Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Contenuto del Catalogo

Catalogo Letteratura, Libri d'Infanzia » Dipartimento Libri
Letteratura, Libri d'Infanzia Prezzo del catalogo EURO 15,00
Data dell'asta Mar, 15. Ott., 10:00


» Catalogo completo (Lotti 1001 - 1295)

» Ordina il catalogo

» AGB (in pdf)
» First Time Bidders (as PDF)
» Offerta (in pdf)
Tutti i Capitoli Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
fino a
Faksimiles
» Capitoli

... 95 96 97 98 99 100 101 102 103 ... 296    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina

Lotto 1098 Galenus, Claudius
Omnia, quae extant 2-4
» È possibile fare un'offerta
1098) » Ingrandisci

Galenus, Claudius. (Omnia, quae extant). Secunda, tertia [und] quarta classis. 3 Teile in 1 Band. 1 Bl., 222 S.; 1 Bl., 387 S.; 446 S., 1 Bl. Mit einigen Holzschnittinitialen, Kopfvignetten, Textholzschnitten und 6 Holzschnitt-Druckmarken. 36 x 23,5 cm. Blindgeprägtes Schweinsleder, datiert "1604" (fleckig, gebräunt, bestoßen und berieben) über abgefassten Holzdeckeln mit 1 (von 2) ziselierter Messing-Schließe. Basel, (Hieronymus) Froben (und Nikolaus Episcopius), 1561.

VD16 G 129. Adams G 39. STC 328. Durling 1757. Osler 357. Wellcome I, 2515. Graesse III, 8. – Die große, von Conrad Gesner (1515-1565) herausgegebene Gesamtausgabe der Werke des antiken Arztes Galen, von der hier die Teile zwei bis vier vorliegen. Graesse favorisiert diese Ausgabe: "Il existe une dernière édition 'Basil. per H. Froben et Nic. Episcopium 1561-62. 11 part. en 3 vol. in-fol.' qu'on préfère à toutes les autres à cause des prolegomènes de Cnr. Gesner qu'on y a insérés" (Graesse III, 8). – Wurmspuren, wasserfleckig, stellenweise mit Feuchträndern, nur vereinzelt etwas gebräunt, einige hs. Randbemerkungen. Schöner Einband in reich blindgeprägtem Schweinsleder. Der Deckel ist mit ornamentalen Bändern, Heiligen- sowie Tugenderolle geschmückt ("FIDES", "SPES", "VERITAS" und "PACIENCIA"). Mit einst goldgeprägtem (nunmehr oxidiertem) Monogramm "M. C. F. H" eines Würzburger Doktors der Philosophie und Medizin auf dem Vorderdeckel, der sich auf den hs. Besitzvermerk im fliegenden Vorsatz bezieht: "Sum M. Caspari Friderici Herbipolensis M. S. philosophia & medicina doctoris. Nunc Georgii Aguarii Med. Doct. Casparo mortuo a parentib. ipsio emit. Decemb. 1608".

Stima
€ 400  

(US$ 440)
(GBP 356)
(CHF 440)


Lotto 1098 Galenus, Claudius
Omnia, quae extant 2-4
» È possibile fare un'offerta

... 95 96 97 98 99 100 101 102 103 ... 296    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina