Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Contenuto del Catalogo

Catalogo Autografi » Dipartimento Libri
Autografi Prezzo del catalogo EURO 10,00
Data dell'asta Mer, 8. Apr., 15:00


» Catalogo completo (Lotti 2501 - 2780)

» Ordina il catalogo

» AGB (in pdf)
» First Time Bidders (as PDF)
» Offerta (in pdf)
Tutti i Capitoli Autographen Literatur / Autographs Literature / Autografi letteratura
fino a
Autographen Musik, Theater und Film / Autographs Music, Theatre and Film
» Capitoli

... 49 50 51 52 53 54 55 56 57 ... 280    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina

Lotto 2553 Mann, Thomas
Brief 1947
» ╚ possibile fare un'offerta
2553) » Ingrandisci

Mann, Thomas, Schriftsteller, Nobelpreisträger (1875-1955). Eigh. Brief m. U. "Thomas Mann". 11/4 S. Mit Umschlag. Gr. 8vo. Pacific Palisades (Cal.) 24.IX.1947.

An den Hamburger Germanisten (ab 1960 Universitätsprofessor) Karl Ludwig Schneider, Expressionismus-Forscher, zur NS-Zeit Mitglied des Hamburger Kreises der "Weißen Rose", nach dem Krieg Herausgeber der Zeitschrift "Hamburger Akademische Rundschau" (1919-1981), der um die Nachdruck-Genehmigung von Manns Aufsatz "Nietzsches Philosophie im Lichte unserer Erfahrung" aus der "Neuen Rudschau" gebeten hatte. "... Hoffentlich hat der Bermann Fischer Verlag Ihnen die Wiedergabe des Nietzsche-Aufsatzes im Auszug gestattet, wenn auch erst nach dem Erscheinen in der 'Neuen Rundschau'. Für den Notfall sende ich Ihnen, auf Ihren Wunsch, den Text der kleinen Ansprache an die Zürcher Studenten. Ich lege aber wenig Wert auf diese unbedeutende Improvisation, mit der ich nur schlecht und recht der Aufforderung nachkam, nicht nur aus dem Roman zu lesen, sondern auch direkt zu den jungen Leuten zu sprechen. Einzig um Ihnen meinen guten Willen zu zeigen und für den Fall, dass Sie glauben sollten, es könnte Ihren Lesern irgendwie damit gedient sein, schicke ich Ihnen die Ansprache ...". - Der Text dieser Ansprache war in Heft 3/1947 der Zeitschrift "Zürcher Student" erschienen. Schneider brachte hiervon tatsächlich eine von Thomas Mann nochmals durchgesehene Fassung in Heft 6 (Dez.) 1947 seiner "Hamburger Akademischen Rundschau". - Der Umschlag mit Prüfstempel der britischen Zensurstelle. - Nicht bei Bürgin/Mayer. - Karl Ludwig Schneider hatte während eines Gastsemesters im Sommer 1947 in Zürich an der Tagung des Pen-Clubs teilgenommen und dort Manns Nietzsche-Vortrag gehört, ebenso am 10. Juni die Lesung aus dem "Faustus"-Roman. - Beiliegend die Durchschriften von zwei hierauf bezüglichen Briefen Schneiders an Thomas Mann, in denen er auch auf den Konflikt um Ernst Jünger eingeht (Baden bei Zürich 29.V. und 18.VIII.1947).

Stima
€ 450  

(US$ 517)
(GBP 391)
(CHF 477)


Lotto 2553 Mann, Thomas
Brief 1947
» ╚ possibile fare un'offerta

... 49 50 51 52 53 54 55 56 57 ... 280    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina