Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Modern Literature and Art Documentation » to the Book Department
Modern Literature and Art Documentation Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Thu, Oct19, 14:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 3001 - 3622)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Moderne Literatur A-Z / Modern Literature A-Z / Letteratura Moderna A-Z
to
Film, Foto / Film- and Photobooks / Film, Fotografia
» Chapters

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 63   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Aucassin und Nicolette
Übertragen von Erwin Rieger

Lot 3011

Avalun-Drucke. - Aucassin und Nicolette. Übertragen von Erwin Rieger. 31 Bl. Mit Buchschmuck von Rudolf Junk. 34,5 x 24 cm. Braunes OLeder (gering berieben, kaum fleckig) mit großer goldgeprägter Deckelvignette und Kopfgoldschnitt. Hellerau, Avalun, 1919.

4. Avalun-Druck. Rodenberg 331, 4. – Eines von 380 nummerierten Exemplaren "auf bestem weißen Handschöpfpapier zweifarbig gedruckt und in goldbraunem Dogleder mit Echtgoldprägung und Goldschnitt handgebunden in der Handbindewerkstatt von Carl Scheibe in Wien" (Gesamtauflage: 385). Satzanordnung und Ausschmückung des Druckwerkes mit Originalholzschnitten von Robert Junk. Zweifarbig gedruckt. Mit dem Begleitwort von Erwin Rieger auf einem separaten Blatt. Gegenüber dem Druckvermerk vom Buchschmuckkünstler signiert. – Im äußeren Rand minimal gebräunt. Sauberes und wohlerhaltenes Exemplar.

Estimate
€ 260   (US$ 304)


Hammer Price
€ 220 (US$ 257)


Jacobsen, Jens Peter
Die Pest in Bergamo (Ill.: Alois Kolb)

Lot 3012

Avalun-Drucke. - Jacobsen, Jens Peter. Die Pest in Bergamo. 25 nn. Bl. Mit 12 (5 ganzseitigen signierten sowie Titel) Orig.-Radierungen von Alois Kolb. 30 x 22,5 cm. OHalbpergamentband mit goldgepr. Rückentitel und KGoldschnitt. Wien und Leipzig, Avalun-Verlag, 1922.

17. Avalun-Druck. Rodenberg 333. – Eines von 225 numerierten Exemplaren der Normalausgabe (Gesamtauflage 400), hier jedoch alle Vollbilder signiert (was laut Druckvermerk nur auf die ersten 150 Exemplare zutrifft). – Wohlerhaltenes, sauberes Exemplar. – Dabei: Prosper Merimée. Tamango. Eine Erzählung. 3 Bl., 49 S., 1 Bl. Mit 8 Orig.-Radierungen von Karl Miersch. 29,5 x 22,5 cm. OHpergamentband (minimal fleckig und berieben) mit RTitel und schwarzem Deckelschild sowie KGoldschnitt. Leipzig 1923. - Eines von 200 nummerierten Exemplaren, hier ohne Künstlersignatur. Die Übersetzung aus dem Französischen besorgte Julius Zeitler.

Estimate
€ 300   (US$ 351)


Hammer Price
€ 260 (US$ 304)


Wassermann, Jakob
Geronimo de Aguilar

Lot 3013

Avalun-Drucke. - Wassermann, Jakob. Geronimo de Aguilar. 75 S., 1 Bl. Mit 13 (10 ganzseitig und vom Künstler signiert) Orig.-Radierungen von Fritz Heubner. 18 x 10,5 cm. Grüner Ganzlederband (sign. "Handband Enders, Leipzig") mit goldgepr. RSchild und KGoldschnitt in OPappschuber. Wien, Hellerau, (1923).

24. Avalun-Druck. Eines von 250 numer. Exemplaren (Gesamtaufl. 450 Ex.) der Vorzugsausgabe, bei der die Vollbilder vom Künstler signiert wurden. Druckvermerk von Künstler und Verfasser signiert. – Sehr schönes Exemplar.

Estimate
€ 250   (US$ 292)


Hammer Price
€ 350 (US$ 409)


Avermaete, Roger
La gravure sur bois moderne

Lot 3014

Avermaete, Roger. La gravure sur bois moderne de l'occident. 330 S., 3 Bl. Mit 239 (9 farbigen) teils ganzseitigen Holzschnitten, darunter 177 Orig.-Holzschnitten. 27,5 x 21 cm. Unbeschnittene OBroschur (Rücken lädiert, Umschlag ebenso mit Gebrauchsspuren). Paris, Dorbon-Aîné, 1928.

Eines von 1000 nummerierten Exemplaren. Die Orig.-Holzschnitte von L. Bouquet, B. Goldschmitt, C. Felixmüller (signiert), W. Grammaté, W. Klemm, G. Marcks, F. Masereel, F. Meseck, H. Orlowski, K. Rössing, G. Schrimpf, F. Timmermanns u. a. Bedeutender Überblick über das graphische Schaffen der klassischen Moderne. – Bindung gebrochen, einige Lagen lose. Die Holzschnitte teils mit Abklatsch, insgesamt sauber und - bis auf den Einbanddefekt - wohlerhalten. Titel mit Lichtrand.

Estimate
€ 350   (US$ 409)


Hammer Price
€ 200 (US$ 234)


Bachmann, Ingeborg
Malina (signiert)

Lot 3015

Bachmann, Ingeborg. Malina. Roman. 355 S., 2 Bl. 19 x 11,5 cm. OLeinen mit OSchutzumschlag. Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1971.

Wilpert-G. 20. – Erste Ausgabe. Titel von Ingeborg Bachmann signiert (datiert "23-3-71 Fft/M."). – Schnitt etwas fleckig. – Dabei: Ingeborg Bachmann. Ein Ort für Zufälle. 70 S., 1 Bl. Mit Illustrationen von Günter Grass. 21,5 x 12 cm. OKart. Berlin, Wagenbach, 1965. - Wilpert-G. 15. Erste Ausgabe. - Wohlerhaltenes Exemplar.

Estimate
€ 220   (US$ 257)


Hammer Price
€ 220 (US$ 257)


Bang, Herman
Aus der Mappe (Vorzugsausgabe)

Lot 3016

Bang, Herman. Aus der Mappe. Novellen. 261 S., 1 Bl. Mit Portrait in Photogravure. 20 x 14,5 cm. Flexibler OPergamentband mit Goldprägung und KGoldschnitt. Berlin, Hans Bondy, 1908.

Erste Ausgabe. Eines von 75 numerierten Exemplaren, das Portrait von Bang signiert. – Wohlerhaltenes, zweiseitig unbeschnittenes Exemplar. – Dabei: Herman Bang. Josef Kainz. 86 S. 19,5 x 13 cm. Halbleinen d. Z. Berlin, Hans Bondy, 1910. - Ohne Portrait.

Estimate
€ 400   (US$ 468)


After-Sales Price
€ 250   (US$ 292)


Guérin, Maurice de
Poèmes en prose.

Lot 3017

Getrüffeltes Exemplar mit drei Originalgouachen
Barbier, George. - Guérin, Maurice de. Poèmes en prose. Précédées d'une petite lettre sur les mythes par Paul Valéry. XVIII, XXII, XXVIII S., 4 Bl. (le. w.). Mit 26 teils in Gold und Silber gedruckten Farbholzstichen, Vignetten und Randleisten von George Barbier und koloriert von Pierre Bouchet. 24,5 x 19,5 cm. Dunkelrotes Maroquin d. Z. mit goldgeprägtem RTitel, blind- und Goldfiletenvergoldung auf Rücken und als Bordüren auf den Deckeln, Stehkantenfilete und die roten Maroquinspiegel umgebenden breite Goldmäander-Bordüren in Gold- und Blindfileten, rote fliegende Seidenmoirévorsätze und zweite Vorsätze aus rotem Marmorpapier (signiert: "Semet & Plumelle"; illustrierter OUmschlag eingebunden) in rotem Halbmaroquin-Schuber (dieser leicht an den Kanten beschabt und bestoßen). (Paris), A. Blaizot, 1928.

Carteret IV, 195. – Eines von 150 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 175), hier getrüffelt mit 3 (2 signierten) teils goldgehöhten Original-Gouachen im Stil von George Barbier von dem Maler und Illustrator sowie Schüler Barbiers Sébastien Laurent: Die nackte Flora mit einem die Flöte blasenden Genius, ein Centaur mit dem auf ihm reitenden Bachusknaben und die Kinder Daphnis und Chloé mit dem großen Ziegenbock in bukolisch-antiker Manier.
"Une des bonnes illustrations de l'artiste" (Carteret). In warmen Farben zierlich illustrierte Sammlung von Geschichten aus der griechischen Mythologie, meisterhaft illustriert von George Barbier (1882-1932). – Wohlerhalten und sauber, die Illustrationen in herrlichem, leuchtenden Kolorit, auch die Gouachen zeugen von höchster Meisterschaft des überfeinerten Empfindens des Art-déco-Stils.

Estimate
€ 4.000   (US$ 4.680)


Hammer Price
€ 4.000 (US$ 4.680)


Barlach, Ernst
Der Tote Tag

Lot 3018

Barlach, Ernst. Der Tote Tag. 79 S. Mit 2 Illustrationen nach Original-Lithographien von Ernst Barlach. 34 x 31 cm. Braunes OHalbleinen mit braunem Deckelbezug, gold- und schwarzgeprägtem Deckeltitel (leicht abgerieben, Kanten bestoßen). Berlin, Paul Cassirer, 1912.

Feilchenfeldt-Brandis 5.0.A.1. Wilpert-Gühring² 66, 1. – X. Werk der Panpresse. Eines von 60 Exemplaren des Textbandes der Vorzugsausgabe A (Gesamtauflage: 210). Erste Ausgabe der ersten Buchveröffentlichung Ernst Barlachs. "Am Anfang und Ende des Textes je eine kleine Vignette in Autotypie nach Lithographien von Ernst Barlach: 'Schwebender' (S. 5, Schult II,8; Laur 9.32) und 'Drei ruhende Gestalten auf Wol­kenbett' (S. 79, Schult II,15; Laur 9.39), 2 Initialen in Siena" (Feilchenfeldt-Brandis). – Vorsatz mit Namenszug, kaum unfrisch, schönes, unbeschnittenes Exemplar.

Estimate
€ 300   (US$ 351)


After-Sales Price
€ 150   (US$ 175)


Barlach, Ernst
Der Findling

Lot 3019

Barlach, Ernst. Der Findling. Ein Spiel in 3 Stücken. 77 S. Mit Holzschnitt-Titel, 20 Orig.-Holzschnitten von Ernst Barlach sowie Extra-Suite mit 20 signierten Orig.-Holzschnitten auf Japan unter Passepartout. 35 x 26,5 cm. OPergament (E. Ulber, Berlin) mit goldgeprägter Deckelvignette und KGoldschnitt in HLeinen-Schuber (dieser sehr stark lädiert). Berlin, Paul Cassirer, 1922.

Schult 172-173 und 175-192. Schauer II 116. Feilchenfeldt-Brandis 9.1. Reed 234. Raabe 15,4. – Eines von 80 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Zandersbütten mit einer zweiten Folge aller Holzschnitte auf Japan, diese sämtlich signiert, ebenso im Druckvermerk vom Künstler signiert. Mit den Holzschnitten "Die Last" (Schult 172), "Haderndes Paar" (173), "Der Windschirm" (174), "Steinklopfer und roter Kaiser" (175), "Wanderndes Paar im Regen" (176), "Gruppe aus drei Figuren" (177), "Lahmer und Einbein" (179), "Wandernde Puppenspieler" (180), "Verzweifelter Puppenspieler" (181), "Elise, kniend vor der Mutter" (182), "Gruppe aus mehreren Figuren" (183), "Der Puppenspieler" (184), "Ein braver Mann muss gehn und betteln" (185), "Der Mantel ist mehr Flick als Stück" (186), "Friss, friss, Vater Kummer" (187), "Der Kessel" (188), "Der hohe Herr" (189), "Der Maulwurf" (190), "Das Kind in der Glorie" (191) und "Fort mit dem Wort vom Menschenfrass" (192).
"Der Findling" ist das dritte bei Cassirer erschienene Drama Ernst Barlachs, das dieser ein Jahr zuvor unter dem Eindruck und den Folgen des Ersten Weltkrieges verfasste. "Er nennt dieses finstere, brutalste, verzweifelste seiner Dramen ein 'Spiel' - ein kannibalisches Mysterienspiel und schauerliches Kasperl-Theater. Der Krieg, das Inferno der Flüchtlinge, der Invaliden, Hungernden und Bettler mag das auflösende 'reale Moment' für die Dichtung gewesen sein. Der Findling, das verkrüppelte, entstellte Kind eines Flüchtlingspaares, ist eine Ausgeburt der Zeit ..." (G. Sello. Ernst Barlach als Illustrator; in: Philobiblon IV,3 / 9, 1960, S. 215). – Sehr schönes und sauberes Exemplar. – Dabei: 6 Reproduktionen von Holzschnitten Barlachs.

Estimate
€ 6.000   (US$ 7.020)


Hammer Price
€ 6.000 (US$ 7.020)


Schult, Friedrich
Ernst Barlach - Das plastische Werk

Lot 3020

Barlach, Ernst. - Schult, Friedrich. Ernst Barlach. Das plastische Werk. 1 Bl., 301 S., 1 Bl. Mit über 400 Abb. 30 x 22 cm. OLeinen mit RSchild. Hamburg, E. Hauswedell, 1960.

Barlach-Werkverzeichnis Band 1. Eines von 600 Exemplaren. – Exlibris; frisches Exemplar.

Estimate
€ 300   (US$ 351)


After-Sales Price
€ 200   (US$ 234)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 63   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page