Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Lots in After-Sales

Printed Catalogue Valuable Books » to the Book Department
Valuable Books Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Tue Oct 15, 10:00 CET


» Printed Catalogue (Lots 1 - 2310)

» Catalogues (order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)

... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... 122   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status

Frisch, Johann
Historischer Tagweiser

Lot 130

Frisch, Johann. Historischer Tagweiser oder Anweisung dessen was sich in der Christenheit von Tag zu Tage zugetragen hat. Erster Theil. (Alles Erschienene). Darin die Begebenheiten des 1670, 1671, 1672 und 1673 Jahrs fürgestellet. 4 Bl., 320 S. Mit Kupfertitel (in Pag.). 16 x 10 cm. Pergament d. Z. (leicht berieben, etwas angeschmutzt, gering fleckig) mit hs. RTitel. Altona, Selbstverlag, 1675.

Chiessen, Versuch einer Gelehrtengeschichte, 1783, S. 218, Nr. 191, 3. – Einzige Ausgabe, die für jeden einzelnen Tag einen kurzen Bericht gibt. Für den 30. Januar heißt es beispielsweise: "Am 30. zu Nachts ist der hamburgische Post-Reuter bey Rostock von 2 Mördern angefallen, elendig tractirt und für Todt verlassen, der sich aber wieder collogirt und als ein Wurm biß an die Stadt gekrochen, da er die Thäter so ihm wolbekand angemeldet, die auch mit noch bey sich haben den Paqueten gefunden worden" (S. 9). – Titel verblasst, leicht fleckig. Gering gebräunt. – Nachgebunden: Gotthard Kerkring und Gottschalk Müller. Compendium chronicae lubecensis oder Auszug und historischer-Kern Lübischer Chronicken. 5 Bl., 333 S., 1 Bl. Hamburg, Georg Rebenlein, 1678. - VD17 1:075846S. - Einzige Ausgabe. - Titel gestempelt. Leicht gebräunt, selten mit Textunterstreichungen in Farbstift.

Estimate
€ 220   (US$ 242)


Funck, David
Des Schutz-reichen Adler-Füttichs

Lot 131

Funck, David. Des Schutz-reichen Adler-Füttichs, schönstes und liebstes Schos-Kind. Das ist: Eigentliche und kurtz- doch wolverfaste Vorstellung von Teutschland, dessen hoher Würde, Ruhm, Lob, Ehr und Alterthum ihren Sitten, Art, Eigenschafft, theils Namens-Ursprung, Ländern, Fürstenthümern, Bisthümern ... 3 Bl., 432 S., 2 Bl., 60 S. Mit gestochenem Frontispiz und 24 Kupfertafeln. 12 x 7,5 cm. Halbpergament (Vorderdeckel gebrochen und mit Fehlstellen im Bezug, etwas fleckig) mit hs. RTitel. Nürnberg, Funck, o. J. (um 1685).

VD17 14:698559N. Meurer-Stopp, Funck II.5D & III.4D. – Eine von mindestens vier undatierten Ausgaben bei Funck, eine weitere wurde von seinen Erben veröffentlicht. Die Kupfertafeln zeigen u. a. Ansichten von Amsterdam, Augsburg, Berlin, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Heidelberg, Mainz, Nürnberg, Prag, Ulm und Zürich. – Durchgehend knapp beschnitten (mit leichtem Text- und Buchstabenverlust). Etwas gebräunt und stellenweise braunfleckig. Vorderer fliegender Vorsatz mit Eckabriss und hs. Anmerkungen.

Estimate
€ 750   (US$ 825)


Giovio, Paolo
Vite dei dodeci Visconti

Lot 132

Giovio, Paolo. Le vite de i dodeci Visconti che signoreggiarono Milano. Tradotte da Lodovico Domenichi. Et in quest'ultima impressione accresciute. 9 Bl., 132 S. Mit gestochenem Titel und 14 ganzseitigen gestochenen Porträts von G. P. Bianchi im Text. 27,5 x 21 cm. Rotes Halbchagrin des späten 18. Jahrhunderts (etwas fleckig, Kanten beschabt) mit goldgeprägtem RTitel. Mailand, Belli, 1645.

STC I, 400. Vgl. Brunet III, 584. – Erstmals 1549 bei Estienne in Paris lateinisch erschienen und 1558 übersetzt. Biographiensammlung des Bischofs Paolo. "The distinguished humanist Paolo Giovio (1483-1552) wrote these biographical sketches of the dukes of Milan to accompany paintings of them in existence" (Schreiber 104 zur EA). Die schönen Porträts jeweils in phantasievolle, breite Barockbordüren gefasst. – Teils etwas gebräunt, die Schlusslage etwas wasserrandig.

Estimate
€ 350   (US$ 385)


Gloriosa precursoris nativitas, Zacynthie commu...
Kolorierter Kupferstich auf Pergament

Lot 133

Zakynthos. - Clara Zacynthos. Gloriosa precursoris nativitas, Zacynthie communitatis patroni. Kolorierter Kupferstich auf Pergament. Ca. 28 x 20 cm. Montiert unter Passepartout und in Holzrahmen. Italienisch, um 1650.

Volkstümliche Darstellung der ruhmreichen Geburt der Schutzherrin der Bürgerschaft auf der griechischen Insel Zakynthos im Ionischen Meer. – Etwas fleckig, das Kolorit stellenweise schwach abgerieben. Mit sehr kleinem Wurmloch in der Darstellung. - Selten.

Estimate
€ 300   (US$ 330)



Großbritannien
Konvolut von Memoire verschiedener persönlichke...

Lot 134

Großbritannien. - Konvolut von Memoiren verschiedener Persönlichkeiten Großbritanniens. 4 Werke in 7 Bänden. Unterschiedliche Einbände d. Z. Verschiedene Druckorte und Drucker, 1703-1810.

Enthalten sind: - 1) Sir Philip Warwick. Memoires of the Reign of King Charles I. Mit gestochenem Porträt. 19 x 11,5 cm. Kalbsleder d. Z. (berieben und beschabt) mit goldgeprägtem RSchild. London, Chillwell, 1703. - 2) Edward Earl of Clarendon. The Life of Edward Earl of Clarendon. 3 Bände. 20,5 x 12,5. Halbleder d. Z. (berieben) mit goldgeprägtem RSchild. Oxford, Clarendon Heirs, 1761. - 3) The History of Henry Early of Moreland. Mit Holzschnitt-Tafeln. 21,5 x 13,5 cm. Leder d. Z. (berieben) mit goldgeprägtem RSchild und RVergoldung. Liverpool, Nuttal, Fisher and Dixon, (1780). - 4) Lucy Hutchinson. Memoirs of the Life of Colonel Hutchinson. 2 Bände. Mit 2 gestochenen Porträts, einer Kupfertafel sowie einer Kuperstichkarte. 20,5 x 12,5 cm. Halbleder d. Z. mit goldgeprägtem RSchild und RVergoldung. London, T. Bensley für Longman, 1810.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


Guckkastenbilder
6 kolorierte Kupfertafeln

Lot 135

Guckkastenbilder. 6 kolorierte Kupfertafeln mit Ansichten berühmter Gebäude und Gartenanlagen aus Deutschland und Frankreich. Ca. 32 x 49 cm. Um 1780-1850.

Vorhanden sind 6 Guckkastenbilder: 1) Vue de la Colonade du Jardin de S. E. le Général Comte d'Atthann en Allemagne. Paris, N. J. B. de Polly. - Mit hinterlegtem Randeinriss. Leicht fingerfleckig und gebräunt. - 2) Vue d'optique nouvelle. Représentant l'Eglise et la Maison Professe des Jesuitte, à Ausbourg, erigée en l'honneur de la Ste. Vierge, par Rodolphe quatre; en 1360. Paris, Söhne Husquier. - Etwas braunfleckig und gebräunt, mit restauriertem Randeinriss, leicht angeschmutzt. - 3) Vue perspective du superbe Palais du comte Hoheit Margrave de Bareith à Erlang en Allemagne. Paris, Basset. - Etwas gebräunt und leicht fingerfleckig. - 4) Vue perspective de la Ville et Château Electorale de Meissen avec ses environs du côté du Couchant dépendant des Etats de Saxe appartenant à Sa Majesté le Roy de Pologne. Ebenda. - Etwas stärker gebräunt, minimal feuchtrandig im unteren Rand, leicht knitterfaltig. - 5) Vue d'optique. Le Marché aux Chevaux à Frankfort sur le Mein. Paris, Daumont. - Etwas gebräunt und leicht fleckig. - 6) The Palace of the King of Prussia at Berlin. Berlin, Larue. - Etwas gebräunt, fleckig und mit kleinen Quetschfalten im Rand. – Gebrauchsspuren wie angegeben.

Estimate
€ 150   (US$ 165)



Hamburg-Amerika Linie
Mittelmehr-Fahrten + Nordland-Fahrten

Lot 136

HAPAG. - Hamburg-Amerika Linie. Mittelmeer-Fahrten. Orient- und Indienfahrten. Bildband mit 220 photographischen Abbildungen auf 110 Tafeln. 26,5 x 31,5 cm. Illustrierter flexibler OLederband (berieben, Kanten etwas beschabt) mit goldgeprägtem Deckeltitel und Goldschnitt. (Hamburg), o. Dr., um 1910.

Illustrationsband zu den Reisen der legendären "Hamburg-Amerikanischen Packetfahrt-Actien-Gesellschaft", die ins Mittelmeer und weiter in den Orient bis nach Indien führten. Mit prächtigen Schwarz-Weiß-Ansichten der entsprechenden Städte und Sehenswürdigkeiten. – Schwach fingerfleckig. Fl. Vorsatz mit modernem Geschenkeintrag. – Dabei: Dasselbe. Nordland-Fahrten. Bildband mit 158 photographischen Abbildungen auf 79 Tafeln. 26,5 x 31,5 cm. Illustrierter flexibler OLederband (berieben) mit goldgeprägtem Deckeltitel und Goldschnitt. (Magdeburg, Wohlfeld, um 1910). - Das Pendant zur Kreuzfahrt nach Skandinavien mit den Schiffen "Oceana", "Blücher" und "Meteor". - Rechte untere Ecke etwas fingerfleckig, zahlreiche Tafeln mit geklebten Randeinrissen, wenige auch bis in die Darstellung.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


Happel, Eberhard Werner
Historia moderna Europae

Lot 137

Happel, Eberhard Werner. Historia moderna Europae, oder eine historische Beschreibung deß heutigen Europae; welche zum Anfang und Fundament hat den Münsterischen Frieden-Schluß und von dar an fortfähret unpartheyisch zu beschreiben ... die Jüngste mehr als Vierzig-jährige Wunderbare Zeit ... Band I (von 2). 11 Bl., 968 S., 17 Bl. Mit Kupfertitel, gestochener Initiale, 10 doppelblattgroßen Kupfertafeln, 23 (von 24) Porträtkupfern, und 4 doppelblattgroßen Kupferstichkarten. 35 x 21 cm. Pergament d. Z. (stärker fleckig und etwas berieben). Ulm, M. Wagner, 1692.

Dünnhaupt 1965, 21.I. VD17 3:311570U. Faber du Faur 867. – Erste Ausgabe der posthum veröffentlichten Chronik, die die Jahre 1648 bis 1672 umfasst. Als der Autor verstarb, lag der zweite, hier nicht vorhandene Teil nur handschriftlich vor und erschien erst im 18. Jahrhundert bei Wierings Erben in Hamburg. Er umfasst die historischen Begebenheiten von 1672 bis 1690. Die Tafeln zeigen vier Ansichten von Heidelberg, das Krönungsszenarium Leopolds I. und Schlachtpläne sowie Porträts von Staatsmännern und Feldherren. – Kupfertitel und typographischer Titel gelöst. Bindung geschwächt, teils Tafeln und Karten gelöst. Tafeln teils mit Randläsuren und Einrissen. Leicht gebräunt, fingerfleckig und stellenweise angestaubt.

Estimate
€ 1.200   (US$ 1.320)



Haushofer, Max
Die Salzburger Alpen

Lot 138

Haushofer, Max. Die Salzburger Alpen. 3 Bl., 93 S. (Textheft). Mit 21 (inkl. Frontispiz) unter Passepartout montierten chromolithographischen Tafeln nach Aquarellen von C. P. C. Köhler. 28 x 35,5 cm. Mit montiertem reich goldgeprägtem OLeinendeckel (etwas verblasst und leicht berieben, stellenweise etwas fleckig) auf einer roten Kassette (etwas verblasst). Darmstadt, C. Köhler, (1874).

Nebehay-W. 308. – Mit romantischen farbigen Ansichten von Chiemsee, Reichenhall, Berchtesgaden, Salzburg, Wolfgangsee, Ischl, Traunsee, Hallstadt, Werfen, Gastein, Mondsee, Königsee etc. – Gering gebräunt und braunfleckig.

Estimate
€ 300   (US$ 330)


Homann, Johann Baptist
Dominii Veneti

Lot 139

Homann, Johann Baptist. "Dominii Veneti" und "Comitatus principalis Tirolus". 2 Grenz- und flächenkolorierte Kupferstichkarten. 49,5 x 58,5 cm (Plattenrand), 58 x 67 cm (Format). Nürnberg, um 1720.

1) Die antike Landkarte zeigt den nordöstlichen Teil Italiens mit Venetien, die Provinz Mantua, die Emilia-Romagna, den "Golfo di Venezia", bis Istrien im Osten. Die figürliche Titelkartusche wird u. a. flankiert vom Götterboten Hermes und von einem bekrönten Wappen geziert, das den Markuslöwen mit aufgeschlagenem Buch zeigt: "PAX TIBI MARCE EVANGELISTA MEUS". - Im Rand mit kleinen Einrissen und Fehlstellen (ohne Darstellungsverlust), leicht gebräunt. Im rechten unteren Plattenrand mit hs. Nummerierung. - 2) Abgebildet ist Tirol, Vorarlberg und Liechtenstein, der Bodensee sowie der Gardasee. Die Titelkartusche zeigt die oberhalb der Brenta gelegene Festung Kofel. - Im Rand gering gebräunt und leicht stockfleckig, minimal angeschmutzt, mit wenigen kleinen Quetschfalten, unten rechts mit hs. Nummerierung.

Estimate
€ 450   (US$ 495)



... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... 122   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page