Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue 15th -19th Century Prints » to the Art Department
15th -19th Century Prints Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Wed, May 29, 10.00 CET


» Entire Catalogue (Lots 5000 - 5701)

Please ask for condition reports for individual lots (art@bassenge.com),
as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints
to
Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints
» Chapters

... 63 64 65 66 67 68 69 70 71   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Seiller, Johann Georg
Anatomische Darstellung eines Kinderskeletts

Lot 5677

Anatomische Darstellung eines Kinderskeletts, von verschiedenen Standpunkten gesehen. Kupferstich. 40,3 x 24,6 cm. Wz. Schriftzug.


Tafel XLI aus einem anatomischen Kompendium. Der schweizer Kupferstecher Seiller, der Zeit seines Lebens in Schaffhausen zubrachte, lernte bei Philipp Kilian. Neben einigen Mezzotintoblättern, machen insbesondere medizinische und anatomische Abbildungen einen großen Teil seiner Produktion aus. - Ausgezeichneter, klarer Druck mit feinem bzw. schmalem Rand. Leicht fleckig zu den Rändern hin, links Spuren einer alten Bindung, altersspurig, sonst gut erhalten.

Estimate
€ 300   (US$ 341)


Sichem, Christoffel van
Junger Mann mit der Zither

Lot 5678

Junger Mann mit der Zither. Holzschnitt nach Hendrik Goltzius. 30,5 x 21,5 cm. Hollstein 134. Wz. Krüglein.

Ausgezeichneter, wenngleich minimal trockener Druck mit feinem Rändchen um die Einfassung. Horizontale Faltspur, verso Trockenfältchen, vereinzelte kleine Fleckchen, rechte untere Ecke wiederangefügt und hinterlegt, links zwei Nadellöchlein, kleine Randläsuren, leicht beriebene Stellen, Sammlerstempel verso leicht durchschlagend, sonst schön erhalten. Aus einer bisher unbekannten Sammlung "v.D" mit Krone (nicht bei Lugt).

Estimate
€ 600   (US$ 683)


Soutman, Pieter Claesz.
Die Weihe eines Bischofs

Lot 5679

Die Weihe eines Bischofs. Radierung nach Peter Paul Rubens. 32,5 x 21,8 cm. Wurzbach 17, Hollstein 11 II. Wz. Straßburger Lilienwappen.

Ganz ausgezeichneter, kontrastreicher Druck mit leichtem Ton und Wischspuren, mit gleichmäßig schmalem Rand um die Plattenkante. Geringfügig stockfleckig, verso schwach geglättete Mittelfalte, der Sammlerstempel unten rechts minimal durchschlagend, sonst tadellos erhalten. Aus der Sammlung Joseph-Guillaume-Jean Camberlyn (Lugt 514).

Estimate
€ 450   (US$ 513)


Soutman, Pieter Claesz.
Das letzte Abendmahl

Lot 5680

Das letzte Abendmahl. Kupferstich von zwei Platten auf zwei zusammengefügten Bögen nach Leonardo da Vinci. 29,8 x 100 cm. Hollstein 4 II, Schneevogt III von (VI).

Noch mit der Adresse von Clement de Jonghe. Ausgezeichneter Druck teils mit feinem Rändchen um die Plattenkante, partiell innerhalb dieser geschnitten. Insgesamt etwas fleckig und leicht gebräunt, vertikale Mittelfalte, dort mit kleinen Läsuren, zwei vertikale Falz- bzw. Quetschspuren, entlang der äußeren Ränder beriebene Stelle, links oben Bruchstelle, entlang der Ränder auf festem Karton aufgezogen.

Estimate
€ 750   (US$ 854)


Straßburg
Johannes Gerson als Pilger

Lot 5681

um 1502. Johannes Gerson als Pilger. Holzschnitt. 22,2 x 14,9 cm. Schoch/Mende/Scherbaum A36.1.

Der gelehrte Theologe und "doctor christianissimus" Jean Charlier, gen. Johannes Gerson vertrat eine mystische Theologie, dessen schwärmerische Auswüchse er jedoch bekämpfte. Seine Werke wurden in der Zeit des Frühhumanismus sehr geschätzt und fanden weite Verbreitung. Der Holzschnitt erschien auf der Titelrückseite des 1502 erschienenen Supplementbandes zur dreibändigen Gerson-Ausgabe von 1494. Die alte Zuschreibung an Albrecht Dürer gründete vor allem auf der charakteristischen Darstellung der Wolken und der Vegetation. Bereits Panofsky schrieb das Blatt jedoch mit Kenntnis der gesicherten Holzschnitte Dürers einem unbekannten Straßburger Dürer-Nachahmer zu (Panonfsky 1943). - Ganz ausgezeichneter, kräftiger Druck mit breitem Rand, verso das Titelblatt. Etwas vergilbt, kurzer Randeinriss rechts, darüber eine hinterlegte Stelle mit kleiner Lederfixierung, weitere geringe Gebrauchsspuren, sonst gut.

Estimate
€ 400   (US$ 455)


Suavius, Lambert
Johannes d. Täufer

Lot 5682

Johannes der Täufer. Kupferstich. 19,8 x 8,9 cm. (1548). Hollstein 17.

Blatt 9 aus der Folge "Christus, die 12 Aposteln und der Heilige Paulus". Ganz ausgezeichneter Druck an die Darstellung geschnitten, teils mit Spuren der Plattenkante. Schwach fleckig sowie geringe Altersspuren, sonst tadellos. Aus einer unbekannten Sammlung "LD" (nicht bei Lugt). Beigegeben von Jacob Binck der Kupferstich "Hebe" (Hollstein 90).

Estimate
€ 600   (US$ 683)


Testa, Pietro
Der hl. Hieronymus

Lot 5683

Der hl. Hieronymus. Radierung. 30,6 x 23 cm. B. 15, Bellini 9 III.

Ausgezeichneter, gleichmäßiger Druck mit Wischkritzeln und feinem Rändchen. Geringfügig fleckig und angestaubt, unauffällige Horizontalfalte, winziges Wurmlöchlein mittig, leichte Gebrauchsspuren sowie Montierungsspuren verso, sonst gut erhalten.

Estimate
€ 450   (US$ 513)


Tibaldi, Domenico
Die Hl. Dreifaltigkeit

Lot 5684

Die Hl. Dreifaltigkeit. Kupferstich nach Orazio Sammachini. 51,9 x 38,7 cm. 1570. B. 2. Wz. Krone im Kreis.

Ausgezeichneter, teils kräftiger Druck, mit sehr feinem Rändchen um die teils gratig zeichnende Plattenkante an drei Seiten, rechts auf die Darstellung geschnitten. Verso schwache geglättete Mittelfalte, schwache Gebrauchsspuren, in den Rändern einzelne geschlossene Randeinrisse sowie links einige kleine Ausbesserungen, oben mittig kleine ergänzte Fehlstelle mit feiner Federretusche, sonst gut erhalten.

Estimate
€ 900   (US$ 1.026)


Trouvain, Antoine - nach
Selbstbildnis des Malers Jean Jouvenet

Lot 5685

Selbstbildnis des Malers Jean Jouvenet. Kupferstich nach Jouvenet. 32,8 x 35,2 cm. 1707. Le Blanc (Trouvain) 13.

Das durch die kühne Untersicht wie auch die eloquente Gestik und Mimik eindrucksvolle Selbstbildnis des angesehenen französischen Hofmalers und Akademiedirektors in einem ganz ausgezeichneten Druck, knapp bis an die Plattenkante geschnitten. Minimal fleckig, Oberrand leicht bestoßen, winziges Wurmlöchlein auf den Pinseln, verso oben Montierungsreste, sonst sehr schön erhalten. Aus der Sammlung Frederic Robert Halsey, New-York (Lugt 1308).

Estimate
€ 300   (US$ 341)


Vanni, Giovanni Battista
Der hl.Bernardus auf Wolken thronend, von sechs...

Lot 5686

Der hl. Bernardus auf Wolken thronend, von sechs Engeln umgeben. Radierung nach Correggio. 49,9 x 41,4 cm. (1642). B. XX, S. 117, 13. Wz. Osterlamm im Doppelkreis.


Aus der 15 Blatt zählenden Folge mit Szenen nach Correggios Kuppelfresken im Dom zu Parma (1530), hier die Darstellung auf dem nordwestlichen Pendantif. Ausgezeichneter Druck mit Rändchen um die Plattenkante. Etwas angestaubt, horizontale Mittelfalte, ein Fleck unten links, weitere kleine Gebrauchsspuren, der Gesamteindruck jedoch gut. Aus der Sammlung Thomas Thane (Lugt 811).

Estimate
€ 300   (US$ 341)



... 63 64 65 66 67 68 69 70 71   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page