Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Portrait Miniatures » to the Art Department
Portrait Miniatures Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Fri, June 1, 15:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 6801 - 6930)

Please ask for condition reports for individual lots (art@bassenge.com),
as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
Chapter Miniaturen / Miniatures (Lose 6801 - 6930) » Chapters

... 5 6 7 8 9 10 11 12 13   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Schoeller, Johann Christian
Bildnis einer jungen Frau im grünen Empirekleid

Lot 6921

Bildnis einer jungen Frau in grünem Empirekleid mit besticktem roten Schal.
Gouache und Aquarell auf Elfenbein. 9,1 x 7,5 cm (oval). Am rechten Rand in rot senkrecht aufsteigend signiert "J. C. Schoeller Juny 1820."



Provenienz: Sotheby's, Genf, 15. Mai 1986, Los 203 ohne Abb.

Estimate
€ 600   (US$ 708)


Hammer Price
€ 400 (US$ 472)


Zausig, Armand G.
Bildnis einer jungen Frau im schwarzen Samtkleid

Lot 6922

Bildnis einer jungen Frau in schwarzem Samtkleid mit doppelreihiger Perlenkette.
Gouache und Aquarell auf Elfenbein. 9,6 x 7,8 cm (oval). Unten links absteigend signiert "Zausig pi".


Estimate
€ 200   (US$ 236)


Hammer Price
€ 200 (US$ 236)


Anreiter, Alois von
Miniaturenpaar einer Dame im violetten Kleid un...

Lot 6923

Miniaturenpaar einer Dame in violettem Kleid und eines Herrn in dunkler Jacke mit bestickter brauner Weste.
Je Gouache und Aquarell auf Elfenbein. 9,7 x 7,8 cm und 9,4 x 7,4 cm. Das Herrenbildnis am rechten Rand senkrecht aufsteigend signiert und datiert "Anreiter 836".



Provenienz: Sammlung Oberlandesgerichtsrat Dr. Ludwig Flesch Ritter von Festau (1863­­­­­­-1933), Wien.
Sotheby’s, London, Auktion am 30. Juni 1980, Los 46 mit Abb. (damals beide noch in Reiseetuis aus Leder).

Estimate
€ 1.500   (US$ 1.770)


Hammer Price
€ 2.000 (US$ 2.360)


Böhmisch
Bildnis eines Herrn im dunkelblauen Rock, weiße...

Lot 6924

um 1825/1830. Bildnis eines Herrn im dunkelblauen Rock, weißem Hemd mit schwarzer Halsbinde.
Gouache und Aquarell auf Elfenbein. 7,1 x 5,7 cm (oval).


Estimate
€ 300   (US$ 354)


Hammer Price
€ 320 (US$ 377)


Anreiter, Alois von
Bildnis eines Herrn im Schottentartan

Lot 6925

Bildnis eines Herrn in Schottentartan.
Gouache und Aquarell auf Elfenbein. 10,2 x 7,9 cm. Am linken Rand senkrecht absteigend signiert und datiert "v Anreiter 842".

David Goldmanns Sammlung wurde 1938 beschlagnahmt. Unsere Miniatur ist im Inventar der Sammlung David Goldmann, die in das Zentraldepot beschlagnahmter Kunstgegenstände in der Neuen Burg verbracht wurden, als Nr. 68 aufgelistet. Sophie Lillie (op. cit., S. 410) schreibt: “Die wertvollsten Teile der Sammlung wurden in das Zentraldepot des Kunsthistorischen Museums in Wien verbracht, wo sie als beschlagnahmtes jüdisches Eigentum unter den so genannten “Führervorbehalt” fielen. Nach Auswahl der für das geplante “Führermuseum” in Linz vorgemerkten Gegenstände wurde der verbleibende Bestand unter verschiedenen österreichischen Museen aufgeteilt, darunter das Landesmuseum Linz, das Innsbrucker Ferdinandeum, das Grazer Joanneum und die Wiener Städtischen Sammlungen.” Sophie Lillie (op. cit., S. 414) beschreibt das spätere Schicksal der Sammlung: “Jene Gegenstände aus der Sammlung Goldmann, die für das “Führermuseum” in Linz vorgesehen und später im Salzbergwerk Alt-Aussee geborgen worden waren, konnten nach Kriegsende und Auffindung durch die US-Armee mehrheitlich an den Eigentümer restituiert werden.”
“David Goldmann verstarb im November 1967 in New York, seine Frau Lilly elf Jahre später, im Mai 1978, ebenfalls in New York.” (S. Lillie, op. cit., S. 415). Da Lilly Goldmann, die 1886 in Wien als Juliane Nigl geboren wurde und unter dem Namen Lilly Dellarmi Schauspielerin war, 1978 in New York starb, darf angenommen werden, dass die Versteigerung der Miniaturen bei Sotheby’s New York im Februar 1979 durch die Erben beschlossen wurde.
Das zugehörige Pendant wurde letztlich versteigert in Genf, Sotheby´s, Auktion am 21. Mai 1992, Los 36.

Provenienz: Auktionshaus für Altertümer Glückselig Ges.m.b.H., Wien, Auktion am 26. Oktober 1927, Los 25 mit Abb. (zusammen mit weiblichem Gegenstück).
Sammlung Kommerzialrat David Goldmann (1887-1967), Wien und New York.
1938 beschlagnahmt und im Landesmuseum Linz deponiert.
Nach dem Krieg restituiert.
Property Formerly in the Collection of David Goldmann, New York”, Sotheby Parke Bernet, New York, Auktion am 22. Februar 1979, Los 355 mit Abb. (1200 US$ plus 10 % Aufgeld).

Literatur: S. Lillie: Was einmal war. Handbuch der enteigneten Kunstsammlungen Wiens. Wien 2003, S. 411, Nr. 68 (irrtümlich als "Josef Anreiter").

Estimate
€ 700   (US$ 826)


Hammer Price
€ 700 (US$ 826)


Französisch
Bildnis der Marquise d'Orvilliers vor einer Lan...

Lot 6926

19. Jh. Bildnis der Jeanne Robertine Rilliet, Marquise d'Orvilliers (1772-1862) vor einer Landschaft.
Gouache und Aquarell auf Elfenbein nach Jacques Louis David. D. 6,8 cm. Eingelassen in den Deckel einer Bonbonnière aus rosa lackiertem Schildpatt mit Goldfassungen.


Estimate
€ 300   (US$ 354)


Hammer Price
€ 1.200 (US$ 1.416)


Französisch
Bildnis Élisabeth Philippine Marie Hélène de Bo...

Lot 6927

19. Jh. Bildnis Élisabeth Philippine Marie Hélène de Bourbon, genannt Madame Élisabeth.
Gouache und Aquarell in Blauschattierungen auf Elfenbein. 4 x 3 cm (oval).

Die Dargestellte Élisabeth Philippine Marie Hélène de Bourbon, genannt Madame Élisabeth (1764 Versailles - 1794 Paris) war die jüngste Schwester von König Ludwig XVI. Sie blieb zeitlebens unverheiratet. Beim Ausbruch der französischen Revolution 1789 stand sie ihrem Bruder und seiner Familie loyal zur Seite und teilte deren Geschicke. Kurze Zeit nach der Hinrichtung des Königspaares wurde auch sie guillotiniert.

Estimate
€ 400   (US$ 472)


Hammer Price
€ 400 (US$ 472)


Kontinentaleuropa
Bildnis der Großherzogin Anna Pavlovna von Russ...

Lot 6928

19. Jh. Bildnis der Großherzogin Anna Pavlovna von Russland (1795 - 1865), Königin der Niederlande, mit Perlenkette und Perlschnüren im Haar.
Gouache und Aquarell auf Elfenbein. 6,5 x 5,1 cm (oval). Rechts falsch bez. "Meuret".

Nach einer Miniatur von Henri Benner.

Estimate
€ 300   (US$ 354)


Hammer Price
€ 700 (US$ 826)


Kontinentaleuropa
Bildnis eines Mannes in Barocktracht

Lot 6929

19. Jh. Bildnis eines Mannes in Barocktracht.
Monochrome Miniatur auf Elfenbein. 6,8 x 5,2 cm (oval).



Provenienz: Lempertz, Köln, Auktion am 16. Mai 2014, Los 436.

Estimate
€ 300   (US$ 354)


After-Sales Price
€ 200   (US$ 236)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Französisch
Salon mit einer Dame beim Spiel der Harfe

Lot 6930

spätes 19. Jh. Salon mit einer Dame beim Spiel der Harfe.
Gouache und Aquarell auf Elfenbein. 11,1 x 8,2 cm.

Beigegeben zwei weitere Miniaturen des späten 19. Jh.: Monogrammist AP "Bildnis eines jungen Mannes im violetten Rock mit weiß gepuderter Perücke" und nach Albrecht Dürer "Bildnis Hieronymus Holzschuher".

Estimate
€ 350   (US$ 413)


Hammer Price
€ 400 (US$ 472)



... 5 6 7 8 9 10 11 12 13   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page