Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Contenuto del Catalogo

Catalogo Autografi » Dipartimento Libri
Autografi Prezzo del catalogo EURO 10,00
Data dell'asta Mer, 8. Apr., 15:00


» Catalogo completo (Lotti 2501 - 2780)

» Ordina il catalogo

» AGB (in pdf)
» First Time Bidders (as PDF)
» Offerta (in pdf)
Tutti i Capitoli Autographen Literatur / Autographs Literature / Autografi letteratura
fino a
Autographen Musik, Theater und Film / Autographs Music, Theatre and Film
» Capitoli

... 86 87 88 89 90 91 92 93 94 ... 280    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina

Lotto 2590 Voltaire, Francois Marie Arouet, gen.
Zeitgenöss. Konvolut Brief-Abschriften an Maupe...
» È possibile fare un'offerta
2590) » Ingrandisci

Voltaire, François Marie Arouet, gen., der führende franz. Schriftsteller und Philosoph des 18. Jhdts (1694-1778). Konvolut zeitgenössischer Abschriften von 43 Briefen Voltaires und 77 Briefen seiner Arbeits- und Lebensgefährtin Emilie Le Tonnelier de Breteuil, Marquise du Châtelet-Laumont. Zus. mehr als 200 S. 4to. In zeitgenöss. Papier-Umschlägen und einem Pergament-Umschlag mit Verschluß-Schnüren sowie der Aufschrift „Pernaud". O. O. (wohl um 1770).

Alle Briefe sind an den Mathematiker Pierre-Louis Moreau de Maupertuis gerichtet, wie die Umschlag-Beschriftungen angeben: „Lettres de Mr de Voltaire à Mr de Maupertuis pendant les années 1732-1741" [recte: 1746] bzw. „Lettres de [fälschlich:] Mr de Voltaire à Mr de Maupertuis depuis 1734 jusq'à 1741". Die Mehrzahl der Briefe ist im Schloß Cirey verfaßt, wo die Marquise du Châtelet, eine hochgebildete Mathematikerin und Physikerin, dem in Paris verfolgten Voltaire für mehr als 15 Jahre Zuflucht gewährte und auch gemeinsam mit Voltaire ein Buch über die „Elemente der Philosophie Newtons" verfaßte. Der unbekannte zeitgenössische Kopist der Briefe hat die Orthographie vereinheitlicht, Abkürzungen aufgelöst, vereinzelt Auslassungen des Originals ergänzt und bei den oftmals undatierten Briefen Datierungen versucht. Deshalb ergeben sich öfter Differenzen zwischen den hier vorliegenden Abschriften und dem Druck in der kritischen Ausgabe der Korrespondenz Voltaires von Theodore Besterman im Rahmen der „Oeuvres complètes" (Genf und Toronto 1968 ff.). Soweit erkennbar, umfassen die hier vorliegenden Brief-Abschriften Voltaires den Zeitraum D533-D2866 bei Besterman, die Brief-Abschriften der Marquise den Zeitraum D700-D2522. Ob alle Briefe bei Bestermann gedruckt sind, konnten wir nicht feststellen, da viele wegen fehlender oder abweichender Datierung nur mit großem Zeitaufwand zu finden wären. Da die oft genauen Datierungen von Hand des Kopisten zuweilen von Besterman abweichen, viele der Abschriften auch Anmerkungen des Kopisten enthalten, dürfte das große Konvolut von 120 Briefen von Hand eines zeitgenössischen Kopisten nicht ohne Wert für die Voltaire-Forschung sein. - Beiliegend ein Gedichtmanuskript von anderer Hand: „Mde D...y par Mr de Voltaire: 'Jeune et charmant objet, à qui pour son partage / Le ciel a prodigué les tresors les plus doux / Les graces, la beauté, l'esprit et le veuvage / jouissés du rare avantage ...'" (27 Zeilen).

Stima
€ 4.000  

(US$ 4.600)
(GBP 3.480)
(CHF 4.240)


Lotto 2590 Voltaire, Francois Marie Arouet, gen.
Zeitgenöss. Konvolut Brief-Abschriften an Maupe...
» È possibile fare un'offerta

... 86 87 88 89 90 91 92 93 94 ... 280    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina