Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Modern Literature and Art Documentation » to the Book Department
Modern Literature and Art Documentation Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Thu, Apr 18, 10:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 3001 - 3688)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Moderne Literatur A-Z / Modern Literature A-Z / Letteratura Moderna A-Z
to
Film, Foto / Film- and Photobooks / Film, Fotografia
» Chapters

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 69   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Baermann Steiner, Franz
Gestade

Lot 3011

Baermann Steiner, Franz. Erste Folge aus: Gestade. Fünftes Buch der Gedichte. 14 numm. Bl. 25,5 x 20,5 cm. Broschur mit Klammerheftung (Umschlag lose). London 1947.

Mit der Schreibmaschine vervielfältigtes Manuskript, für dessen Abschrift auf der 3. Umschlagseite Erich Fried als verantwortlich genannt wird (mit Angabe der Adresse "7. Hill Road, London N.W.8"). Baermann Steiner, 1909 in Prag geboren und 1936 nach England emigriert, lehrte ab 1939 Anthropologie und Ethnologie an der Universität Oxford. Er war mit Canetti und H. G. Adler befreundet und hinterließ ein umfangreiches, in seiner Bedeutung noch immer nicht hinreichend gewürdigtes wissenschaftliches und dichterisches Werk. – Gebräunt; mit Papierschäden; Umschlag mit Randläsuren; noch ordentliches Exemplar der extrem fragilen, wohl nur für den engsten Freundeskreis bestimmten Abschrift.

Estimate
€ 150   (US$ 169)


Hammer Price
€ 150 (US$ 169)


Einstein, Carl
Leon Bakst

Lot 3012

Bakst, Léon. - Einstein, Carl. Leon Bakst. 41 S. Mit 1 Textillustration, 6 montierten farbigen Textabbildungen und 41 (statt 42, davon 19 handkolorierte und weitere teils montierte farbige) Tafeln. 33 x 26 cm. OHalbpergament (minimal fleckig, etwas abgegriffen, leicht fleckig, berieben und bestoßen, unwesentliche Gelenkläsuren) mit goldgeprägtem RTitel und großer goldgeprägter VDeckelvignette. Berlin, Wasmuth, (1927).

Eines von 330 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage). Prachtvoll ausgestattete Monographie über den berühmten Maler und Bühnenbildner Léon Bakst (1866-1924), mit einer hymnischen Einführung von Carl Einstein (1885-1940). Die Tafeln zeigen Figurinen und Bühnenbildentwürfe zu Inszenierungen wie "Zauberbude", "Zauberhafte Nächte", "Aladin"-Ballett, "Schlafende Prinzessin", "Boris Godunov", "Sadko", "Phädra", "St. Sebastian" und "Der Feuervogel". – Es fehlt Tafel 29. Buchblock gebrochen, die Tafeln lose, in leuchtendem, überall überzeugenden Kolorit, sehr sauber und frisch und mit allen originalen Seidenpapierhemdchen (diese mit den Titeln).

Estimate
€ 600   (US$ 677)


Hammer Price
€ 340 (US$ 384)


Ball, Hugo
Henker von Brescia

Lot 3013

Ball, Hugo. Der Henker von Brescia. Drei Akte der Not und Ekstase. 58 S., 1 Bl. Mit 6 signierten Orig.-Lithographien von Bernhard Heisig. 40 x 30,5 cm. Handgebundener OHleinenband in typogr. illustr. OHalbleinenschuber. Berlin, Sisyphos Presse, 1992.

6. Druck der Sisyphos-Presse, herausgegeben von Elmar Faber. Eines von 200 nummerierten Exemplaren, für den Handel bestimmt (Gesamtauflage 222 Ex.). Gesamtgestaltung: Friederike Pondelik. – Nahezu verlagsfrisch.

Estimate
€ 450   (US$ 508)


After-Sales Price
€ 300   (US$ 338)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Balzac, Honoré de
Die Menschliche Komödie (in Leder)

Lot 3014

Balzac, Honoré de. Die Menschliche Komödie. Übersetzt von P. Greve, R. Schickele u. a. Einleitung von Hugo von Hofmannsthal und ein Essay von W. Weigand. 10 Bde. 18 x 11,5 cm. Rote Orig.-Chagrinlederbände mit dem Monogramm Balzacs in Goldprägung und KGoldschnitt. Leipzig, Insel, 1923-1925.

Sarkowski 70. – Sehr schöne Dünndruckausgabe. Titel, Zwischentitel und Initialen in Grün gedruckt. Einbandentwurf von Walter Tiemann. – Wohlerhalten. - Mit Beiheft "Honoré de Balzac. Aus Aufsätzen von H. Bang, K. Enders und H. von Hofmannsthal. Zur Ausgabe seiner 'Menschlichen Komödie' ... im Insel-Verlag zu Leipzig".

Estimate
€ 450   (US$ 508)


After-Sales Price
€ 350   (US$ 395)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Balzac, Honoré de
Le Chef-d'oeuvre inconnu

Lot 3015

Balzac, Honoré de. Le Chef-d'oeuvre inconnu. Text in Originalradierung, die Initialen gefüllt mit Pinselgold. Mit radiertem Frontispiz, 14 blattgroßen radierten Illustrationen sowie einer signierten Originalzeichnung von Léon Courbouleix. 32,5 x 25 cm. Lose Bogen in OUmschlag mit Originalradierung auf der Vorderseite, in OHlederchemise und OPappschuber. (Paris 1953).

Nicht bei Monod. – Eines von 30 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage 95 Ex.) mit einer Bleistiftzeichnung von Courbouleix und zwei Extrasuiten der Graphiken: "en noir" und "en sanguine". Der gesamte Text in Originalradierung mit teils weit ausschweifenden Initialen. Druckvermerk vom Künstler signiert. Léon Courbouleix (1887-1972) ist vor allem als Illustrator mit Vorliebe für das sittsam Erotische hervorgetreten. – Vereinzelt im weißen Rand etwas stockfleckig; insgesamt wohlerhalten.

Estimate
€ 500   (US$ 565)


After-Sales Price
€ 350   (US$ 395)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Barbier, George
Personnages de Comédie

Lot 3016

Barbier, George und Albert Flament. Personnages de Comédie. Texte par Albert Flemant. 32 Bl. Mit 12 ganzseitigen und 2 halbseitigen Holzschnittillustrationen in Pochoirkolorit und mit Silber und Gold gehöhten, pochoirkolorierten Initialen und Buchschmuck von F. L. Schmied, nach G. Barbier. 37 x 28,5 cm. Illustr. OKart. (Ränder berieben; ohne Rücken, Vorder- und Rückdeckel lose). Paris, A. Meynial, 1922.

Monod 978. – Eines von 150 nummerierten Exemplaren auf Vélin de cuve de Hollande in einer einmaligen Auflage. Druckvermerk von Barbier signiert. Vorsatz mit langer eigenhändiger Widmung von Albert Flament in Gedichtform. "Un des plus beaux ouvrages de l'époque né de la collaboratiion de Barbier et de Schmied" (Monod). – Buchblock gebrochen; Bindung defekt; nur minimal gebräuntes, nahezu fleckenfreies Exemplar.

Estimate
€ 3.500   (US$ 3.954)


Hammer Price
€ 3.400 (US$ 3.841)


Barlach, Ernst
Der Findling (VA)

Lot 3017

Barlach, Ernst. Der Findling. 77 S. Mit 21 (inkl. Titel) Orig.-Holzschnitten. 34,5 x 26,5 cm. OPergament (VDeckel etwas geworfen) mit goldgeprägter figürlicher Deckelvignette und Goldschnitt. Berlin, Paul Cassirer, 1922.

Schult II, 172, 173 und 175-192. Feilchenfeldt-Brandis 9.0.1. – Erste Ausgabe. Eines von 80 im Druckvermerk numerierten und von Barlach signierten Exemplaren der Vorzugsausgabe, hier jedoch ohne die zweite Folge der 20 Holzschnitte auf Japan und die dazugehörige Kassette. Die Vorderdeckelvignette "Die Kindsmörderin" wurde fälschlicherweise bei allen Exemplaren vertikal statt horizontal aufgedruckt (vgl. Feilchenfeldt-Brandis). – Vorsätze mit schwachen Stockflecken. Sehr schönes, sauberes Exemplar.

Estimate
€ 750   (US$ 847)


Hammer Price
€ 500 (US$ 565)


Barlach, Ernst
Der Kopf. Original-Holzschnitt vom Galvano gedr...

Lot 3018

Barlach, Ernst. Der Kopf. Original-Holzschnitt, vom Galvano gedruckt. 15 x 12 cm. Unter Passepartout gelegt. Berlin 1919.

Schult 104. – Der Titelholzschnitt aus dem "Gedicht" von Reinhold von Walter "Der Kopf", 1919 bei Paul Cassirer erschienen (Feilchenfeldt-Brandis 203.1). Verso der Text "Es überragt alle da unten ...". – Nur leicht gebräunt. – Beiliegt: Barlach, Ernst. Der Arme Vetter. Drama. 127 S. Berlin, Paul Cassirer, 1918. Mit illustriertem Titel. 26,5 x 19,5 cm. Illustrierte OBroschur (gebräunt, fleckig, mit Einrissen und Gebrauchsspuren). - Feilchenfeldt-Brandis 6.1. Erste Ausgabe. - Unbeschnitten.

Estimate
€ 100   (US$ 112)


After-Sales Price
€ 70   (US$ 79)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Barlach, Ernst
Haderndes Paar im Regen. Originaler vom Künstle...

Lot 3019

Barlach, Ernst. Haderndes Paar im Regen. Originaler vom Künstler signierter Holzschnitt auf Japanpapier. Stockgröße: 9,2 x 13,2 cm. Blattgröße ca. 12 x 15,5 cm. Mit Passepartout unter Glas in profiliertem versilberten Holzrahmen gerahmt. Güstrow 1922.

Feilchenfeldt-Brandis 9.0.2.2. Schult II, 173. Laur 70.02. – Das "Hadernde Paar im Regen" schuf Ernst Barlach (1870-1938) für sein 1922 bei Paul Cassirer in Berlin erschienenes expressionistisches Stück "Der Findling", über die es in der Verlagswerbung heißt: "Dieses neue Werk des großen deutschen Holzschneiders führt in die tie­fen Verworrenheiten der menschlichen Seele. Die Holzschnitte, die der Meister zu diesem Werke geschaffen hat, gehören zu den größten Schöpfungen seiner Kunst" (Börsenblatt 16.11.1922). – Sehr schön erhalten, Druck vom Holzstock in kraftvollem starken Abdruck, unten rechts signiert "EBarlach" und unten mittig verso offenbar noch mit einer kleinen hs. Nummer (Blocknummer?) versehen.

Estimate
€ 140   (US$ 158)


Hammer Price
€ 440 (US$ 497)


Baudelaire, Charles
Les fleurs du mal

Lot 3020

Baudelaire, Charles. Les fleurs du mal. 2 Bl., VIII, 60 Bl. Mit zahlreichen, teils aquarellierten Textillustrationen, 3 (2 blattgroß, 1 doppelblattgroß) aquarell. Orig.-Lithographien, einer Originalradierung sowie einer Extrasuite der Graphiken (mit zusätzlicher, doppelblattgr. aquarell. Originallithographie) von Kees van Dongen. 38,5 x 28 cm. Lose Bogen in OUmschlag und OLeinenkassette mit Samtfütterung. Paris-Bièvres, P. de Tartas, 1967.

Monod 1123. – Eines von 50 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 270 Ex.). Druckvermerk vom Künstler und vom Verleger signiert. Mit einem Vorwort von Jean-Paul Sartre. – Wohlerhalten.

Estimate
€ 4.000   (US$ 4.520)


After-Sales Price
€ 3.000   (US$ 3.389)


(Sale closed.
Inquire for availability.)


1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 69   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page