Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Vergessene Moderne » to the Art Department
Vergessene Moderne Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Sat, June 1, 11:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 8000 - 8119)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
Chapter Sonderauktion / Special Sale: Vergessene Moderne (Lose 8000 - 8119) » Chapters

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 117   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 8006 Gerliczy, Emil von
Landschaft bei Bad Tölz
Inquire for availability
8006) » enlarge

Landschaft bei Bad Tölz
Öl auf Leinwand. 1922.
51 x 71 cm.

Expressive Bergszenerie; pontillistisch gestaltet von Gerliczy die rosa-violett-grün leuchtende Abendlandschaft, kurze Pinseltupfen laufen im Abendhimmel kreuz und quer, etwas längere strukturieren das Gebirgsmassiv, und senkrecht stehende Strichlagen verleihen dem Nadelwald seine Form. So scheint die ganze Landschaft zu vibrieren, jedes der Elemente auf seine ganz eigene Weise.
Von Gerliczy studierte an der Akademie der Bildenden Künste Dresden bei Robert Sterl, wurde Mitglied des Deutschen Künstlerbundes und der Dresdner Künstlervereinigung. In Dresden war er seit 1907 im Kreis junger Künstler des Expressionismus um Conrad Felixmüller, Erich Heckel und Emil Nolde tätig. Ab 1920 beteiligte er sich an Ausstellungen in Bremen, Darmstadt und bei der Münchener Neuen Secession im Glaspalast. Nach Ende des Ersten Weltkriegs hatte Gerliczy die Möglichkeit, in Länder wie Spanien, Tunesien, Frankreich, Griechenland, Ägypten und die Türkei zu reisen. Auf seiner Reise nach Bad Tölz im Jahr 1922 entstand unser Gemälde.

Estimate
€ 5.800   (US$ 6.611)


After-Sales Price
€ 4.900

(US$ 5.585)
(GBP 4.312)
(CHF 5.585)


(Sale closed.
Inquire for availability.)



Lot 8006 Gerliczy, Emil von
Landschaft bei Bad Tölz
Sale closed

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 117   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page