Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Lots in After-Sales

Printed Catalogue Valuable Books » to the Book Department
Valuable Books Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Tue Oct 15, 10:00 CET


» Printed Catalogue (Lots 1 - 2310)

» Catalogues (order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)

... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 51   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Thury, César François Cassini de
Neueste Generalkarte von Frankreich

Lot 177

Thury, César François Cassini de. Neueste Generalkarte von Frankreich. Hrsg. von F. A. Schraembl. Grenzkolorierte Kupferstichkarte in 6 Kompartimenten. 64,5 x 83,5 cm (jeweils). Wien, I. W. Engelmann, 1790.

Die sechsteilige Wandkarte mit dem vorliegenden Frankreichteil stammt aus Schraembls "Großen Allgemeinen" Atlas" (1786-1800), der insgesamt 129 Karten enthält. – Leicht gebräunt und braunfleckig, stellenweise etwas angeschmutzt.

Estimate
€ 300   (US$ 330)


After-Sales Price
€ 150   (US$ 165)


Uhlmann, Friedrich
Ansichten der italienischen Schweiz

Lot 178

Uhlmann, Friedrich. Ansichten der italienischen Schweiz. 4 Gouachen. 25,5 x 38,5 cm bzw. 30 x 44 cm. Um 1860.

Die vier idyllischen Landschaften mit Schweizer Bergkulisse im Hintergrund wurden um die Mitte des 19. Jahrhunderts von Friedrich Uhlmann (1806-1883) geschaffen und zeigen Ansichten der Kantone Wallis und Tessin. Die eine Ansicht lässt sich sehr wahrscheinlich als Ronco sopra Ascona bestimmen. Der Betrachter blickt über kleine Städte, vereinzelt stehende Häuse und bebaute Inseln auf die mächtigen Berge und die sich weit nach hinten hin verblauenden Landschaften, die das Raumgefühl und die Weite der Landschaft besonders erfahrbar werden lassen. Uhlmann fertigte die Gouachen mit viel Feingefühl und Kunstfertigkeit. Die eine Gouache ist offenbar nicht ganz vollendet, da auf dem Wegensrand noch die Bleistiftskizze eines Kutschgespanns zu erkennen ist. – Stellenweise leicht berieben, im Rand stellenweise mit kleinen Knicken.

Estimate
€ 800   (US$ 880)


After-Sales Price
€ 500   (US$ 550)


Wolf, Caspar
Vue du lac de Louwerz

Lot 183

Wolf, Caspar. Vue du lac de Louwerz avec le château de Schwanau. Kolorierte Aquatintaradierung. Ca. 31 x 37 (Plattenrand). Mit Passepartout unter Glas in vergoldeter Holzleiste gerahmt. 44 x 49 cm. Amsterdam, Rudolf Hentzi, 1785.

Raeber VRA 19. – Der Schweizer Maler Caspar Wolf (1735-1783) gilt als Pionier der Hochgebirgsmalerei. Das vorliegende Blatt gehört zu der Serie "Vue remarquables de montagnes de la Suisse... avec leur description ...". "Wolf's Stärke lag in der Wiedergabe der Hochalpennatur: er war unerreicht als Darsteller der Gletscher und wilden Schluchten, der Alpenpässe, der Thäler und Wasserfälle der Schweiz. Aber auch den Schlössern und Schloßruinen widmete er seine Aufmerksamkeit" (ADB XL, 777f.). – Im unteren Rand etwas feuchtrandig. Die Schrift etwas verblasst. Leicht stockfleckig. Nicht ausgerahmt, daher mit möglichen Randläsuren. Versand nur ohne Rahmen.

Estimate
€ 750   (US$ 825)


After-Sales Price
€ 400   (US$ 440)


Baunscheidt, Karl
Die Burg Dottendorf bei Bonn von Carl dem Grossen

Lot 193

Baunscheidt, Karl. Die Burg Dottendorf bei Bonn von Carl dem Grossen. 1 Bl., 59 S. Mit 4 (inkl. Frontispiz) Stahlstichtafeln von P. Schumacher nach C. Höhe. 21,5 x 28 cm. OHalbleinen (etwas berieben und angeschmutzt). Bonn, A. Henry, 1869.

Einzige Ausgabe. – Titel mit hs. Besitzvermerk. Leicht gebräunt, stellenweise etwas stockfleckig.

Estimate
€ 220   (US$ 242)


After-Sales Price
€ 150   (US$ 165)


Blaeu, Willem Janszoon
Saltzburg archiepiscopatus

Lot 195

Blaeu, Willem Janszoon. Saltzburg archiepiscopatus, et carinthia ducatus. Grenz- und flächenkolorierte Kupferstichkarte nach Gerhard Mercator. 38,5 x 49,5 cm (Plattenrand), 50,5 x 61 cm (Format). Amsterdam, um 1650.

Van der Krogt, Koeman s Atlantes Neerlandici, 2720:2. Schaup, Salzburg auf alten Landkarten 2.2. – Die Salzburgkarte erstreckt sich vom Zillertal bis "Volckmarck" und vom Mattsee bis Villach. Unterhalb der Titelkartusche halten drei Putti zwei Wappen. – Rand gering gebräunt und leicht feuchtrandig. Im unteren Falz mit kleinem Einriss.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


Cernitius, Johannes
Decem è familiâ Burggraviorum

Lot 199

Cernitius, Johannes. Decem è familiâ Burggraviorum Nurnbergensium Electorum Brandenburgicorum eicones, ad vivum expressae. 4 Bl., 110 S., 1 Bl. Mit gestochenem Titel mit Wappenbordüre, gestochenem Stammbaum und 12 (2 montierten) gestochenen Porträts von Peter Rollos (alles in Pag.). 29,4 x 18,5 cm. Schlichter Pappband d. Z. (gebogen, angeschmutzt, unfrisch). Berlin, Runge, 1626.

Lipperheide Da 20 (mit Abb.). Thieme-Becker XXVIII, 538. Jöcher I, 1812 nennen alle nur die 2. Ausgabe von 1628. VD17 23:233218N, VD17 23:318255H oder 3:309509Y (kleine Varianten). – Erste Ausgabe der seltenen Genealogie des Hauses Hohenzollern. Der Verfasser Johannes Cernitius (gest. 1639) war Berliner und Vize-Registrator des kurfürstlichen Archivs. Mit Porträts der Kurfürsten von Friedrich I. bis auf Friedrich Wilhelm (den "Großen Kurfürsten") als siebenjähriges Kind.
Die Varianten sind kompliziert (vgl. die Anmerkungen im VD17, die sich aber Mühe machten, den einzelnen Varianten eine eigene Nummer zu geben). – Etwas stärker gebräunt und fleckig, teils mit Wasserrändern und Feuchtflecken, insgesamt aber ordentliches Exemplar. Die ersten beiden Kupferstiche des Burggrafen Friedrich IV. von Nürnberg und des Markgrafen von Brandenburg, Friedrich I., wurde auf separatem Papier gedruckt und einmontiert (Seite 11 und 15).

Estimate
€ 200   (US$ 220)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


Deutschlandfotografie
Album mit 34 Fotografien in Silbergelatine- bzw...

Lot 200

Deutschlandfotografie. Album mit 34 Fotografien in Silbergelatine- bzw. Albuminabzügen von Ansichten deutscher Städte u. a. Jeweils ca. 20 x 27 cm. Montiert auf festen Karton in Album. 30 x 40 cm. Halbleder d. Z. (beschabt und bestoßen) mit Goldprägung. Deutschland um 1910.

Vorhanden sind Ansichten von Berlin (Stadtschloss, Palais Wilhelms I., Brandenburger Tor, Café Bauer, Reichsttag, Kaiser-Wilhelm-Denkmal), Bremen (Ansicht, Freihafen, Rathaus, Ratskeller), Hamburg (Alster, Speicherstadt, Jungfernstieg, Hafen, Freihafen), Helgoland (Blick von der Düne, Strandpartie des Unterlandes, Südspitze mit dem Mönch), Frankfurt am Main (Steinerne Brücke, Bahnhofsstraße, Goetheplatz, Dom, Opernhaus), Kiel (Hauptansicht, Seegarten mit Hafen, Kaiserliche Werft) und weiteres, u. a. auch Ansichten von Kopenhagen (Versterbroo Passage, Indgangen til Tivoli, Borsen, Frederiksborg Slot etc.). – Nur wenige Abzüge etwas kontrastschwach, meistens aber sehr schön atmosphärisch. Albumkartons teils fleckig, leicht gewellt. - Beiliegen weitere lose Fotos (teils stärker beschädigt) vom Kölner Dom, den Dioskuren vom Quirinal in Rom, Fontana Paolina.

Estimate
€ 300   (US$ 330)


After-Sales Price
€ 150   (US$ 165)


Fay, C. F.
Bilder aus dem alten Frankfurt am Main

Lot 203

Fay, C. F. Bilder aus dem alten Frankfurt am Main. 23 (statt 26) Hefte. Mit 278 (statt 314) Lichtdrucktafeln. Illustrierte OBroschuren (5 mit Gebrauchsspuren) in 2 illustrieren OHleinen-Mappen (stark lädiert). Frankfurt, C. F. Fay, (1896-1911).

Heidtmann 08926. – Einzigartige Bilddokumentation aus dem Frankfurt der Jahrhundertwende. Neben den bedeutendsten Straßen und Gebäuden werden auch weniger bekannte bzw. heute nicht mehr existierende Bauten dargestellt. – Es fehlen die Hefte 1, 2 und 21. Fünf Broschuren mit Gebrauchsspuren, sonst wohlerhalten. Lose beiliegend Dublettenexemplare der Hefte 11, 12, 18 und 20.

Estimate
€ 750   (US$ 825)


After-Sales Price
€ 500   (US$ 550)


Fröhlich, Leopold
Universal-Reise-Taschenbuch

Lot 204

Fröhlich, Leopold. Universal-Reise-Taschenbuch. Ein unentbehrliches Handbuch für Handwerker und technische Künstler, indem darin nicht nur alle auf der Wanderschaft nöthigen, jedes Verhältniß beachtende Verhaltensregeln ... mitgetheilt werden, sondern auch Reiserouten durch ganz Deutschland nach allen Richtungen, und theilweis durch ganz Europa, eine möglichst ausführliche Darstellung der Merk- und Sehenswürdigkeiten in den ... größern oder wichtigern Städten, enthalten sind. Fünfte verbesserte, mit den Eisenbahnen- und Dampfschiff-Coursen und einem Routen- und Ortsregister vermehrte Auflage. Von C. R. Leopold Langner. VI, 405 S. Mit lithographischem Frontipsiz von Theodor Hosemann. 14 x 9,5 cm. Marmorierter HLederband d. Z. (berieben, Gelenke beschabt). Berlin, F. H. Morin, (1846).

Vgl. Engelmann 249. – Fünfte, um die technischen Errungenschaften der Eisenbahn und der Dampfschiffahrt erweiterte Auflage des zuerst 1832 erschienenen Reiseführers für Handwerksgesellen. Neben allgemeinen Hinweisen für Gesundheit und Verhaltensregeln finden sich exemplarische Briefe, Fremdwörtererklärungen und genaue Entfernungsangaben in Meilen, für die Eisenbahn in Kilometern. – Etwas stock- und fingerfleckig, Frontispiz stärker betroffen. Insgesamt für ein Gebrauchsbuch für die Wanderschaft wohlerhalten.

Estimate
€ 240   (US$ 264)


After-Sales Price
€ 160   (US$ 176)


Güssefeld, F. L.
Charte des Fürstenthum Minden und den Grafschaf...

Lot 209

Güssefeld, F. L. Charte des Fürstenthum Minden und den Grafschaften Ravensberg. Tecklenburg und Lingen vorstellend. Kolorierte Kupferstichkarte. 54 x 67,5 cm. Nürnberg, Erben Homann, 1797.

Die Karte mit dem Fürstentum Miden und den Grafschaften Ravensburg (mit Bielefeld, Herford und Halle/Westfalen) sowie Tecklenburg und Lingen reicht von Diepholz im Norden bis Wiedenbrück im Süden, von Rinteln im Osten bis Lingen im Westen. Am linken Blattrand mit genauen Erklärungen der Städte und ihrer zugehörigen Ämter. – Leicht gebräunt, das Kolorit etwas verblasst. In der Falz stellenweise berieben.

Estimate
€ 500   (US$ 550)


After-Sales Price
€ 350   (US$ 385)



... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 51   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page