Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Modern Literature and Art Documentation » to the Book Department
Modern Literature and Art Documentation Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Thu, Apr 9, 10:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 3001 - 3501)

» Catalogues (Order)
» Lots in After-Sales

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Moderne Literatur A-Z / Modern Literature A-Z / Letteratura Moderna A-Z
to
Film, Foto / Film- and Photobooks / Film, Fotografia
» Chapters

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 50   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Baudelaire, Charles
Les fleurs du mal. (München, Hans von Weber, 1...

Lot 3011

Im Meistereinband des Buchbinders Paul Kersten
Baudelaire, Charles. Les fleurs du mal. 142 S., 1 B., 9 S. Mit kleiner Druckermarke. Druck in Schwarz und Rot. 25 x 19 cm. Grünes Maroquin d. Z. mit goldgeprägtem RSchild, reicher floraler, teils intarsierter RVergoldung, Deckelfileten und großen intarsierten Deckelvignetten in Schwarz und Rot mit Goldprägung, Steh- und Innenkantenfileten, Innendeckelspiegel aus dunkelbraune, geglättetem Maroquin mit reichster, flächendeckender Stempelvergoldung und Goldfileten, Moiréseidenvorsätzen und KGoldschnitt (signiert: "P. Kersten") in Halbmaroquinschuber mit Leinenbezug. (München, Hans von Weber, 1910-1911).

Hundertdrucke von Hans von Weber, Druck V. Rodenberg I, 410, 5. – Eines von 100 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage), gerduckt auf "englischem handgeschöpftem Aldwych Bütten ... in der Offizin von Joh. Enschedé en Zonen in Haarlem". Gewidmet: "Au poète impeccable au parfait magicien ès lettres françaises à mon très cher et très vénéré Maître et ami Théophile Gautier avec les sentiments de la plus profinde humilité je dédie ces Fleurs Maladives C. B." (S. 7). Die von G. A. E. Bogeng besorgte Luxusausgabe mit den "Bibliographischen Anmerkungen. Die Bücher der Hundert" im Anhang in deutscher Sprache. – Unbeschnitten und nahzu tadellos sauber und frisch. - Kunsthandwerklich ebenso wie künstlerisch in hervorragender Qualität gebundenes Meisterwerk des Berliner Kunstbuchbinders Paul Kersten (1865-1943), des Lehrers von Otto Dorfner, Otto Pfaff und anderen Größen ihres Fachs.

Estimate
€ 800   (US$ 880)


Hammer Price
€ 5.800 (US$ 6.380)


Bayros, Franz von
Götterliebschaften

Lot 3012

Bayros, Franz von. Götterliebschaften. Typographischer Titel, illustrierter Titel und 10 Blatt Illustrationen in Heliogravur, auf festen Karton montiert. 32,5 x 26 cm. Lose Blatt in illustrierter OHalbpergament-Mappe (leicht fleckig und etwas berieben). Wien, Artur Wolf, 1914.

Hayn-Gotendorf IX, 44f. Bretschneider 17. – Eines von 500 nummerierten Exemplaren der Normalausgabe (Gesamtauflage: 550). Die Tafeln zeigen Szenen aus der griechischen Mythologie. – Leicht gebräunt, minimal braunfleckig. Unbeschnittenes Exemplar.

Estimate
€ 250   (US$ 275)


Hammer Price
€ 200 (US$ 220)


Artmann, Hans Carl
Gesänge der Haemmer

Lot 3013

The Bear Press. - Artmann, Hans Carl Gesänge der Hämmer. 52 S., 1 Bl. Mit 2 Original-Radierungen (1 doppelblgroßer Titel), 14 Original-Holzschnitten und 14 Initialen sowie 14 Blattgolddruck-Paneelen von Uwe Bremer. 27,5 x 19 cm. Hellbraunes, crèmefarbenes OLeder mit blindgeprägtem RTitel und blindgeprägter Deckelillustration und gesprenkeltem Kopfgoldschnitt (Entwurf: Uwe Bremer). (Bayreuth) 1992.

15. Druck der Bear Press Wolfram Benda. Eines von 113 nummerierten Exemplaren auf Zerkall-Bütten (Gesamtauflage: 150), hier ohne Nummerierung, Druckvermerk von Autor und Künstler signiert. Einband von Werner G. Kießig, Berlin. – Sauber und frisch erhalten.

Estimate
€ 400   (US$ 440)


After-Sales Price
€ 200   (US$ 220)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Bear Press, Bayreuth
3 Pressendrucke in Einbänden des Buchbindermeis...

Lot 3014

The Bear Press, Bayreuth. 3 Pressendrucke in originalen Einbänden des Buchbindermeisters Werner G. Kießig. 8° bis Gr.-8°. OHalbleder in OPappschubern mit Marmorpapierbezug. Bayreuth, The Bear Press Wolfram Benda, 1986-1990.

Belegexemplare aus dem Besitz des Buchbinders Werner G. Kießig, jeweils außerhalb der Nummerierung.
1) Goethe. Epigramme Venedig 1790. Mit 12 Original-Ätzradierungen von Wilhelm M. Busch. 28,5 x 18,5 cm. OHalbleder mit Rückenblindprägung in OSchuber. Bayreuth 1986. - Eines von 65 Exemplaren (Gesamtauflage: 100), ohne Nummer, Druckvermerk vom Künstler signiert. - Siebter Druck der Bear Press Wolfram Benda.
2) Simson. Mit 7 farbigen Original-Holzschnitt-Initialen und 7 Original-Farbholzschnitten von Hanns Studer. 26,5 x 16,5 cm. OHalbleder mit OSchuber. Bayreuth 1988. - Eines von 165 Exemplaren (Gesamtauflage: 150), ohne Nummer, Druckvermerk vom Künstler signiert. - Zehnter Druck der Bear Press Wolfram Benda.
3) Heinrich von Kleist. Ueber das Marionettentheater. Mit 6 farbigen Original-Holzschnitt-Initialen von Hanns Studer. 25,5 x 14,5 cm. OHalbleder mit OSchuber. Bayreuth 1990. - Eines von 115 Exemplaren (Gesamtauflage: 150), ohne Nummer, Druckvermerk vom Künstler signiert. - Dreizehnter Druck der Bear Press Wolfram Benda. - Wohlerhalten. – Wohlerhalten.

Estimate
€ 500   (US$ 550)


Hammer Price
€ 480 (US$ 528)


Benn, Gottfried
Drei alte Männer

Lot 3015

Benn, Gottfried. Drei alte Männer. Gespräche. 44 S. Mit mont. Portrait. 19,5 x 13,5 cm. OHpergtband mit Goldprägung. Wiesbaden, Limes, 1955.

Eines von 150 nummer. Exemplaren (Gesamtaufl.) auf Zerkall-Bütten. Frontispiz vom Verfasser signiert. Einband von Karl Hanke, Düsseldorf. – Frisches Exemplar.

Estimate
€ 280   (US$ 308)


Hammer Price
€ 340 (US$ 374)


Berliner Neue Gruppe
Ausstellung von Aquarellen, Handzeichnungen ...

Lot 3016

Berliner Neue Gruppe. Ausstellung von Aquarellen, Handzeichnungen und Plastik. 18 Bl. Mit zahlr. Abb. und 5 Orig.-Holzschnitten. 24,5 x 16,5 cm. Illustrierte OBroschur (leicht fleckig). Berlin, Maison de France, 1950.

Katalog zur "Ausstellung von Aquarellen, Handzeichnungen und Plastik 1950" im Maison de France, Berlin. Enthält je einen Orig.-Holzschnitt von Karl Hartung, Hans Kuhn, Max Kaus, Hermann Max Pechstein (Kr. H 315) und Karl Schmidt-Rottluff (R. 4, Abdruck von 1950) und 7 Reproduktionen (A. Gonda, C. Hofer, W. Heldt, Wolf Hoffmann, Ali Klatt, Ernst Schumacher und Friedrich Stabenau). – Sauberes Exemplar.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


Hammer Price
€ 100 (US$ 110)


Berliner Presseball
Konvolut von 11 Almanachen, Herrenspenden etc.

Lot 3017

Berliner Presseball. Konvolut von 11 illustrierten Almanachen des Vereins Berliner Presse, Herrenspenden etc. 8vo. Originaleinbände, meist Originalbroschur. Berlin 1922-1932.

Enthält: Almanach. Ballfest 1922. - Almanach 1923. - Almanach Presseball 1925. - Almanach Ballfest 1926. - Presseball 1927. - Vier Zeilen. Herrenspende Presseball 1928. - Die Berlinerin. Ball-Almanach 1929. - Skizzenbuch. Festgabe des Verbandes der Pressezeichner e.V. anlässlich seines zweiten Balles 1929. - So sehen wir uns. 1930. - Wünsche an die Mode. Ball-Almanach 1931. - Außerdem: Paul Schlenther. Der Verein Berliner Presse und seine Mitglieder 1862-1912. Zum fünfzigjährigen Bestehen ... zusammengestellt. Berlin, G. Bondi, 1912. – Wohlerhaltene Exemplare.

Estimate
€ 180   (US$ 198)


Hammer Price
€ 120 (US$ 132)


Bertrand, Louis
Gaspard de la Nuit

Lot 3018

Bertrand, Louis. Gaspard de la Nuit. Fantaisies a la maniere de Rembrandt et de Callot. Cinquante illustrations de J. Fontanez. XV, VI, 214 S. Mit 50 Tafeln von J. Fontanez, einer eingebundenen Extrasuite sowie einer separaten signierten Original-Federzeichnung. 27,5 x 19,5 cm. Unbeschnittene Original-Broschur (etwas gebräunt). Paris, Le livre et l'estampe, 1903.

Monod I, 1491. – Eines von 50 nummer. Exemplaren der Vorzugsausgabe auf "papier de Chine" mit der Extrasuite der Illustrationen mit Remarquen und (statt einer "planche refusée") einer signierten Originalzeichnung von J. Fontanez (11,5 x 10 cm). Gesamtauflage 301 Exemplare. – Unbeschnittenes, wohlerhaltenes Exemplar.

Estimate
€ 300   (US$ 330)


Hammer Price
€ 200 (US$ 220)


Beuys, Joseph
4 Bücher aus: Projekt Westmensch 1958 (Faksimile)

Lot 3019

Beuys, Joseph. 4 Bücher aus: "Projekt Westmensch" 1958. Faksimilereproduktion. 4 Bde. 29,5 x 20,5 cm. OHalbleinenbände mit Pergaminumschlag. In OPappschuber (etwas berieben). München und New York, Edition Schellmann, 1992.

Eines von 365 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 400 Ex.) der von Laszlo Glozer als "unaufdringliches reproduktionstechnisches Wunderwerk" gepriesenen Faksimileedition der vier in Halbleinen gebundenen, von Joseph Beuys in den Jahren 1958 bis 1965 für Projektzeichnungen und Eintragungen benutzten, jeweils fast 300 Seiten umfassenden Kladden. Herausgegeben von Wenzel, Jessyka und Eva Beuys sowie von Jörg Schellmann. Die Granolithographien stammen von der Mathieu AG in Dielsdorf/Zürich, die Serigraphie von Domberger, Papier: Niefern Schreibpapier 90g, satiniert, holzfrei, mit den Buchbindearbeiten wurde das Atelier Stemmle in Zürich beauftragt. 454 von den insgesamt 1168 Seiten wurden von Beuys für Zeichungen und für Notate benutzt. Der herkömmliche Begriff des "Skizzenbuches" ist für die vier Bände nicht zutreffend. Beuys selbst charakterisierte die Eintragungen im Nachhinein als "Zeichnungen und Ideen, die auch eine Art von plastischer Theorie zeigen", aufgrund derer er später seine "soziale Plastik" entwickelte. Beuys hat diese vier Kladden stets als etwas Zusammenhängendes, Ge-wachsenes verstanden. Er präsentierte sie als zusammengehörige Bücher in einigen wenigen Ausstellungen. Über ihren Inhalt konnte man dabei allerdings nichts erfahren. Das Erscheinen der Faksimile-Ausgaben der vier Bücher bei der Edition Schellmann im Jahr 1992 wurde daher als Sensation gewertet. – Tadellos. – Dabei: Begleitbuch zu den Ausstellungen der Faksimileedition in Basel, Berlin und Darmstadt. Mit Texten von F.-J. Verspohl, H. v. d. Grinten, Chr. Schneegass, D. Koepplin. 87 S. Mit mehreren ganzseitigen Abbildungen. 29,5 x 20,5 cm. OBroschur. Köln und New York, Edition Schellmann, 1993.

Estimate
€ 2.500   (US$ 2.750)


Hammer Price
€ 1.800 (US$ 1.980)


Beuys, Joseph
Zeichnungen zu den ... "Codices Madrid"

Lot 3020

Beuys, Joseph. Zeichnungen zu den beiden 1965 wiederentdeckten Skizzenbücher(n) "Codices Madrid" von Leonardo da Vinci. 154 S., 1 Bl. Mit 81 Grano-Lithographien sowie einer separaten signierten und numerierten Grano-Lithographie auf glattem Velin. 23,5 x 17 cm. OHleinenband in OPapp-Schuber. Stuttgart, Manus presse, 1975.

Schellmann 148 a (von b). – Eines von 900 numer. Exemplaren (Gesamtaufl. 1000 Ex.) der Normalausgabe mit einer beigelegten signierten Originalgraphik, gedruckt bei Matthieu, Zürich, im Grano-Lithographie-Verfahren. – Sehr gutes Exemplar.

Estimate
€ 500   (US$ 550)


Hammer Price
€ 360 (US$ 396)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 50   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page