Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue 15th -19th Century Prints » to the Art Department
15th -19th Century Prints Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Wed, May 30, 10.00 CET


» Entire Catalogue (Lots 5000 - 5565)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Druckgraphik des 15.-17. Jahrhunderts / 15th-17th Century Prints
to
Miscellaneen und Trouvaillen des 15.-18. Jahrhunderts / Miscellaneous 15th-18th Century Prints
» Chapters

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 57   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Bella, Stefano della
La perspective de la Pont Neuf de Paris

Lot 5011

La Perspective du Pont Neuf de Paris. Radierung. 35,7 x 68,5 cm. 1646. De Vesme 850 II. Wz. Taubenschlag.

Ausgezeichneter, überwiegend gleichmäßiger Druck mit breitem weißem Rand um die Plattenkante. Unauffällig geglättete Mittelfalte, nur geringfügig stockfleckig sowie schwach lichtrandig, geschlossener Randeinriss links, sonst in sehr schöner Erhaltung. Selten.

Estimate
€ 1.200   (US$ 1.416)


After-Sales Price
€ 1.000   (US$ 1.180)


Bellange, Jacques
Die Hl. Familie mit der hl. Katharina, Johannes...

Lot 5012

Die Hl. Familie mit der hl. Katharina, Johannes dem Täufer und einem Engel (Die mystische Vermählung der hl. Katharina). Radierung. 26,1 x 18,3 cm. Robert-Dumesnil 11 I (von II), Walch 15 I (von II), Worthen/Reed 20, Griffiths/Hartley 5.

Die vorliegende Platte ist vergleichsweise in einem sehr leichten und freien Radierduktus ausgeführt und zählt damit zu den harmonischsten und malerischsten Radierungen von der Hand Bellanges. Offensichtlich diente auch Parmigianino als Inspirationsquelle, der Bellange durch Arbeiten der Schule von Fontainebleau, wie etwa des Meister LD, bekannt gewesen sein dürfte. - Ausgezeichneter, lebendiger Abzug mit vertikalen Wischkritzeln, bis an die Einfassungslinie geschnitten. Vereinzelt etwas fleckig, horizontale Mittelfalte, diese rechts gesprungen, links mittig eine hinterlegte und mit Federretuschen ergänzte Fehlstelle, von dort ein Einriss auf dem Dekolleté Katharinas, alt aufgezogen sowie weitere kleine Handhabungsspuren, doch insgesamt noch sehr gut. Von großer Seltenheit.

Estimate
€ 4.500   (US$ 5.310)


Hammer Price
€ 3.150 (US$ 3.717)


Bellavia, Marcantonio
Zwei Flussgötter

Lot 5013

Zwei Flussgötter. Radierung. 12,2 x 16,6 cm. B. 48 II.


Mit den Initialen und der römischen Nummer III. Ganz ausgezeichneter, kontrastreicher Druck mit schmalem Rändchen. Etwas fleckig und angestaubt, kleine Knickfalte unten rechts, mit einer unauffälligen Einzeichnung mit Pinsel über dem Genital des vorderen Flussgottes, verso mit dünnen Papierstellen in den Ecken und vereinzelt mit Leimspuren, weitere geringfügige Gebrauchsspuren, sonst schön.

Estimate
€ 300   (US$ 354)


Hammer Price
€ 200 (US$ 236)


Berchem, Nicolaes
Die Folge der Kühe, mit dem Milchmädchen

Lot 5014

Die Folge der Kühe, mit dem Milchmädchen. 6 Radierungen. 9,3 x 9,5 cm. 1644. Hollstein 23-28, je III.

Die vollständige Folge mit den vollendeten Himmeln und den Nummern in ganz ausgzeichneten bis prachtvollen, teils prägnanten Drucken, drei Blatt mit sehr feinem Rändchen um die Einfassungslinie, drei Blatt mit schmalem Rand um die Plattenkante. Geringe Altersspuren vornehmlich verso, drei Blatt sorgsam und fachmännisch angerändert, sonst insgesamt in herrlicher und schöner Erhaltung. Die Folge ist, zumal komplett, selten. Sämtlich aus den Sammlungen Albert Pieter van den Briel (Lugt 407a), Neville Davison Goldsmid (Lugt 1962) und Emile-Louis Galichon (Lugt 1058) sowie jeweils mit einem handschriftlichen Vermerk "Cole Blokhuyzen" (?, nicht bei Lugt).

Estimate
€ 800   (US$ 944)


Hammer Price
€ 600 (US$ 708)


Berlinghieri, Camillo
Pastorale Landschaft mit bewölktem Himmel.

Lot 5015

Pastorale Landschaft mit bewölktem Himmel. Radierung. 12 x 15 cm. Um 1632. Nicht bei Bartsch, Meyer's Allgemeines Künstler-Lexikon, Bd. III, 628, 10.

Dieses anmutige, kleine Blatt war Bartsch, der lediglich vier Radierungen Berlinghieris verzeichnet, unbekannt. Es stammt aus einer Folge von Landschaftsradierungen, die Berlinghieri nach 1632 in Venedig schuf und die von dem dortigen Verleger Francesco Valeggio ediert wurde.- Ausgezeichneter Druck mit zahlreichen Wischkritzeln und feinem Rändchen um die Einfassungslinie, teils mit Spuren der Plattenkante. Etwas angestaubt, rechte obere Ecke ergänzt, verso Montierungsspuren, sonst in schöner Erhaltung. Aus den Sammlungen Graf Franz Jozef von Enzenberg (Lugt 845) und Wilhelm Koller (Lugt 2632), sowie aus einer unbekannten Sammlung "Krone über Kreis" (nicht bei Lugt).

Estimate
€ 750   (US$ 885)


Hammer Price
€ 500 (US$ 590)


Bernini, Giovanni Lorenzo
Bildnis des Ottaviano Castelli

Lot 5016

nach. Bildnis des Ottaviano Castelli. Radierung. 21,4 x 13,9 cm. (1641). Nicht bei Bartsch, Ausst.Kat. Gian Lorenzo Bernini. Regista del Barocco, Rom 1999, S. 412-413, Nr. 169.

Das der Bernini-Forschung lange unbekannte Blatt wurde erst 1999 mit dem Künstler in Verbindung gebracht. Als Autor der Radierung, die auf eine Vorzeichnung Berninis zurückgeht, gilt Giovanni Francesco Grimaldi. Das Bildnis entstand in Zusammenhang mit der Buchausgabe des von Ottaviano Castelli verfassten Librettos zur 1638 uraufgeführten Oper La Sincerità Trionfante. - Ausgezeichneter, toniger Druck mit schmalem Rändchen um die gratig druckende Plattenkante. Geringfügig fleckig, unauffällige horizontale Mittelfalte, sonst sehr schön. Sehr selten.

Estimate
€ 1.800   (US$ 2.124)


After-Sales Price
€ 1.200   (US$ 1.416)


Bertelli, Luca
Der reiche Mann und Lazarus

Lot 5017

Der reiche Mann und Lazarus. Kupferstich nach Tizian. 25,1 x 38,3 cm. Malaspina II, 98, nicht bei Nagler.

Ausgezeichneter, toniger Druck mit feinem Rändchen um die stellenweise gratig druckende Plattenkante, teilweise auf diese beschnitten. Geringfügige Altersspuren, alt aufgezogen, sonst sehr gutes Exemplar. Von großer Seltenheit.

Estimate
€ 3.500   (US$ 4.130)


Hammer Price
€ 2.000 (US$ 2.360)


Bisschop, Jan de
Joseph verteilt das Korn in Ägypten

Lot 5018

Josef verteilt das Korn in Ägypten. Radierung nach Bartholomeus Breenbergh. 49,7 x 69,8 cm. Hollstein 1 II (von III). Wz. Gekröntes Straßburger Lilienwappen.

Bei diesem monumentalen Blatt des in Amsterdam gebürtigen Zeichners und Radierers Jan de Bisschop handelt es sich um die Wiederholung einer Radierung seines Zeitgenossen Bartholomeus Breenbergh. Bisschop folgte dem Original recht genau, verwandte das gleiche Format, war jedoch in technischer Hinsicht seinem Vorbild überlegen. Während das Original Breenberghs von zwei Kupferplatten gedruckt wurde, benutzte Bisschop nur eine einzige Kupferplatte, was sich beim Drucken als schwieriger erweist. Breenbergh und Bischop nahmen die Episode aus der Josephsgeschichte (Buch Genesis 42,55-57) als Anlass für eine großartige Inszenierung. Das Ganze findet vor einer beeindruckenden Architekturkulisse statt, die profunde Kenntnisse der antiken Bauten und der Palastarchitektur Roms verrät. Sowohl Breenbergh als auch Bisschop hatten längere Zeit in Rom verbracht und waren also mit den architektonischen Wahrzeichen der Ewigen Stadt vertraut.- Das monumentale Blatt in einem prachtvollen, gegensatzreichen und leicht tonigen Abzug mit gleichmäßig feinem Rändchen, vor der Adresse von P. Schenk. Verso schwache geglättete Mittelfalte, minimale Randläsuren sowie kurze unmerkliche, teils geschlossene Randeinrisse, vereinzelt nur schwach fleckig, sonst - auch in Anbetracht der Abmessungen des Blattes - vorzüglich und vollkommen erhaltenes Exemplar. Aus der Sammlung Pierre Mariette II. (1634-1716) sowie das Datum 1669 (Lugt 1789 und 1790). Es ist daher möglich, dass Mariette die Radierung direkt vom Künstler erworben hat.

Estimate
€ 3.500   (US$ 4.130)


Hammer Price
€ 6.000 (US$ 7.080)


Boel, Coryn
Das Katzenkonzert

Lot 5019

Das Katzenkonzert. Radierung nach David Teniers. 24,3 x 31,5 cm. Le Blanc 45, Hollstein 41. Wz. Siebenzackige Schellenkappe.

Ausgezeichneter, leicht zarter Abzug mit Rand um die teils akzentuiert zeichnende Plattenkante. Dieser minimal vergilbt bzw. leicht fleckig, feiner hinterlegter Randeinriss links bis zur Laute reichend, weitere hinterlegte Randläsuren unten links, entlang des linken Randes Spuren einer alten Albumbindung, sonst jedoch sehr schön erhaltenes Exemplar.

Estimate
€ 750   (US$ 885)


After-Sales Price
€ 500   (US$ 590)


Bol, Hans - nach
Flusslandschaft mit einem Dorf

Lot 5020

nach. Flusslandschaft mit einem Dorf, rechts eine Kirche. Kupferstich und Radierung von Johannes und Lucas Doetecum. 22,5 x 31,6 cm. (1562). Hollstein (nach Hans Bol) 10 I (von II), Nalis (New Hollstein, Doetecum) 224 I (von II), Mielke (New Hollstein, Bol) 219 I 8von III). Wz. Gotisches P.

Aus der insgesamt zwölf Blatt umfassenden Folge der Landschaften mit Dorfszenen. Vor der Nummer 4 unten links. Prachtvoller, satter und markanter Frühdruck mit sehr feinem Rändchen um die Einfassungslinie, teils an diese geschnitten. Minimal fleckig, hinterlegter unauffälliger Einriss rechts der Mitte, umlaufend kleine Randläsuren sowie links oben kleine Fehlstelle, dünne Stellen links, sonst im Gesamteindruck herrliches Exemplar. Aus der Sammung Nicolaas Cornelis de Gijselaar (Lugt 1967).

Estimate
€ 1.200   (US$ 1.416)


Hammer Price
€ 900 (US$ 1.062)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 57   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page