Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Contenuto del Catalogo

Catalogo Autografi » Dipartimento Libri
Autografi Prezzo del catalogo EURO 10,00
Data dell'asta Mer, 17. Ott., 14:00


» Catalogo completo (Lotti 2501 - 2948)

» Ordina il catalogo
» Lotti in vendita post asta

» AGB (in pdf)
» First Time Bidders (as PDF)
» Offerta (in pdf)
Tutti i Capitoli Autographen Literatur / Autographs Literature / Autografi letteratura
fino a
Autographen Musik, Theater und Film / Autographs Music, Theatre and Film
» Capitoli


Lotto 2885 Geistinger, Marie
Autobiographie
Venduto
2885) » Ingrandisci

Geistinger, Marie, österr. Soubrette, zu ihrer Zeit weltberühmte Offenbach-Darstellerin, "Königin der Operette" im Theater an der Wien, später auch Tragödin (1828-1903). Eigh. Manuskript ihrer Autobiographie mit Namenszug "Marie Geistinger" am Kopf. 12/3 S. Gr. 8vo. (Wien 1873).

In der dritten Person abgefaßte kurze Selbstdarstellung, wohl bestimmt für das von August von Conraths herausgegebene "Souvenir-Album der Wiener Weltausstellung". "Marie Geistinger. Durch ihre Engagements in Hamburg, Berlin, Riga, als Lokalsängerin, Soubrette u. Schauspielerin so bekannt u. beliebt, daß ihr Gastspiele von allen großen Bühnen Deutschlands u. Amerikas zukommen, welche bei ihrer Künstlerschaft überall zu Engagements geführt hätten, zog es vor im Jahre 1865 Eng. am Theater a. d. Wien anzunehmen ... sie ist die Schöpferin der ersten Operettengastspiele in Deutschland ... Seit 1869 ist sie Direktorin des Theaters u daher als solche auch ihr fleißigstes u. anwendbarstes Mitglied." - Einige Einrisse. - Dabei: Minnie Hauck, amerikan. Opernsängerin, gastierte in ganz Europa, war Mitglied der Wiener und der Berliner Hofoper, hoch berühmt als "Carmen", die sie erst zu internationalem Erfolg führte (1851-1929). Diktiertes Manuskript ihrer Autobiographie mit eigh. Unterschrift "Minnie Hauck". 21/2 S. Gr. 8vo. (Wohl Wien 1873). - In der dritten Person abgefaßte kurze Selbstdarstellung, wohl bestimmt für das von August von Conraths herausgegebene "Souvenir-Album der Wiener Weltausstellung". "Frl. Minnie Hauck ist 1851 in New York geboren, kam als Kind in den fernen Westen, nach Kansas, wo kleine Rothhäute und die Pferde der blumenreichen Prairie ihr als Spielgefährten dienten ... Sie debutirte in der italienischen Oper zu London im Coventgardentheater und nahm nachdem sie in Amsterdam, Rotterdam, Leiden und Utrecht gastirt hatte, ein Engagement für die italienische Oper des kaiserlichen Theaters in Moskau an. Hierauf gastirte sie in Frankfurt a. M., kam nach Wien und trat als Margarethe in Gounods 'Faust' und als Zerline in Mozart's 'Don Juan' auf und wurde bald ein Liebling des Wiener Publikums ...".

Stima
€ 180   (US$ 198)


Aggiudicato per
€ 220
(US$ 242)
(GBP 195)
(CHF 242)


Lotto 2885 Geistinger, Marie
Autobiographie
Venduto