Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue 15th -19th Century Prints » to the Art Department
15th -19th Century Prints Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Wed, Nov 27, 10.00 CET


» Entire Catalogue (Lots 5000 - 5865)

Please ask for condition reports for individual lots (art@bassenge.com),
as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

» Catalogues (Order)
» Lots in After-Sales

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
Chapter Druckgraphik des 18. Jahrhunderts / 18th Century Prints (Lose 5420 - 5536) » Chapters

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 12   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Alix, Pierre-Michel
Avec ou dessus; Je paye l´intérêt de ma mauvais...

Lot 5420

Avec ou dessus; Je paye l'intérêt de ma mauvaise mine: Zwei Friese mit Szenen der griechischen Antike. 2 Farbaquatintaradierungen in Tusch- und Punktiermanier, nach Jean-Guillaume Moitte. Je ca. 26 x 54 cm. 1795. Gisela Gramaccini: Jean-Guillaume Moitte (1746-1810). Leben und Werk, Kat. Nr. 210 und 211 mit Abb. 301 und 302.

Die als Pendants konzipierten Arbeiten zeigen eine Erzählung aus dem Leben des griechischen Feldherrn Philopoemen sowie eine allegorische Darstellung aus lakedaimonischer Zeit, in der eine Mutter ihren Sohn in die nahende Schlacht verabschiedet. Die den Radierungen zugrundeliegenden Zeichnungen Moittes gelten als verschollen. - Die seltenen "Fond-noir"-Radierungen in ganz ausgezeichneten Drucken mit feinem Rändchen. Etwas fleckig und angeschmutzt, Oberflächenbereibungen und dünne Papierstellen, entlang der Ränder mit kleineren Bestoßungen sowie vereinzelten Einrissen, teils ausgebessert, weitere Alters- und Gebrauchsspuren, sonst schön.

Estimate
€ 750   (US$ 825)


Hammer Price
€ 1.000 (US$ 1.100)


Bartolozzi, Francesco
The Three Favorite Aerial Travellers

Lot 5421

The Three Favorite Aerial Travellers. Kupferstich und Radierung nach John Francis Rigaud. 33,2 x 25,1 cm. 1785. Calabi/De Vesme 1220 VI.

Dargestellt sind Vincent Lunardi, ein italienischer Pionier der Luftfahrt, der gemeinam mit Michel und Jacques Étienne Montgolfier die ersten Ballonfahrten im Vereinigten Königreich unternahm, George Biggin, Lunardis Assistent, sowie Letitia Anne Sage, die erste weibliche Luftfahrtpionierin. - Ausgezeichneter, feinzeichnender Druck mit breitem Rand, rechts mit dem originalen Schöpfrand um die markante Plattenkante. Minimale Altersspuren, außerhalb der Plattenkante mit leichtem Lichtrand, sonst sehr gut.

Estimate
€ 400   (US$ 440)


Hammer Price
€ 550 (US$ 605)


Bartolozzi, Francesco
Arlechin di Pittor und Bella è costei

Lot 5422

Harlekin als Maler (Arlechin di Pittor...) und (Bella è costei). 2 Kupferstiche aus der Folge "Quatre sujects arlequinesques" nach Giovanni Domenico Ferretti. Je ca. 41,5 x 28,7 cm. Nicht bei Le Blanc, De Vesme/Calabi 1338-1339, je letzter Zustand. Wz. Buchstaben FV.

Ausgezeichneter Druck mit Rand. Stockfleckig und ein Blatt im weißen Rand mit stärkeren Knitterspuren, weitere geringe Alters- und Gebrauchsspuren, sonst gut erhalten.

Estimate
€ 450   (US$ 495)


Hammer Price
€ 400 (US$ 440)


Bartsch, Adam von
Brustbild Madame M. im Profil nach links mit Na...

Lot 5423

Brustbild Madame M. im Profil nach links mit Nachthaube. Radierung auf Bütten. 24,4 x 18,2 cm. 1785. Le Blanc 385, Rieger 17 V.

Bei der Dargestellten handelt es sich wohl um die berühmte Pariser Sängerin Marie Thérèse Davoux, die unter ihrem Pseudonym "Mademoiselle Maillard" ab 1782 bis zu ihrem Rückzug von der Bühne 1813 große Erfolge an der Pariser Oper feierte und die Bartsch bei seinem Aufenthalt vermutlich gesehen und vielleicht auch persönlich kennengelernt hat. Ganz ausgezeichneter Druck mit Rändchen. Marginale Altersspuren, sonst in vorzüglicher Erhaltung.

Estimate
€ 600   (US$ 660)


Hammer Price
€ 400 (US$ 440)


Bartsch, Adam von
Bildnis der Maria Anna Schaubach in Dreiviertel...

Lot 5424

Bildnis der Maria Anna Schaubach in Dreiviertelansicht. Radierung auf festem Velin. 16,8 x 12,8 cm. 1785. Le Blanc 390, Rieger 16 II.

Am 11. April 1785 heiratete Adam von Bartsch im Alter von 28 Jahren die bereits verwitwete Maria Anna Schaubach, die drei unmündige Kinder mit in die Ehe brachte. Dieser Umstand spricht dafür, dass es sich bei der Verbindung um eine Liebesheirat handelte. Auch aus dem radierten Portrait mit der natürlich-frischen Auffassung lässt sich die zärtliche Zuneigung zu der Dargestellten erkennen. Ganz ausgezeichneter, präziser Druck mit Rändchen. Kleine Bleistiftannotation "N25." unten links, sonst in vorzüglicher Erhaltung.

Estimate
€ 750   (US$ 825)


Hammer Price
€ 500 (US$ 550)


Bause, Johann Friedrich
Bildnis Peters I., Zar von Russland

Lot 5425

Bildnis Peters I., Zar von Russland. Kupferstich und Radierung auf Velin. 39,2 x 26,3 cm. 1786. Le Blanc 204 III, Keil 119 III.

Ausgezeichneter, ausgewogener Druck mit Rand um die Plattenkante, unten mit feinem Rändchen um dieselbe. Leicht angestaubt und gebrauchsspurig, verso mit teils schwach durchschlagenden Flecken sowie Spuren einer alten Bindung, sonst sehr gut erhalten. Beigegeben von demselben 14 weitere Blätter, überwiegend Portraits, darunter von Moses Mendelssohn (Keil 196 II) und Kronprinzessin Louise Auguste von Dänemark (Keil 134 III).

Estimate
€ 450   (US$ 495)


Hammer Price
€ 360 (US$ 396)


Bause, Johann Friedrich
Die junge Strickerin

Lot 5426

Die junge Strickerin. Aquatinta und Strichätzung in Braun auf Bütten nach Adam Friedrich Oeser. 20,9 x 16 cm. (1777/83). Meyer, Allgem. Künstler-Lex. 28, Le Blanc 244, Keil 28.

Das einfühlsame Blatt stellt Wilhelmine Oeser, die Tochter des Künstlers Adam Friedrich Oeser, bei der Ausübung einer Handarbeit dar. Ausgezeichneter, feinkörniger Druck mit breitem Rand, links mit dem Schöpfrand. Auf ein altes Untersatzpapier montiert, der weiße Rand angeschmutzt und etwas fleckig, Knickspuren im weißen Rand, kleiner Randeinriss im weißen Rand oben, sonst in sehr guter Erhaltung. Im weißen Unterrand mit einer alten Sammlernummerierung mit Feder in Braun. Aus einer unbekannten Sammlung "BvL" (oder "BvT", retco, Lugt 417). Von großer Seltenheit.

Estimate
€ 600   (US$ 660)


Hammer Price
€ 400 (US$ 440)


Bellotto, Bernardo
Vue exterieure de la Porte d'Italie des Rempars...

Lot 5427

Vue exterieure de la Porte d'Italie des Rempars de la Ville de Dresden [...] Radierung. 54,7 x 84,3 cm. 1750. De Vesme 16 II (von IV), Succi (1999) 16 I (von II). Wz. Schriftzug "Ravensburg" (?).

Die Vedute heißt auch "Die Saturnbastei mit dem Wilschen Torturm" und zeigt im Vordergrund eine der Postmeilensäulen, die August der Starke 1723 im ganzen Land errichten ließ. Die Architekturkulisse beginnt links mit Kronentor und Langgalerie des Zwingers, gefolgt vom ehemaligen Opernhaus von Pöppelmann, überragt vom Turm der Hofkirche und dem Hausmannsturm des kurfürstlichen Schlosses. Rechts im Mittelgrund der mächtige Turm des Wilschen Tores. - Vor der Änderung des Titels. Prachtvoller Druck mit gleichmäßigem Rändchen um die teils noch gratig zeichnende Plattenkante. Ein kleiner Einriss im unteren weißen Rand sowie ein Einriss bis in den Schriftrand am unteren Rand sorgsam hinterlegt, die scharfe Mittelfalte verso hinterfasert und recto mit dezenten Federretuschen, unauffällige horizontale Knickfalte, etwas stockfleckig, ganz schwach vergilbt, sonst in sehr guter Erhaltung.

Estimate
€ 4.500   (US$ 4.950)


Hammer Price
€ 4.000 (US$ 4.400)


Berardi, Fabio
Per viver l'uomo si affatica e pena

Lot 5428

Per viver l'uomo si affatica e pena. Kupferstich und Radierung auf blauem Papier nach Canaletto. 34,9 x 48,2 cm. Le Blanc 22. Wz. undeutlich.

Blatt 3 aus der sechs Blatt umfassenden Folge der "Ansichten von Venedig". Ganz ausgezeichneter, gleichmäßiger Druck mit feinem Rändchen. Vereinzelt schwach fleckig, rote Paginierung unten rechts, weitere geringe Handhabungsspuren, sonst sehr gut erhalten.

Estimate
€ 450   (US$ 495)


After-Sales Price
€ 350   (US$ 385)


Blyth, Robert
Homer rezitiert den Griechen seine Verse

Lot 5429

Homer rezitiert den Griechen seine Verse. Radierung nach John Hamilton Mortimer. 49,5 x 59,7 cm. 1781. Le Blanc 13, Nagler S. 10.

Brillanter, kontrastreicher Druck mit Rändchen. Entlang der äußeren Ränder etwas angestaubt, leichte Stockflecke, braunes Fleckchen in der unteren rechten Ecke, kleiner Eckabriss unten links, vertikale Quetschfalte vom Druck unten, an den Ecken montiert, sonst in guter Erhaltung. Beigegeben drei weitere Radierungen von Robert Blyth sowie eine Radierung nach James Barry "Philoctetes". Sämtlich aus der Sammlung der Grafen Harrach, auf deren Montierung.

Estimate
€ 800   (US$ 880)


After-Sales Price
€ 600   (US$ 660)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 12   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page