Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Lots in After-Sales

Printed Catalogue Valuable Books » to the Book Department
Valuable Books Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Tue Oct 15, 10:00 CET


» Printed Catalogue (Lots 1 - 2310)

» Catalogues (order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)

... 32 33 34 35 36 37 38 39 40 ... 49   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Athenaeum
Eine Zeitschrift von August Wilhelm Schlegel un...

Lot 2017

Athenaeum. Eine Zeitschrift von August Wilhelm Schlegel und Friedrich Schlegel. 6 Teile in 3 Bänden (alles Erschienene). 20,5 x 12,5 cm. HLeinen des späten 19. Jahrhunderts (etwas berieben; mit hs. Papierrückenschild). Berlin, Friedrich Vieweg d. Ältere bzw. (Bände II und III:) Heinrich Frölich, 1798-1800.

Goedeke VI, 10, 9. Houben 1-13. Diesch 1275. Kirchner I, 4619. Kippenberg I, 1460. MNE I, 33. – Erste Ausgabe des berühmten "ersten Organs für die Ideenwelt" der Frühromantik mit bedeutenden Erstdrucken. Die Zeitschrift Athenäum erschien in drei Jahrgängen zu je zwei Heften, anfangs in sehr optimistischen 1250 bis 1500 Exemplaren, von denen nur ein Bruchteil abgesetzt werden konnte. Die Zeitgenossen erkannten jedoch sofort die große Bedeutung dieses Journals und werteten es als ein wichtiges Ereignis in einem geistig-literarischen Krieg, "der sich in Deutschland parallel zu den politischen Ereignissen in Frankreich, auf einer 'höheren', rein geistigen Ebene abspielte" (Hocks-Schmidt). Vielfalt, auch gegensätzliche Positionen waren innerhalb bestimmter Grenzen erwünscht. Auf diese Weise verwirklichte Friedrich Schlegel seine Vorstellungen von einer "Symphilosophie". Mit zahlreichen Erstdrucken der Herausgebers sowie von Novalis (Blütenstaub und Hymnen an die Nacht), Caroline Schlegel, Friedrich Schleiermacher (Fragmente), A. L. Hülsen (Über die natürliche Gleichheit der Menschen und Naturbetrachtungen) und Sophie Bernhardi (Schwester von Ludwig Tieck; Lebensansicht) und Literaturkritiken. Zur Kollation: I: IV, 177 S., 1 Bl. (Inhalt); 178 S., 1 Bl. (Errata). - II: 2 Bl., 180 S., 2 Bl., S. (181)-340. - III. 3 Bl., S. 1-164, 2 Bl., S. (165)-352; S. 256/57 doppelt paginiert. – Es fehlen der Haupttitel zu I/2 und die beiden Stücktitel zu II/1 und III/1. Etwas stockfleckig, die letzten Blatt von I/1 mit etwas größerem Braunfleck im Seitenrand. Fl. Vorsatz mit Besitzeintrag von 1888, hinterer Innenspiegel mit modernem Exlibris.

Estimate
€ 1.500   (US$ 1.650)


After-Sales Price
€ 1.000   (US$ 1.100)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Aufgaben von Antonie Schauß 1840
Privates Lehrbuch mit Beispieltexten zur Erlern...

Lot 2018

"Aufgaben von Antonie Schauß 1840" (Deckeltitel). Privates Lehrbuch mit Beispieltexten zur Erlernung der französischen Grammatik. Deutsche Handschrift auf Papier. 36 Bl. 11 Zeilen. 17 x 22,5 cm. Moosgrüner strukturgeprägter Pappband (etwas stockfleckig und berieben) mit Deckelbordüre und goldgeprägtem Deckeltitel. Deutschland um 1840.

Sauber und in Schönschrift geführtes Lehrbuch wohl einer Privatschülerin aus vermögendem Hause. Die einzelnen Kapitel enthalten Übersetzungen ins Französische, jeweils unter einem speziellen grammatikalischen Aspekt. Anschauliches Beispiel für das Erlernen des im Biedermeier so beliebten Französischen. – Etwas stockfleckig, sonst wohlerhalten.

Estimate
€ 180   (US$ 198)


After-Sales Price
€ 120   (US$ 132)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Romanet, Antoine Louis
Le chanteur en foire

Lot 2020

Bänkelsang. - Romanet, Antoine Louis. Le chanteur en foire. Kupferstich nach einem Gemälde von Johann Conrad Seekatz. Ca 28 x 18 cm. Montiert unter Passepartout und in Holzrahmen (dieser 47 x 36 cm). Paris, Buldet bzw. Basel, Mechel, 1766.

Lebendige Jahrmarktszene mit der typischen Darstellung eines Bänkelsängers, der auf einer Holzbank (dem Bänkel) stehend die häufig in Liedform verpackten neuesten Nachrichten von Mord, Liebe, Katastrophen und aufregenden politischen Ereignissen unter das Volk bringt. Zur Illustration der Neuigkeiten diente ihm die im Hintergrund in Stellung gebrachte Tafel, auf der die geschilderten Szenen aufgemalt waren. – Knapp beschnitten.

Estimate
€ 180   (US$ 198)


After-Sales Price
€ 120   (US$ 132)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Bonstetten, Karl Victor von
Schriften

Lot 2025

Bonstetten, Karl Victor von. Schriften. Herausgegeben von Friedrich Matthisson. VIII, 343 S. Mit gestochener Titelvignette von J. H. Meyer. 16 x 10 cm. Pappband d. Z. (stark fleckig und berieben, etwas verschoben) mit goldgeprägtem RSchild (mit Fehlstelle). Zürich, Orell, Gessner, Füßli und Compagnie, 1793.

Goedeke XII, 104, 5. – Erste Ausgabe. – Etwas stockfleckig. Ausgeschiedenes Exemplar aus der Stadtbibliothek Solothurn, mit entsprechenden Stempeln auf dem Titel.

Estimate
€ 120   (US$ 132)


After-Sales Price
€ 80   (US$ 88)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Brockes, Barthold Heinrich
Verteutschter bethlehemitischer Kinder-Mord des...

Lot 2027

Brockes, B(arthold) H(einrich). Verteutschter bethlehemitischer Kinder-Mord des Ritters Marino, nebst des Herrn Übersetzers eigenen Werken. 3 Bl., 663 S., 3 Bl. Titel in Rot und Schwarz. Doppelblattgroßes, gefaltetes Frontispiz. 18,5 x 12 cm. Pergament d. Z. (etwas berieben). Tübingen, Johann Heinrich Schramm, 1739.

Dünnhaupt II, 830, 11.5. – Fünfte Ausgabe. Das von Georg Sigmund Rösch gestochene Frontispiz stellt den Kindermord nach B. Picart dar. – Gering gebräunt, sonst wohlerhalten. Frontispiz leicht fleckig und etwas quetschfaltig.

Estimate
€ 250   (US$ 275)


After-Sales Price
€ 130   (US$ 143)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Bührlen, Friedrich Ludwig
Der Enthusiast

Lot 2030

Bührlen, Friedrich Ludwig. Der Enthusiast. 2 Teile in 1 Band. 256 S.; 328 S. 16 x 11 cm. Neuerer marmorierter Pappband mit altem montierten RSchild. Stuttgart, Hallberger, 1832.

ADB III, 511. – Erste Ausgabe des Romans des Stuttgarter Schriftstellers und Kanzleibeamten Friedrich Ludwig Bührlen (1777-1850). – Es fehlt der Vortitel zu Teil I. Wohlerhaltenes Exemplar.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Butler, Samuel
Hudibras

Lot 2033

(Butler, Samuel). Hudibras frey verteutscht von D(ietrich) W(ilhelm) S(oltau). 444 S., 1 Bl. Mit 13 Kupfertafeln von J. R. Schellenberg. 16 x 10,5 cm. Marmorierter HLederband d. Z. (berieben, leicht bestoßen, Rücken etwas fleckig) mit goldgeprägtem RSchild. Riga, Johann Friedrich Hartknoch, 1787.

Goedeke VII, 713, 381, 1. Lanckoronska-Oehler II, 221. Rümann 143. Kindler III, 425. Holzmann-Bohatta II, 10104. – Erste Ausgabe dieser Übersetzung und mit diesen Illustrationen. "Interessant ist der Vergleich seiner (Schellenbergs) Blätter mit den Geßnerschen Hudibras-Illustrationen ... Während bei Geßner die beruhigten lyrischen Momente am besten gelingen, hat Schellenberg seinen Höhepunkt in den bewegten grotesken Darstellungen. So gerät die Prügelszene des 7. Gesanges viel drastischer ... Drollige Einfälle wie das gegen Ralphs Schuh pissende Bübchen sind echte Schellenbergische Zutaten" (L.-O. S. 177f.). – Etwas gebräunt und braun- bzw. stockfleckig.

Estimate
€ 200   (US$ 220)


After-Sales Price
€ 140   (US$ 154)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Cervantes, Miguel de
Leben und Thaten des Don Quixote

Lot 2036

Cervantes, Miguel de. Leben und Thaten des weisen Junkers Don Quixote von la Mancha. Aus der Urschrift des Cervantes, nebst der Fortsetzung des Avellaneda. (Übersetzt) von F. J. Bertuch. Zweite Ausgabe. 6 Teile in 3 Bänden. Ohne die Kupfer. 17 x 11 cm. HLeder d. Z. (stärker fleckig, berieben und bestoßen, Kanten beschabt, Gelenke zumeist angeplatzt) mit RVergoldung RSchild. Leipzig, Caspar Fritsch, 1780-1781.

Goedeke IV/1 679, 12. – Zweite Ausgabe der zuerst 1775 bis 1779 erschienenen Übersetzung Friedrich Justin Bertuchs (1747-1822), hier in einem Exemplar ohne die Kupfer von Chodowiecki. – Etwas stock- und fingerfleckig. Innenspiegel mit montiertem Exlibris.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Chateaubriand, François-René de
Les martyrs, ou le triomphe de la réligion chré...

Lot 2039

Chateaubriand, F(rançois-René) de. Les martyrs, ou le triomphe de la réligion chrétienne. 3 Bände. 16 x 19,5 cm. Halbleder d. Z. (gering fleckig und berieben) mit 2 goldgeprägten RSchildern und RVergoldung. Paris, o. Dr., 1809.

Vgl. Hoefer X, 90. Carteret I, 162. Vicaire II, 284. – Nachdruck, der im Jahr der Erstausgabe erschienen ist. "Ouvrage rare et recherché" (Carteret). "Richtungsweisend für die französische Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts" (Kindler). – Titel gestempelt. Leicht gebräunt und braunfleckig. Wenige Blätter des ersten Bandes in der oberen Ecke mit kleiner Knickspur.

Estimate
€ 220   (US$ 242)


After-Sales Price
€ 150   (US$ 165)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Clingenau, J. C. K. v.
Der wahre Held

Lot 2040

Clingenau, J(oseph) C(hristian) v. Der wahre Held ein Gedicht von einem gewesnen Officier. 24 Bl. 16 x 10,5 cm. Marmorierter Pappband d. Z. (stärker berieben). (Breslau, Korn, 1767).

Jöcher, Ergänzungsband II, 374. – Seltener unfirmierter einziger Druck. Joseph Christian von Clingenau diente als Offizier im Regiment des Kavalleriegenerals Friedrich Wilhelm Freiherr von Seydlitz-Kurzbach, mit einer umfangreichen Widmung und Verherrlichung an denselben. – Geringe Flecken, insgesamt wohlerhalten.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


(Sale closed.
Inquire for availability.)


... 32 33 34 35 36 37 38 39 40 ... 49   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page