Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Contenuto del Catalogo

Catalogo Geografia » Dipartimento Libri
Geografia Prezzo del catalogo EURO 20,00
Data dell'asta Mar, 15. Ott., 10:00


» Catalogo completo (Lotti 1 - 304)

» Ordina il catalogo
» Lotti in vendita post asta

» AGB (in pdf)
» First Time Bidders (as PDF)
» Offerta (in pdf)
Tutti i Capitoli Allgemeines und Atlanten / Global and Atlases / Generale ed Atlanti
fino a
Geographie Preußen / Geography Prussia / Geografia Prussia
» Capitoli


Lotto 189 Aventinus, Johannes
Annalium Boiorum Libri VII
Venduto
189) » Ingrandisci

Aventinus, Johannes (d. i. Johann Georg Turmair). Annalium Boiorum Libri VII ... Quibus eiusdem aventini abacus, simul ac perrarus Francisci Guillimanni de Helvetia, seu rebus helvetorium tractatus ... 2 Teile in 1 Band. 19 Bl., 800 S., 22; 6 Bl, 203 S., 8 Bl. Haupttitel in Schwarz und Rot. Mit gestochener TVignette, gestochenem Portrait und 55 Holzschnitten auf 2 Blättern (alles im Text). 32 x 20,5 cm. Pergament d. Z. (stärker berieben und etwas angeschmutzt) mit hs. RTitel und Rotschnitt. Leipzig, Joahnnes Friedrich Braun, 1710.

Graesse I, 260. Brunet I, 578. Ebert 1433. Nicht bei Lentner und Pfister. – Der Historiker und Philologe Johannes Aventinus (1477-1534), der als Vater der bayerischen Geschichtsschreibung gilt, wurde 1509 mit der Erziehung der beiden jüngeren Brüder von Herzog Wilhelm IV. von Bayern betraut und 1517 zum Hofhistoriographen ernannt und damit beauftragt, ein umfassendes Werk über die Geschichte Bayerns zu verfassen. "Die Annales sind inhaltlich und sprachlich eine glänzende Leistung. Mit freiem Geiste, fern von jeder Schablone, hat er den Stoff gemeistert und aus seiner humanistischen Gesinnung heraus neu gestaltet, wenn er sich dabei auch manchmal allzu nachgiebig seiner eigenartigen Phantasie überließ" (NDB I, 469).
Die hübschen Holzschnitte zeigen wie mittels Handzeichen und Gestik die Zahlen von 1 bis 1 000 000 dargestellt werden können. – Titel des ersten Teils gestempelt, mit hs. Besitzvermerk, größerem Einriss, stärker angeschmutzt, im Bug teils gelöst. Etwas gebräunt, die letzten Blätter mit Quetschfalte und leicht feuchtrandig im Seitenrand. Ohne die fliegenden Vorsätze.

Stima
€ 300   (US$ 330)


Aggiudicato per
€ 150
(US$ 165)
(GBP 133)
(CHF 165)


Lotto 189 Aventinus, Johannes
Annalium Boiorum Libri VII
Venduto