Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Modern Literature and Art Documentation » to the Book Department
Modern Literature and Art Documentation Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Thu, Oct 17, 10:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 3001 - 3606)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Moderne Literatur A-Z / Modern Literature A-Z / Letteratura Moderna A-Z
to
Film, Foto / Film- and Photobooks / Film, Fotografia
» Chapters

... 50 51 52 53 54 55 56 57 58 ... 61   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Baudin, André
Playtime, un film de Jacques Tati

Lot 3528

Baudin, André und René Ferracci. Playtime, un film de Jacques Tati. Farblithographie. 159,5 x 120 cm. Paris, 1967.

1967 erschien Jacques Tatis französisch-italienischer Spielfilm Film "Herrliche Zeiten" (Originaltitel "Playtime"). Der in den 60er Jahren in Paris spielende Film zeigt die Hauptstadt mit einer rein aus Glas und Stahl konstruierten Architektur. – Mehrfach gefaltet, gering gebräunt, in den Falzen teils mit kleinen Einrissen.

Estimate
€ 250   (US$ 275)


After-Sales Price
€ 180   (US$ 198)


Belinsky, Claude
L'ombre de l'etoile rouge

Lot 3529

Belinsky, Claude. A l'ombre de l'étoile rouge. Farblithographie. 156 x 113 cm. Paris, Richier Laugier, (1957).

"Nacht fiel über Gotenhafen" lautete der deutsche Titel des Films von Frank Wisbar nach einem Tatsachenbericht der Zeitschrift "Stern" über den Untergang des mit Flüchlingen beladenen Personenschiffes "Wilhelm Gustloff" vor der pommerschen Küste nach einem sowjetischen Torpedoangriff im Jahr 1945. Nicht die Frage nach den Schuldigen, sondern die Grausamkeit und Sinnlosigkeit des Krieges stand im Mittelpunkt der filmischen Darstellung. In den Hauptrollen Sonja Ziemann, Gunnar Möller, Erik Schumann und Brigitte Horney. – Vierfach gefaltet, dort stellenweise eingerissen, leicht angestaubt, kaum fleckig, wenige Knickspuren und kleinen Einrisse, sonst in farbfrischer und sehr schöner Erhaltung.

Estimate
€ 200   (US$ 220)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


Beyer, Dresden
Rendezvous in Wien. Magda Schneider. 1936

Lot 3530

Die Eltern Romy Schneiders
Beyer, Dresden. Rendezvous in Wien. Magda Schneider. Wolf Albach-Retty. Farblithographie. 140 x 95 cm. München, W(ilhelm) M(ehnert), 1936.

Magda Schneider (1909-1996) war 1930 für den Film entdeckt worden, wo sie „das Beste aus den üblichen Schreibmaschinen- und Telefonmädchen-Rollen machte" (Rupert Huber) und vor allem durch Gesangeinlagen ein breites Publikum ansprach. Sie war verheiratet mit dem österreichischen Schauspieler Wolf Albach-Retty (1906-1967), mit dem sie seit 1937 in Berlin-Charlottenburg lebte und 1938 ein Baby namens Rosemarie zur Welt brachte, genannt Romy. Magda Schneider und Wolf Albach-Retty hatten sich schon 1933 bei den Dreharbeiten zum Film „Kind, ich freu' mich auf dein Kommen" kennengelernt, aber erst 1937 geheiratet. Das Filmplakat für „Rendezvous in Wien" zeigt also in Großformat die zukünftigen Eltern der Rosemarie Magdalena Albach, die als Romy Schneider (1938-1982) zu einem der größten deutsch-französischen Stars der Nachkriegszeit werden sollte. – Vierfach gefaltet und mit kleinen Bruchstellen in den Falzkreuzen, sonst nur kaum sichtbare Randläsuren. Ein winziger Wasserfleck links und oben rechts unter einer Etikettablösung ein Stempel der Filmprüfstelle Berlin vom 31. Januar 1941 (WA), sonst von bester Erhaltung und in grandioser Farbigkeit.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


Cosaro, A.
I Rinegati di Capitan Kid. 1963

Lot 3531

Casaro, A. I Rinegati di Capitan Kid. Brigitte Corey, Karin Baal, Horst Frank, Carlo Giustizi, Renato Montanalbano. Großplakat. Farboffset. 140 x 100 cm. Rom, Vecchioni & Guadagno, 1963.

Plakat für die italienische Fortsetzung des beliebten Piratenfilms „Unter schwarzer Flagge" (USA 1945) aus der italienischen Cinecittà unter der Regie von Wolfgang Schleif. – Sechsfach gefaltet, etwas knittrig und mit Knickspuren, im Rand teils minimal ausgefranst, einige Bruchlöchlein, insgesamt sehr schön und farbenfroh.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


Dieu a besoin des hommes
D'après le roman d'Henri Queffellec

Lot 3532

Dieu a besoin des hommes. D'après le roman d'Henri Queffellec "U recteur de l'ile de Sein". Großplakat. Farblithographie. 158,5 x 118 cm. Paris, Imp. Bedos & Cie., (1950).

Auf dem Filmfestival von Venedig und auf der ersten Berlinale preisgekrönter Film von Jean Delannoy mit Pierre Fresnay, Madeleine Robinson und Daniel Gelin. "Gott braucht Menschen" schien erst die Kritik der katholischen Kirche auf sich zu ziehen und sollte daher in Venedig anfangs gar nicht gezeigt werden. Einige Szenen des Films erinnern an die Werke von Bunuel. Links unterhalb der Darstellung unleserlich signiert. – Mehrfach gefaltet, in den Falzen leicht brüchig, vereinzelte Randeinrisse und kleine Löchlein , minimal angestaubt und fleckig, sonst in sehr schöner Erhaltung.

Estimate
€ 120   (US$ 132)


After-Sales Price
€ 80   (US$ 88)


Garcia, Jean
Le mariage de Figaro 1959

Lot 3533

Garcia, Jean. Le mariage de Figaro. Le deuxième spectacle filmé de la Comédie Francaise. Großplakat. Farblithographie. 159 x 118 cm. Paris, Imp. Bedos & Cie., (1959).

"Une Production L.P.C.". Lithographisch umgesetzte, linolschnittartige Darstellung der Hochzeitspaares. Der Regisseur Jean Meyer setzte die Hochzeit des Figaro nach dem Stoff von Beaumarchais und die Bühnenfassung der Comédie Francaise filmisch um. Links unterhalb der Darstellung signiert "Jean Garcia". – Fünffach gefaltet, in den Falzen leicht brüchig, vereinzelte kleine Löchlein und Randeinrisse, minimal angestaubt und fleckig, sonst in sehr schöner Erhaltung.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


Giulietta degli Spiriti
Un film ideato e diretto da Federico Fellini

Lot 3534

Giulietta degli Spiriti. Un film ideato e diretto da Federico Fellini. Großplakat in zwei Teilen. Farboffset. 200 x 140 cm. Rom, P. Ragioni, (1965).

Fotografisches Großplakat zur Fellinis erstem Farbfilm "Julia und die Geister" mit Giulietta Masina, Mario Pisu, Valeska Gert u. a., der 1966 den "Golden Globe" erhielt. Eines von mehreren Plakaten für diesen Film. – Jeweils mehrfach gefaltet, in den Falzen etwas brüchig, kaum Knickspuren, kaum angestaubt, sehr schön erhalten.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


Ihnatowicz, Maria
Transamerican Express

Lot 3535

Ihnatowicz, Maria. Transamerican Express. Farboffset. 94,5 x 67,5 cm. 1977.

Trans-Amerika-Express ist ein 1976 entstandener Genremix aus Thriller, Komödie und Katastrophenfilm von Arthur Hiller mit Gene Wilder in der Hauptrolle. Er lief in den USA am 3. Dezember 1976 an, Kinostart in den westdeutschen Kinos war am 7. Oktober 1977. – Der Actionthriller "Transamerican Express" des Regisseurs Arthur Hiller kam 1976 in die amerikanischen Kinos. Die Hauptrolle war mit Gene Wilder besetzt. Das vorliegende Plakat bewirbt den Film in den polinischen Sprachgebieten. – Mit kleinsten Randläsuren, sonst sehr farbfrisch.

Estimate
€ 180   (US$ 198)


After-Sales Price
€ 120   (US$ 132)


La Vacca e il prigioniero
Farboffset

Lot 3536

La Vacca e il prigioniero. Farboffset. 70 x 33 cm. O. O., (1959).

Italienisches Plakat zu dem französischen Film von Henri Verneuil, mit Fernandel und Ellen Schwiers in den Hauptrollen. – Zweifach horizontal gefaltet, leichte Knickspuren, minimal gebräunt, sonst sehr schön.

Estimate
€ 60   (US$ 66)


After-Sales Price
€ 40   (US$ 44)


Manno
Il cammino della speranza. 1951

Lot 3537

Manno. Il cammino della speranza. Raf Vallone - Elena Varzi. Un film lux. Realizzato da Luigi Rovere. Regia di Pietro Germi. 3 Plakate, darunter 1 Großplakat in 2 Teilen. Farboffset 140 x 200 cm und Offset 100 x 70 (2x). Turin, Roggero & Tortia, (1951).

Der berühmte Film „Weg der Hoffnung" des italienischen Regisseurs und Drehbuchautors Pietro Germi (1914-1974) mit dem Kalabresen Raf Vallone (1916-2002) und seiner Ehefrau, der römischen Schauspielerin Elena Varzi (geb. 1926) in den Hauptrollen ist ein Meisterwerk des Neorealismo. Vorlage war die Novelle "Cuore negli abissi"des Autors Nino de Maria, der die Armut und elenden Lebensverhältnisse einer Gruppe von sizilianischen Minenarbeitern und deren tragische Flucht nach Frankreich erzählt. Der Film wurde 1951 in Cannes vorgestellt und gewann den Silbernen Bären auf der Berlinale. – Das monumentale Großplakat mehrfach gefaltet und mit Bräunungen in den Falzen und an den Rändern, kleinen Einrissen und Löchern in Falzen und Falzkreuzen, Knick- und Knitterspuren, insgesamt farbfrisch und wohlerhalten. Die beiden kleineren Plakate jeweils vierfach gefaltet, minimal gebräunt, von großartiger Erhaltung.

Estimate
€ 300   (US$ 330)


After-Sales Price
€ 150   (US$ 165)



... 50 51 52 53 54 55 56 57 58 ... 61   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page