Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Lots in After-Sales

Catalogue Creatures » to the Art Department
Creatures Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Thu, May 30, 14:30 CET


» Entire Catalogue (Lots 6250 - 6409)

Please ask for condition reports for individual lots (art@bassenge.com),
as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Creatures - Zwischen Imagination und Wirklichkeit » Chapters

1 2 3 4 5 6   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Bossard, Johann Michael
"Leitwort": Meeresmensch auf einem Fisch liegen...

Lot 6250

Meeresmensch auf einem Fisch liegend und andere mythologische Figuren: "Leitwort".
Farblithographie auf Velin. 28,3 x 25,3 cm. (19)04. Signiert und unten links eigenh. als "Subskripts. Expl." bezeichnet. Lebelt (Johann Bossard: Werkverzeichnis der Druckgraphik, hrsg. von Gudula Mayr, in: Schriften der Kunststätte Bossard. Bd. 15) Nr. D 1.8, Druck in schwarz, rot, braun, grau und grün.

Aus dem aus 53 Blättern bestehenden Zyklus Das Jahr. Der Zyklus beschreibt den sich stetig wiederholenden Kreislauf von Werden und Vergehen. Die Basis bilden die vier Jahreszeiten und die dazugehörigen Arbeiten und Tätigkeiten im Jahreslauf. Johann Bossard behandelt in den von ihm selbst verfassten Texten sowie in Form von mythologischen oder symbolischen Figuren und Personifikationen auch philosophische und religiöse Themen. Diese stellen den eigentlichen Sinngehalt des anspruchsvollen grafischen Bilderzyklus dar. Stilistisch reichen die Darstellungen von Formen des Jugendstil und Klassizismus über den Symbolismus bis hin zum Expressionismus. - Prachtvoller Druck mit Rand. In vorzüglicher Erhaltung.

Estimate
€ 750   (US$ 847)


After-Sales Price
€ 500   (US$ 565)


Fleischmann, Josef
Wassermolche und Unken in einem Teich

Lot 6253

Wassermolche und Unken in einem Teich.
Aquarell auf festem Velin. 19,9 x 13 cm (Darstellung); 23,9 x 17 cm (Blattgröße). Unten rechts signiert "Jos. Fleischmann n d L [nach dem Leben]", verso mit dem Atelierstempel des Künstlers sowie mit der handschriftl. Legende zu den dargestellten Wasserlebewesen.

Entwurf für eine Tafel in Brehms Tierleben (1911). Fleischmann arbeitete als Illustrator für naturhistorische Publikationen zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Wien.

Estimate
€ 1.200   (US$ 1.355)


After-Sales Price
€ 900   (US$ 1.016)


Rasmussen, Niels Peter
Kabeljau mit geöffnetem Maul

Lot 6264

[*] Kabeljau mit geöffnetem Maul.
Öl auf Malkarton. 17,3 x 33,1 cm. Unten monogrammiert und datiert "11/5 (18)76 NPR (ligiert)".


Estimate
€ 600   (US$ 677)


After-Sales Price
€ 500   (US$ 565)



Präparat eines Seewolfkopfes

Lot 6271

Präparat eines Seewolfkopfes.
Montiert auf Holzscheibe, Höhe 34 cm. Länge des Kopfes 23 cm, Breite auf Höhe der Brustflossen 26 cm. 20. Jh.

Seewölfe (Anarhichadidae, (aus dem Griechischen, übersetzt „Zertrümmerer“) bewohnen den Meeresgrund des Nord-Atlantik und des nördlichen Pazifik. Sie haben einen im Vergleich zum Rumpf sehr massigen Kopf mit starken Kiefern, die im Vorderteil mit konischen, starken Fangzähnen und hinten mit einer oder zwei Reihen starker Mahlzähne besetzt sind. Dieses imposante Gebiss ermöglicht ihnen das Zermahlen von hartschaligen Weichtieren, Hummern, Krebsen, Seeigeln und anderen Stachelhäutern. Der Seewolf ändert seine Ernährungsgewohnheiten von Saison zu Saison, da ihm jedes Jahr zwischen Oktober und Mai neue Zähne nachwachsen.

Estimate
€ 500   (US$ 565)


After-Sales Price
€ 400   (US$ 451)


Scheidel, Franz Anton von
Flügelschnecken - Cochlides semi-alatae

Lot 6273

Flügelschnecken - Cochlides semi-alatae.
Aquarell, teils mit Gum Arabicum übergangen, auf Honig-Bütten.51,2 x 36 cm. Am Oberrand eigenh. bez. "Halbe Flügelschnecken Cochlides semi-alatae", die einzelnen Schnecken teils nummeriert, oben rechts mit alter Paginierung. Wz. Straßburger Lilienwappen mit Schriftzug Honig.



Estimate
€ 4.500   (US$ 5.084)


After-Sales Price
€ 4.000   (US$ 4.520)


Scheidel, Franz Anton von
Die Reifnatter und weitere Schlangen

Lot 6277

Die Reifnatter (Coluber doliatus) und andere Schlangen.
Aquarell, teils mit Gum Arabicum übergangen, auf Honig & Zonen Bütten. 36,5 x 51,5 cm. Teils bez. mit den lateinischen und deutschen Namen. Wz. JHonig & Zoonen.


Estimate
€ 2.400   (US$ 2.711)


After-Sales Price
€ 1.800   (US$ 2.033)


Deutsch
Studienblatt mit Feuersalamander

Lot 6281

um 1600. Studienblatt mit Feuersalamander, Skarabäus, Libelle, Schnecken, Eidechsen und weiteren Insekten.
Aquarell, Feder in Grau. 24,8 x 17,8 cm. Wz. Doppelköpfiger Adler.



Provenienz: Aus der Sammlung Carel Emil Duits (Luft 533a).

Estimate
€ 3.500   (US$ 3.954)


After-Sales Price
€ 2.500   (US$ 2.824)


Niederländisch
Gespenstschrecken und Heuschrecken

Lot 6282

18. Jh. Gespenstschrecken und Heuschrecken.
5 kolorierte Radierungen. Je ca. 30,2 x 23,6 cm.

Aus Caspar Stoll: Représentation exactement colorée d’après nature des Spectres, des Mantes, des Sauterelles, des Grillons, des Criquets et des Blattes, qui se trouvent dans les quatre parties du monde, l’Europe, l'Asie, l’Afriques et l’Amérique, Amsterdam: Sepp 1787, 1790, 1815.

Estimate
€ 350   (US$ 395)


After-Sales Price
€ 300   (US$ 338)


Niederländisch
Gottesanbeterin und weitere Insekten

Lot 6283

18. Jh. Gottesanbeterin und weitere Insekten.
5 kolorierte Radierungen. Je ca. 30,2 x 23,6 cm.

Aus Caspar Stoll: Représentation exactement colorée d’après nature des Spectres, des Mantes, des Sauterelles, des Grillons, des Criquets et des Blattes, qui se trouvent dans les quatre parties du monde, l’Europe, l'Asie, l’Afriques et l’Amérique, Amsterdam: Sepp 1787, 1790, 1815.

Estimate
€ 450   (US$ 508)


After-Sales Price
€ 450   (US$ 508)


Niederländisch
Grashüfer

Lot 6284

18. Jh. Grashüpfer
3 kolorierte Radierungen. Je ca. 30,2 x 23,6 cm.

Aus Caspar Stoll: Représentation exactement colorée d’après nature des Spectres, des Mantes, des Sauterelles, des Grillons, des Criquets et des Blattes, qui se trouvent dans les quatre parties du monde, l’Europe, l'Asie, l’Afriques et l’Amérique, Amsterdam: Sepp 1787, 1790, 1815.

Estimate
€ 350   (US$ 395)


After-Sales Price
€ 250   (US$ 282)



1 2 3 4 5 6   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page