Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Lots in After-Sales

Printed Catalogue Valuable Books » to the Book Department
Valuable Books Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Apr 16, 10:00 CET


» Printed Catalogue (Lots 1 - 977)

» Catalogues (order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 38   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Foucart, Emile-Victor
Poitiers et ses monuments

Lot 91

Foucart, Emile-Victor. Poitiers et ses monuments. 114 S. Mit mehrfach gefaltetem Plan und 15 lithographischen Tafeln. 22 x 15 cm. OBroschur. Poitiers, A. Pichot, 1840.

Teils etwas stockfleckig.

Estimate
€ 120   (US$ 135)


After-Sales Price
€ 80   (US$ 90)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Girault de Prangey, P. J.
Souvenirs de Grenade et de l'Alhambra

Lot 94

Girault de Prangey, (P. J.). Souvenirs de Grenade et de l'Alhambra. Lithographies executées d'après ses tableaux, plans et dessins faits sur les lieux en 1832 et 1833. 6 nn. Bl. Mit lithographischem Titel und 30 (1 doppelblatthgroßen) lithographischen Tafeln. 54 x 40,5 cm. Halbleinen d. Z. (Gelenke angeplatzt, Vorderdeckel mit Einriss, Kanten stärker abgerieben) mit montiertem Vorderdeckelschild. Paris, Veith und Hauser, 1837.

Palau 102.630. Vgl. Thieme-Becker XIV, 177. – Seltenes Tafelwerk mit Stadtansichten, Interieurs und architektonischen Details der Alhambra sowie Kostüme Grenadas, ein Grundriss. Die Textblätter mit dekorativen Bordüren. – Etwas feuchtrandig und stärker stockfleckig, etwas gebräunt.

Estimate
€ 3.200   (US$ 3.615)


After-Sales Price
€ 3.000   (US$ 3.389)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Hagen, Fr. H. von der
Briefe in die Heimat aus Deutschland, der Schw...

Lot 96

Hagen, Fr. H. von der. Briefe in die Heimat aus Deutschland, der Schweiz und Italien. 4 Bände. Mit 2 gefalt. Umrisskupfern. 18 x 12 cm. OBroschur. Breslau, Joseph Max, 1818-1821.

Wäber I, 57. Tresoldi (nur Bände I-III). ADB X, 337. – Erste Ausgabe. Interessante Reisebriefe vornehmlich aus Italien, das von der Hagen in den Jahren 1816 bis 1817 in Begleitung von F. v. Raumer und K. v. Lattorf bereiste. Mit Studien klassischer und mittelalterlicher Altertümer aus der Sicht des Altphilologen. – Unbeschnittenes Exemplar in der seltenen Originalbroschur.

Estimate
€ 270   (US$ 305)


After-Sales Price
€ 190   (US$ 214)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Hakewill, James
A picturesque tour of Italy

Lot 97

Hakewill, James. A picturesque tour of Italy. 67 Bl. Mit gestochenem Titel und 63 Kupfertafeln. 28 x 27 cm. Etwas späterer Halblederband (etwas berieben und beschabt) mit reicher ornamentaler RVergoldung und goldgeprägtem RTitel. London, John Murray, 1820.

Lowndes 971. – Erste Ausgabe. Jede der Tafeln mit dazugehörigem Erläuterungsblatt. – Etwas braun- oder stockfleckig, teils mit Abklatsch. Wohlerhaltenes Exemplar.

Estimate
€ 450   (US$ 508)


After-Sales Price
€ 300   (US$ 338)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Küsel, Melchior
Italienische Ansichten

Lot 104

Küsel, Melchior. Italienische Ansichten. 6 Kupferstiche nach J. W. Bauer aus der Serie "Underschidliche Prospecten, Welcher Er in Dennen Landen Italiae ...". 14 x 21,5 cm. Mit Passepartout. 31 x 38 cm. Augsburg 1671.

Vorhanden sind: I) Etliche Palazzi zu Venedig alla Fondamenta nove genandt. Blatt 23 der Serie - Minimal braunfleckig. - II) Prospect zu Rom in dem Lustgarten deß Card. Mont. Alto. Blatt 6 der Serie. - III) Fontana in dem Lustgarten Monte Dragon. Blatt 8 der Serie. - Mit kleiner Quetschfalte und einem kleinen Braunfleck. - IV) Loggia mit Statuen deß Card: Mont Alto zu Napoli. Blatt 11 der Serie. - Gering braunfleckig. - V) Porto Trayano von Ancona sambt Arco Triumphale. Blatt 26 der Serie. - Minimal braunfleckig. - VI) Palazzo mit Statuen an dem See-haffen bey Genoa. Blatt 27 der Serie. - Mittig mit vertikaler Quetschfalte, gering braunfleckig. – Knapp am/ im Plattenrand beschnitten.

Estimate
€ 450   (US$ 508)


After-Sales Price
€ 300   (US$ 338)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Montagnac, Élize de
Les Ardennes illustrées

Lot 107

Montagnac, Élize de. Les Ardennes illustrées. France & Belgique. 4 Teile in 1 Bänden. Mit 4 Holzstichtiteln und zusammen 33 Holzstichtafeln und 1 doppelblattgroße Holzstichkarte. 44 x 31 cm. Halbleder d. Z. (leicht berieben, etwas bestoßen) mit goldgeprägtem RTitel. Paris, L. Hachette und Cie, 1868-1873.

Erste Ausgabe. Autor ist der französische Industrielle André Joseph Élizé de Montagnac (1808-1882), der Genralrat der Ardennen. Die Tafeln zeigen u. a. Ansichten von Luxemburg, das "Chateau de Bouillon, "La Val-Dieu", "Saint-Hubert", "Intérieur de la grotte de Jams-sur-Lesse" und vieles mehr. – Stellenweise etwas stärker stock- und braunfleckig. Eine Tafel gelöst, die Karte mit Einriss im Falz, selten etwas angeschmutzt,

Estimate
€ 400   (US$ 451)


After-Sales Price
€ 200   (US$ 225)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Pouqueville, François Charles Hugues Laurent
Voyage en Morée

Lot 110

Pouqueville, (François Charles Hugues Laurent). Voyage en Morée, à Constantinople, en Albanie, et dans plusieurs autres parties de l'Empire Othoman pendant les années 1798, 1799, 1800 et 1801. Teile II und III (von 3). 1 Bl., XV, 287 S.; 2 Bl., 344 S. Mit zusammen 2 Kupfertafeln und 1 mehrfach gefaltetem Kupferstichplan. 20 x 13 cm. Neueres Halbleder (Rücken mit Tintenfleck, leicht berieben, hinteres Gelenk mit Einriss). Paris, Gabon, 1805.

Contominas 575. Blackmer 1344. Griep-Luber 1105. – Erste Ausgabe des zweiten und dritten Teils. "Important work which was tremendous success in France and gained for Pouqueville his appointment as French consul to the court of Ali Pasha in 1805" (Contominas). – Ohne den ersten Teil. Etwas stärker gebräunt, Text und Tafeln stellenweise stärker feuchtrandig.

Estimate
€ 300   (US$ 338)


After-Sales Price
€ 200   (US$ 225)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Reymann, Gottlob Daniel
Topographische Special-Karte von Central Europa

Lot 113

(Reymann, Gottlob Daniel. Topographische Special-Karte von Central Europa). Fortgesetzt von Carl Wilhelm von Oesfeld und Friedrich Handtke. Mit 112 (von 359?) kolorierten gestochenen und lithographischen Karten. 34 x 44 cm. Späteres Halbleinen (gering bestoßen). (Glogau, Fleming, um 1860).

Vgl. Engelmann 441. – Die monumentale Karte, die das Gebiet des Deutschen Reiches und der angrenzeden Länder darstellt, wurde zum militärischen Gebräuch von mehreren Kartographen erstellt. Das Werk wurde unter dem Namen "Topographische Special-Karte von Deutschland, Schweiz, Ostfrankreich, Belgien, Niederlande und Polen" begonnen und als "Topographische Specialkarte von Central-Europa" von C.W. v. Oesfeld u. F. Handtke fortgesetzt. – Etwas gebräunt, teils fingerfleckig und angestaubt.

Estimate
€ 1.500   (US$ 1.694)


After-Sales Price
€ 1.000   (US$ 1.130)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Roberts, David
Picturesque sketches in Spain

Lot 115

Roberts, David. Picturesque sketches in Spain taken during the years 1832 & 1833. Illustrierter getönter lithographischer Titel, lithographisches Widmungsblatt und Tafelverzeichnis, 1 typogr. Blatt sowie 25 lithographischen Ansichtentafeln mit getönter Platte. 55 x 38 cm. Dunkelgrünes Halbleder d. Z. (Rücken erneuert, etwas beschabt und bestoßen, leicht fleckig) mit Goldfilete und goldgeprägtem Titel auf dem VDeckel. London, Hodgson & Graves, 1837.

Abbey 152. Palau 270.885. Thieme-Becker XXVIII, 428. – Erste Ausgabe dieser prachtvollen Folge malerischer Ansichten, lithographiert nach Bildern des berühmtenen schottischen Vedutenmaler David Roberts (1796-1864), in dessen vornehmsten Interesse vor allem die Darstellung orientalischer Architekturen und Szenerien lag. So wurde er zu einem der Impulsgeber für den Orientalismus in Europa. Die prächtigen Vorlagen setzten die Künstler T. Allom, T. S. Boys, W. Gauci und unter anderen auch Roberts selbst auf den Stein um. Die detailreichen, durch räumliche Tiefe und teils lebhafte Personenstaffage bestechenden Landschafts- und Stadtansichten zeigen Burgos, Carmona, Cordoba, Gibraltar, Granada, Madrid, Malaga, Sevilla, Toledo, ferner Alhambra, Escorial und eine Stierkampfszene. – Nur ganz vereinzelte, minimal Fleckchen, mit allen originalen Seidenhemdchen und mit dem meist fehlenden typographischen Anzeigenblatt am Ende. Nur ganz vereinzelt, kaum sichtbar minimal stockfleckig, insgesamt ein außergewöhnlich wohlerhaltenes Exemplar des ersten Drucks auf besonders starken Kartontafeln, die Lithographien in mutigem Konstrast und kreidiger Weichheit von atmosphärisch-suggestivster Tonigkeit.

Estimate
€ 3.000   (US$ 3.389)


After-Sales Price
€ 2.000   (US$ 2.260)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Sanson, Nicolas
La Seigneurie d'Ovest-Frise

Lot 116

Sanson, Nicolas. "La Seigneurie d'Ovest-Frise ou Frise Occidentale, divisee en ses trois parties subdivisees en leurs Juridictions" "Le Brabant Espagnol qui comprend les quartiers de brusselles, de Louvain, et partie de celuy d'Anver". 2 grenzkolorierte Kupferstichkarten. 44 x 58 cm (Plattenmaß). Im oberan Rand auf schwarzen Karton montiert. 65 x 88 cm. Paris, H. Iaillot, 1681-1684.

I) Ostfrieslandkarte mit den Inseln "Schiermoneskoeg", "Amelandt" und "Schelling".
II) Die detaillierte Kupferstichkarte der spanischen (südlichen) Niederlande nach dem Dreißigjährigen Krieg zeigt das Gebiet von Brabant, mit Städten wie Ghent, Antwerpen und Brüssel. – I) Leicht fingerfleckig und im oberen Rand gering fleckig.
II) In der rechten oberen Ecke mit hs. Nummerierung "38", gering gebräunt und fleckig, mit Mittelfalz.

Estimate
€ 240   (US$ 271)


After-Sales Price
€ 120   (US$ 135)


(Sale closed.
Inquire for availability.)


1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 38   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page