Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue 16th - 19th Century Drawings » to the Art Department
16th - 19th Century Drawings Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Fri, June 1, 11:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 6500 - 6755)

Please ask for condition reports for individual lots (art@bassenge.com),
as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Zeichnungen des 15. - 18. Jahrhunderts / 15th-18th Century Drawings
to
Zeichnungen des 19. Jahrhunderts / 19th Century Drawings
» Chapters

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 26   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Römisch
Gottvater, von Heiligen verehrt

Lot 6530

um 1680. Gottvater, von Heiligen verehrt.
Kreide, weiß gehöht, auf graugrünem Papier, verso mit einer Figurenskizze. 27 x 20,4 cm.


Estimate
€ 2.400   (US$ 2.832)


Hammer Price
€ 2.000 (US$ 2.360)


Peeters II, Bonaventura
Segelschiff in stürmischer See nahe einer Fest...

Lot 6531

zugeschrieben. Segelschiff in stürmischer See nahe einer Festung auf Felseninsel.
Pinsel in Grau und schwarze Kreide. 16,8 x 28,7 cm. Links unten in Feder nummeriert "16". Wz. Kleine Schellenkappe (undeutlich).



Provenienz: Karl und Faber, München, Auktion am 1. Dezember 1998, Los 85.

Estimate
€ 400   (US$ 472)


Hammer Price
€ 550 (US$ 649)


Niederländisch
Landschaft mit einem Gehöft hinter einem Hügel

Lot 6532

17. Jh. Landschaft mit einem Gehöft hinter einem Hügel.
Schwarze Kreide, grau und braun laviert. 18,5 x 28,7 cm. Wz. Stab mit Schlange und Wappenschild.


Estimate
€ 750   (US$ 885)


Hammer Price
€ 500 (US$ 590)


Niederländisch
Blick auf ein römisches Stadttor mit Staffage.

Lot 6533

[*] 17. Jh. Blick auf ein römisches Stadttor mit Staffage.
Pinsel in Grau auf Bütten. 16,7 x 21,5 cm.



Provenienz: Aus der Sammlung Alfred Misch, Berlin (Lugt 1816f).

Estimate
€ 450   (US$ 531)


After-Sales Price
€ 350   (US$ 413)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Koninck, Philips
Weite Landschaft mit Kutsche und Kiepenträger.

Lot 6534

Umkreis. Weite Landschaft mit Kutsche und Kiepenträger.
Feder und Pinsel in Braun, braun laviert. 20 x 28 cm. Verso in Bleistift bezeichnet "Rembrandt".


Estimate
€ 2.800   (US$ 3.304)


Hammer Price
€ 2.500 (US$ 2.950)


Niederländisch
Andächtiges Bauernpaar

Lot 6535

17. Jh. Andächtiges Bauernpaar.
Feder und Pinsel in Braun, auf kräftigem Bütten aufgezogen. 16,6 x 13,6 cm. Verso mit alter Nummerierung in Feder "46/13".

In der Strichführung und der Lavierung beeindruckendes Beispiel der niederländischen Zeichenkunst in der Nachfolge Adriaen Brouwers.

Estimate
€ 900   (US$ 1.062)


Hammer Price
€ 600 (US$ 708)


Ostade, Isack van
Stürmischer Liebhaber, eine Frau umarmend; Gehe...

Lot 6536

Gehende Frau mit einem Jungen an der Hand; Stürmischer Liebhaber, eine Frau umarmend.
2 Federzeichnungen in Braun, über Bleigriffel, dunkelbraun laviert, aufgezogen. 4,2 x 3,2 cm und 4 x 3,6 cm.

Bereits Eduard Trautscholdt bemerkte in den Katalogen von C.G. Boerner, dass die beiden kleinen Darstellungen wohl Teile eines einst größeren Skizzenblattes waren, das wie so oft zu Verkaufszwecken zerschnitten wurde.

Provenienz: Sammung William Esdaile (Lugt 2617).
Kunsthandlung C.G. Boerner, Düsseldorf.
Sammlung H. Bünemann, München.
Norddeutsche Privatsammlung.

Literatur: C.G. Boerner: Ausgewählte Handzeichnungen aus vier Jahrhunderten, Neue Lagerliste Nr. 34, Düsseldorf 1962, Kat. Nrn. 117 und 118 (als Adriaen van Ostade).
C.G. Boerner: Ausgewählte Handzeichnungen aus vier Jahrhunderten, Neue Lagerliste Nr. 38, Düsseldorf 1964, Kat. Nr. 94 mit Abb. Tafel 38 (als Adriaen van Ostade).
Bernhard Schnackenburg: Adriaen van Ostade. Isack van Ostade. Zeichnungen und Aquarelle. Gesamtdarstellung mit Werkkatalogen. Hamburg 1981, Nrn. 444 und 445 mit Abbildungen auf Tafel 188.

Estimate
€ 2.400   (US$ 2.832)


Hammer Price
€ 2.000 (US$ 2.360)


Vinne, Vincent Jansz. van der
Scheuneninneres mit Bäuerin beim Abwasch

Lot 6537

Scheuneninneres mit Bäuerin beim Abwasch.
Aquarell über schwarzer Kreide auf Whatman-Velin. 25,9 x 34,6 cm. Signiert und bezeichnet verso in brauner Feder "Vincent van der Vinne / na Schilderij van E. van d. Poel."

Der Haarlemer Maler und Radierer Vincent Jansz. van de Vinne ist bereits 1754 Mitglied der dortigen St. Lukasgilde. Er malt und zeichnet hauptsächlich Blumenstücke und italianisante Landschaften, oft als Vorlagen für Wanddekorationen und für Tapeten, die er selbst fabriziert. Berühmtheit erlangt er 1778-1785 als erster Kurator und Hausverwalter des neu gegründeten Teylers Museum. Die Kalligraphie der Signatur verso verrät einen gewissen Stolz des Autors auf die gelungene Umsetzung des Gemäldes von der Hand des Egbert van der Poel (1621-1664) ins Medium Aquarell. Das Gemälde van der Poels war zuletzt am 4. Dezember 2003 auf dem Pariser Auktionsmarkt angeboten.

Estimate
€ 750   (US$ 885)


Hammer Price
€ 1.000 (US$ 1.180)


Breenbergh, Bartholomäus - Umkreis
Zwei Blatt Ansichten der Tiberinsel in Rom

Lot 6538

Umkreis. Südliche Landschaft mit Steinbrücke; Südliche Flusslandschaft.
2 Zeichnungen: Pinsel in Grau; Graphit, grau laviert. Je ca. 16,2 x 25 cm.

Auf ein Untersatzpapier alt montiert.

Provenienz: Sotheby’s, London, Auktion am 5. Juli 2016 "Old Master & British Works on Paper including Drawings from the Oppé Collection", Los 138.

Estimate
€ 400   (US$ 472)


After-Sales Price
€ 300   (US$ 354)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Pynacker, Adam - zugeschrieben
Bergige Landschaft mit Turm

Lot 6539

zugeschrieben. Bergige Landschaft mit Turm.
Pinsel in Grau über schwarzer Kreide. 18,6 x 21 cm. Wz. Schellenkappe.


Estimate
€ 750   (US$ 885)


Hammer Price
€ 1.200 (US$ 1.416)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 26   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page