Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Modern Art Part II » to the Art Department
Modern Art Part II Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Sat, Dec 2, 10:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 7000 - 7439)

Please ask for condition reports for individual lots (art@bassenge.com),
as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
Chapter Moderne Kunst Teil II / Modern Art Part II (Lose 7000 - 7439) » Chapters

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 44   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Chapiro, Jacques
Sommerlicher Blumenstrauß in Amphorenvase

Lot 7060

Sommerlicher Blumenstrauß in Amphorenvase
Öl auf Leinwand.
72,5 x 50 cm.
Oben rechts mit Pinsel in Schwarz signiert "Jacques Chapiro".


Beim jüdischen Maler Jacques Chapiro zeigte sich das künstlerische Talent bereits in sehr jungen Jahren: Mit zehn Jahren begann er als Sohn eines Holzbildhauers mit seiner Ausbildung. 1918 studierte er an der Kunstakademie in Kiew. 1925 ging er nach Paris, wo er sich in Montparnasse niederließ. Zahlreiche Anekdoten schmücken seine Karriere im La Ruche. Mit Marc Chagall und Raymond Cogniat gründete er eine Bewegung gegen den Abriss von La Ruche, die erfolgreich war. In unserem Blumenstilleben fallen besonders die schönen hellen Pastelltöne auf, für die Chapiro bekannt war.

Estimate
€ 1.200   (US$ 1.404)


After-Sales Price
€ 1.000   (US$ 1.170)


Chevalier, Peter
Ohne Titel

Lot 7061

Ohne Titel
Öl auf Leinwand. 1982.
60 x 70 cm.
Verso mit Pinsel in Schwarz signiert "PChevalier" und datiert.

Eindeutig ist bei dem surreal anmutenden Gemälde des Berliner Künstlers Peter Chevalier der Bezug zu Markus Lüpertz zu sehen. Der rasche, breite Pinselstrich des farbkräftigen und expressiven Gemäldes lässt zudem die Verwandtschaft zu den Neuen Wilden erkennen.

Estimate
€ 600   (US$ 702)


Hammer Price
€ 400 (US$ 468)


Claisse, Geneviève
Geometrische Komposition

Lot 7062

Cercle bleu foncé
Gicleedruck auf Baumwollpapier. 2015
51,5 x 51,5 cm (80 x 61 cm).
Signiert "Claisse". Auflage 40 num. Ex.

Herausgeben bei der Galerie F, Kranenburg. Prachtvoller, farbfrischer Druck mit vollem Rand. Beigegeben: Ein weiterer signierter Gicleedruck von Geneviève Claisse, Auflage 30 num. Ex.

Estimate
€ 400   (US$ 468)


Hammer Price
€ 300 (US$ 351)


Corinth, Lovis
Kauernder weiblicher Akt

Lot 7063

Kauernder weiblicher Akt ("traurig")
Kaltnadel auf Bütten. 1914.
21,7 x 15,7 cm (34 x 20,9 cm).
Signiert "Lovis Corinth", bezeichnet "traurig" und "Probedruck 2".
Schwarz 153.

Probeabzug vor der Auflage von 25 Exemplaren. Prachtvoller, partiell gratiger Druck mit kräftigem Plattenton und mit Rand. Beigegeben: Zwei weitere signierte Kaltnadelarbeiten von Lovis Corinth: "Bacchant" (Probedruck) und "Die Geburt der Venus", 1916 (Schwarz 225 und 272 IV (von V)).

Estimate
€ 600   (US$ 702)


Hammer Price
€ 460 (US$ 538)


Corinth, Lovis
Odysseus und die Freier

Lot 7064

Odysseus und die Freier
Radierung auf Bütten. 1914.
26,3 x 19,5 cm (37,7-38,2 x 28,5 cm).
Signiert "Lovis Corinth".
Schwarz 172.

Hervorragender, kräftiger Druck mit schönem Grat. Aus der Auflage von 25 Exemplaren auf chamoisfarbenem Bütten, neben weiteren 25 Abzügen auf Japan. Erschienen im Verlag Fritz Gurlitt, Berlin. Beigegeben: Zwei weitere signierte und als "Probedruck" bezeichnete Radierungen von Lovis Corinth, 1914: "Versöhnung" (Schwarz 175) sowie "Theseus und Ariadne II" (Schwarz 178).

Estimate
€ 600   (US$ 702)


Hammer Price
€ 300 (US$ 351)


Corner, Philip
Ohne Titel

Lot 7065

Ohne Titel
2 Aquarelle mit Tusche auf Velin. 1988.
Je 30 x 21,5 cm.
Beide unten rechts mit Bleistift signiert "Philip Corner" sowie unten links bezeichnet "2/38" und "#2" bzw. "#4".

Kalligraphisch anmutende Aquarelle in leuchtender Farbigkeit. Philip Corner, amerikanischer Komponist, Trompeter, Alphornist, Pianist, Sänger, Fluxuskünstler, Musiktheoretiker und bildender Künstler, studierte Komposition bei Henry Cowell und Otto Luening und Musiktheorie bei Olivier Messiaen sowie Kalligrafie bei Ki-sung Kim und bekam von ihm den Namen "Gwan Pok" (Nachdenklicher Wasserfall). Er gehört seit 1961 zur ersten Generation von Fluxuskünstlern.

Estimate
€ 400   (US$ 468)


Hammer Price
€ 200 (US$ 234)


Czobel, Béla
Weibliche Aktdarstellungen

Lot 7066

Weibliche Aktdarstellungen
2 Blatt Pinsel in Schwarz- bzw. Kohle auf bräunlichem Papier.
42,6 x 29,5 cm und 29,6 x 21,1 cm.
Unten links mit Pinsel in Schwarz bzw. unten rechts mit Kreide signiert "Czobel".


Zwei weibliche Aktdarstellungen des ungarischen Expressionisten Béla Czobel, der zeitweise in Paris und Berlin lebte und so mit den bedeutensten Künstlern des frühen 20. Jahrhunderts in Berührung kam und von ihnen beeinflusst wurde.

Estimate
€ 600   (US$ 702)


After-Sales Price
€ 400   (US$ 468)


Dänisch
Storchennest über Landschaft

Lot 7067

Storchennest über Landschaft
Mischtechnik auf festem Bütten. Ende 19. Jh.
24,3 x 35,7 cm.

Ganz in der Tradition Johan Thomas Lundbyes (1818-1848) geschaffenes Werk, das die Schönheit der dänischen Natur lobpreist. Der ornamentale florale Fries im unteren Bereich der Komposition weist bereits auf das Ende des 19. Jahrhunderts hin, deutet sich hier doch schon der Jugendstil an.

Estimate
€ 1.500   (US$ 1.755)


After-Sales Price
€ 1.200   (US$ 1.404)


Dänisch
Sommerblumenstrauß mit Goldregen

Lot 7068

Sommerblumenstrauß mit Goldregen
Öl auf loser Leinwand. Um 1920.
34,5 x 46 cm.

In Gerda Wegeners (1885-1940) Werk lassen sich viele Blumenmotive finden. Sei es als Stilleben oder als florale ornamentale Muster, die sie in ihren bezaubernden Art Déco-Entwürfen einflocht. Das vorliegende Arrangement von Blumen in frischen, leuchtenden Farben kombiniert mit Goldregen ist ebenfalls in ihrem Oeuvre auszumachen. Stilistisch zeigen sich auffallende Ähnlichkeiten, auch die dekorative Gestaltung des Vorhangs weist deutlich auf die Künstlerin hin. Es wäre annehmbar, dass vorliegende Skizze während ihrer Zeit in Paris entstanden ist.

Estimate
€ 600   (US$ 702)


Hammer Price
€ 400 (US$ 468)


Dalí, Salvador
Aus: Les Chants de Maldoror

Lot 7069

Aus: Les Chants de Maldoror
Heliogravure mit Kaltnadel auf Velin. 1934.
29,8 x 18,3 cm (34,8 x 20,5 cm, Passepartoutausschnitt).
Auflage 60 Ex.
Michler/Löpsinger 27 b.

Blatt 17 der insgesamt 44 Blätter umfassenden Folge "Les Chants de Maldoror". Sehr schön nuancierter Druck mit Rand.

Estimate
€ 450   (US$ 526)


Hammer Price
€ 350 (US$ 409)



... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 44   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page