Prego inserire i termini di ricerca:

BASSENGE Kunst-, Buch- und Fotoauktionen

Sprache / Language / Lingua


In Primo Piano

In primo piano nell'Asta attuale » Galleria virtuale

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 74    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina

Lotto 5176 Rembrandt Harmensz. van Rijn
Christus heilt die Kranken, genannt das Hundert...
» ╚ possibile fare un'offerta
5176)

» Ingrandisci » Zoom

Christus heilt die Kranken, genannt das Hundertguldenblatt. Radierung. 27,9 x 39,3 cm. Um 1648. B. 74, White/Boon (Hollstein) 74 II, Nowell-Usticke 74 II (l) (von IV), Hinterding/Rutgers 239 II (von IV). Wz. Reiter zu Pferd (vgl. Hinterding: Watermarks in Rembrandts Etchings, Horse and rider -A-a_CAM).

Die um 1649 entstandene Radierung "Christus heilt die Kranken" zählt von alters her zu den Hauptblättern des druckgraphischen Œuvres Rembrandts. Prachtvoller, samtener und akzentuiert tonig gewischter Abzug von ungewöhnlich dichter atmosphärischer Qualität, mit den Spuren eines Rändchens bzw. an die Facette geschnitten. Umlaufend eine rahmende Einfassungslinie mit Feder gezogen. Nur unbedeutend fleckig, einzelne nur punktuelle Ausbesserungen, etwa oben mittig und vereinzelt entlang der äußeren Ränder, diese jedoch recto nicht bemerkbar, links unauffällig ausgebesserte Fehlstelle am äußeren Rand mittig, dort mit sorgfältiger und sehr säuberlicher Federretusche, verso vereinzelt Spuren alter Montierung, der verso angebrachte Sammlerstempel unten links nur leicht durchschlagend, leichte Knitter- und Gebrauchsspuren, im Gesamteindruck sehr schönes und harmonisches Exemplar. Aus einer bisher nicht identifizierten Sammlung KB (Lugt 4786).

Stima
€ 60.000  

(US$ 66.000)
(GBP 52.200)
(CHF 63.000)



» Stampe
Lotto 5176 Rembrandt Harmensz. van Rijn
Christus heilt die Kranken, genannt das Hundert...
» ╚ possibile fare un'offerta

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 74    prima pagina riavvolgimento rapido indietro una pagina avanti una pagina avanzamento rapido ultima pagina