Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


Risultati della Ricerca

Tutti i Cataloghi termini di ricerca: Augustinus, Aurelius
Risultati 5 Hits

(Solo una pagina disponibile)

Immagine Principale Descrizione Stato

Augustinus, Aurelius
De doctrina Christiana + De natura et gratia

Lotto 1061

Augustinus, Aurelius. De doctrina Christiana libri IIII omnibus sacram scripturam vel recte intelligere, vel fructuose populo proponere volentibus perquam utiles & necessarii. 8 nn., 160 num., 8 nn. Bl. 13 x 8,5 cm. Blindgeprägter flexibler Kalblederband d. Z. (berieben und beschabt, insgesamt etwas lädiert). Paris, Johannes Roigny, 1534.

Adams A 2199. – Pariser Taschenausgabe seines Lehrbuchs Von der christlichen Lehre, in welchem Augustinus Anweisungen zur korrekten Auslegung der Bibel liefert. – Titel und fl. Vorsatz mit mehreren Einträgen. Titel etwas fleckig und im oberen Bug leicht gelöst, wenige Annotationen. Etwas leimschattig, Vorsätze aus Makulaturblättern einer lateinischen Pergamenthandschrift des 15. Jahrhunderts. – Beigebunden: Derselbe. De natura & gratia, liber unus. 67 num., 7 nn. Bl. Ebenda 1534. - Letzte Blatt mit schwachem Wasserrand.

Stima
€ 300   (US$ 330)



» Letteratura
Augustinus, Aurelius
Sermones. Teil II (von 2): Tertia pars aureoru...

Lotto 1062

Augustinus, Aurelius. Sermones. Teil III (von 3): Tertia pars aureorum sermonum maximi christiane religionis propugnatoris. 36 nn., CCXLI num., 7 nn. Bl. Mit 16-teiliger Holzschnitt-Titelbordüre, zahlreichen, bis zu 12-zeiligen Holz- und Metallschnitt-Initialen sowie großer Holzschnitt-Druckermarke am Schluss. Titel in Rot und Schwarz. 18,5 x 13 cm. Flexibles Pergament um 1720 (Kapital minimal eingerissen, leicht fleckig, beschabt und bestoßen) mit hs. RTitel. Lyon, Jacques Maréchal, 1520.

STC 35. IA 110.152. Nicht bei Adams. – Der dritte Teil der frühen Ausgabe der Predigten des heiligen Kirchenvaters Augustinus von Hippo (354-430), hier in einer besonders hübsch gedruckten Postinkunabel aus der Offizin des Lyonneser Druckers Jacques Maréchal. Das herrliche Titelblatt mit neun kleinen Holzschnitten der Evangelisten, Kirchenväter, von Heiligen und biblischen Szenen: Evangelist Markus mit dem Löwen, Segnender Christus, Evangelist Matthäus, Evangelist Lukas, Papost Gregor der Große, Johannes der Täufer, die Heilige Veronika mit dem "vera ikon", eine Pietà sowie der Heilige Hieronymus mit dem Löwen. – Vereinzelt leichte Gebrauchsspuren, etwas finger- oder braunfleckig, meist aber sehr sauber und frisch, wie üblich etwas knapp beschnitten. Hübscher Druck, noch ganz im Stile der Inkunabeln.

Stima
€ 200   (US$ 220)



» Letteratura

Augustinus, Aurelius
(Opera) Pars librorum divi Aurelii Augustini

Lotto 1063

Augustinus, Aurelius. (Opera). Pars librorum divi Aurelii Augustini. Teile X und XI (von 11) in 1 Band. 312 (le. w.); 256 nn. Bl. Blindgeprägtes Leder d. Z. (angeschmutzt, berieben, bestoßen, mit Wurmlöchern, Schließen fehlen, RDeckel mit Fehlstellen) mit RSchild aus Pergament (stark lädiert). Basel, Johann Amerbach, 1506

VD16 A 4147. STC S. 52. Adams A 2156. IA 110.079. – Erste Gesamtausgabe. Vorliegend sind Teil 10 und 11 der insgesamt 11 Teile. Die beiden Teile beinhalten kleine Schriften und Abhandlungen von Aurelius Augustinus wie beispielsweise "Die Blasphemie gegen den Heiligen Geist", "Der Anti-Christ" oder "Fragen zum Alten und Neuen Testament". – Es fehlt das Blatt P8 des zweiten Teils. Einige Ecken fehlen. Besitzvermerk der Königlichen Bibliothek München sowie dem Ausscheidungsvermerk "Duplum Bibliothcara regia Monacensis" in brauner Tinte im Vorsatz. Durchgehender Wasserfleck. Vereinzelte Wurmlöcher und Notizen.

Stima
€ 400   (US$ 440)



» Letteratura

Augustinus, Aurelius
Opera. Teil I und II

Lotto 1064

Augustinus, Aurelius. (Opera). Primus tomus eximii patris, inter summa latinae ecclesiae ornamenta ac lumnia principis, d. Aurelii Augustini Hipponensis episcopi cuius praestantissima in omni genere monumenta. Teil I und II (von 10). 10 Bl., 882 Sp.; 896 Sp., 2 Bl. Mit 1 Holzschnitt-Druckermarke. 37 x 24,5 cm. Rotgefärbtes Leder des 20. Jahrhunderts (leicht berieben) mit goldgeprägtem RTitel. Basel, Hieronymus Froben und Nicolaus Episcopius der Ältere, 1556.

VD16 A 4150. STC 53. Adams A2164. I.A. 110.339. – Spätere Ausgabe. – Das angeschmutzte Titelblatt weist einige hs. Vermerke, eine kleine Fehlstelle sowie einige Feuchtflecke auf. Die Blätter der ersten Lage leicht feuchtrandig.

Stima
€ 200   (US$ 220)



» Letteratura
Augustinus, Aurelius
Opera

Lotto 1065

Augustinus, Aurelius. (Opera). Hrsg. von Erasmus von Rotterdam. 10 Teile in 5 Bänden. Mit Holzschnitt-Titelbordüre und wdhl. Holzschnitt-Druckermarken sowie einigen figürlichen Holzschnitt-Initialen. 36 x 24,5 cm. Holzdeckelbände d. Z. (vorderes Gelenk des 1. Bandes gebrochen, leicht berieben und bestoßen, gering wurmstichig) mit breitem blindgeprägtem Schweinslederrücken d. Z. (etwas stärker berieben, mit Fehlstellen und Wurmspuren). Basel, Ambrosius und Aurelius Froben, 1569.

VD16 A 4153. Adams A 2166. IA 110.042. Nicht im STC. – Spätere Ausgabe der berühmten Basler Augustinus-Gesamtausgabe. Die 1569er Ausgabe ist, so wie sie hier vollständig vorliegt, selten. Gedruckt wurde sie von den Söhnen des weltbekannten Buchdruckers Johann Froben.
Die hübsche Titelblattbordüre zeigt die Taube des Heiligen Geistes, die vier Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes sowie die vier lateinischen Kirchenväter Ambrosius, Augustinus, Hieronymus und Gregor den Großen. – Titelblatt mit minimalem Textverlust durch Wurmspuren. Band fünf mit Spor- und Feuchtflecken. Band zwei mit Feuchtfleck von unten durch den halben Band.

Stima
€ 2.500   (US$ 2.750)



» Letteratura

(Solo una pagina disponibile)

In futuro possiamo avvertirla quando viene messa all'asta un'opera di uno specifico autore o artista che le interessa particolarmente, cliccare » Qui