englischer Paralleltext. Cover und Schutzumschlag (Entwurf von Marcel Duchamp) ergeben zusammen eine Freiheitsstatue mit dem umstrahlten Kopf Bretons. – Wohlerhaltenes Exemplar.

Stima
€ 250   (US$ 287)


Broodthaers, Marcel
Der Adler vom Oligozän bis heute

Lotto 3036

Broodthaers, Marcel. Der Adler vom Oligozän bis heute. Marcel Broodthaers zeigt eine experimentelle Ausstellung seines Musée d'Art Moderne, Départment des Aigles, Section des Figures. 2 Bde. 64 S.; 64 S. Mit zahlr., teils farb. Abb. 21 x 15 cm. Illustr. OKart. (Düsseldorf 1972).

Für die Ausstellung in der Städtischen Kunsthalle Düsseldorf von Broodthaers selbst konzipierter und gestalteter zweibändiger Katalog. – Frisches Exemplar.

Stima
€ 150   (US$ 172)


Broodthaers, Marcel
Un Jardin d'Hiver

Lotto 3037

Broodthaers, Marcel. Un Jardin d'Hiver. 28 S. Mit mehreren farbigen Illustrationen. 20 x 20 cm. Illustr. OBroschur in OMappe. Brüssel 1974.

Exemplar "E.A.", von Marcel Broodthaers monogrammiert. Gesamtauflage: 120 Ex. – Wohlerhalten. – Dabei: Marcel Broodthaers. Le Cadran S(c)olaire. OPappband. Berlin, Édition des Amateurs, 1974. - Marcel Broodthaers. A Voyage on the North Sea. OBroschur. London, Petersburg Press, 1974. - Ausstellungskatalog Marcel Broodthaers, Nationalgalerie Berlin. OBroschur. 1975.

Stima
€ 220   (US$ 252)


Brouwn, Stanley
This way Brouwn

Lotto 3038

Brouwn, Stanley. This way Brouwn 25-2-61 26-2-61. Ca. 60 Bl. Mit zahlreichen ganzseitigen Abb. (Faksimiles der Zeichnungen). 24 x 20 cm. OBroschur mit Pergaminumschlag (etwas fleckig). Köln und New York, Gebr. König, 1971.

Zeichnungen 1. Einzige Ausgabe. Eines von 500 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage). "Stanley Brouwn erfragt sich This way Brouwns seit 1960. Die hier veröffentlichten sind am 25 und 26. Februar 1961 auf dem Dam in Ansterdam entstanden. Brouwn steht irgendwo auf einem Platz. Er bittet einen willkürlich herausgegriffenen Passanten, ihm den Weg nach einem anderen Punkt der Stadt auf Papier zu erklären." (Vorwort). – Tadelloses Exemplar.

Stima
€ 900   (US$ 1.035)


Boylesve, René
La leçon d'amour dans un parc

Lotto 3039

Brunelleschi, Umberto. - Boylesve, René. La leçon d'amour dans un parc. 3 Bl., 173 S., 2 Bl. Mit zahlreichen kolorierten Textillustrationen und 4 (von insgesamt 63 Tafeln; ohne Suiten und das Original-Aquarell) von Umberto Brunelleschi. 33,5 x 25,5 cm. Lose Deckel der OBroschur mit pochoirkolorierter Illustration (ohne Leinendecke und Schuber). Paris, Editions Albin Michel, 1933.

Monod 1855. Carteret IV, 80: "Édition estimée." Nicht bei Fanelli-Godoli, Art Nouveau I, 76. – Eines von 10 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Japon impériale, hier nur mit 4 Tafeln (2 in Rötel und Grisaille, 2 koloriert) aus den 21 dem Band beigegebenen kolorierten Kupfertafeln und den 2 Extrasuiten (zusammen 42 Tafeln) und ohne das dieser Ausgabe beigegebene Original-Aquarell (Gesamtauflage: 464). "'La lecon d'amour…', un des meilleurs essais de Brunelleschi dans le domaine de l'illustration érotique, offre un exemple clair, avec ses glacis transparents, de ce processus devenu désormais irréversible" (Ercoli, Brunelleschi S. 65 und 87). – Wenige Knickspuren, sauber.

Stima
€ 300   (US$ 345)


Houville, Gérard de
Les Masques et les Personages

Lotto 3040

Brunelleschi, Umberto. - Houville, Gérard de. Les Masques et les Personages de la Comédie Italienne, expliquées par Gérard d'Houville, et interprétées par Brunelleschi. 6 Bl. und 12 gestochene Tafeln mit Pochoirkolorit. 38 x 49,5 cm. Lose Bogen in OUmschlag (leichte Faltspuren) in marmorierter Karton-Mappe mit Schließbändern in Leinen-Kassette. Paris, Journal des dames et des modes, 1914.

Colas 1499. Hiler 740. – Einzige Ausgabe. Eines von 400 nummerierten Exemplaren auf Vélin d'Arches (Gesamtauflage: 415). Die prachtvollen Kostümtafeln sind von H. Reidel nach Brunelleschi gestochen. Eine der frühen Arbeiten des italienischen Malers, Bühnenbildners und Illustrators, der sich besonders für die "Gazette du Bon Ton" und mit dem "Journal des Dames et des Modes" einen Namen machte und den Stil dieser Luxuspublikationen maßgeblich beeinflusste. Sein Stil ist raffiniert und etwas barock, erinnert an Arbeiten von George Barbier bzw. Léon Bakst und fügt sich gut in den dekorativen Zeitgeschmack des Art déco ein. – Farbfrisch, kaum fleckig und insgesamt bemerkenswert wohlerhalten.

Stima
€ 4.200   (US$ 4.830)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 50    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina