Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents


Updating catalogue R. Please try again in a few minutes.
All Chapters » Chapters

(No objects)

Lot 6254
Großer Ammonit
Sold
6254) » enlarge

Großer Ammonit.
Ca. 25 x 21 cm. 7,2 kg.

Ammoniten im weitesten Sinn bilden eine große Gruppe von mehr als zehntausend Arten ausgestorbener Kopffüßer mit vier Kiemen und äußerer Schale. Eine erste Erwähnung finden sie bereits beim römischen Philosophen und Naturforscher Plinius d. Älteren (25 bis 79). Ihn erinnerte die gedrehte, spiralförmige Form an die Widderhörner des ägyptischen Gottes Ammon. Die wissenschaftliche Systematisierung der Ammonidae stammt von dem deutsche Geologen und Paläontologen Karl Alfred von Ritter (1839 bis 1904). Die Größe der einstigen Meeresbewohner, die vor 65 bis 48 Millionen Jahren lebten (Unterdevon bis Ende der Kreidezeit) und deren Versteinerungen man weltweit finden kann, liegt in der Regel zwischen einem und 30 cm. Der bis jetzt weltweit größte bekannte Ammonit, Parapuzosia seppenradensis allerdings, 2008 in Nordrhein-Westfalen entdeckt, hat einen Durchmesser von 1,80 m und ein Gewicht von 3,5 t.

Provenienz: Aus alter deutscher Privatsammlung.

Estimate
€ 400   (US$ 455)


Hammer Price
€ 700
(US$ 797)
(GBP 616)
(CHF 797)


Lot 6254
Großer Ammonit
Sold

(No objects)