Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Literature, Children Books » to the Book Department
Literature, Children Books Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Oct 16, 15:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 2101 - 2279)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Literatur und Buchillustration / Literature and Book Illustration / Letteratura e Libri Illustrati
to
Kinder- und Jugendbücher / Children's literature / Letteratura per l'infanzia
» Chapters

... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 19   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status

Hofmann von Hofmannswaldau, Christian
Deutsche Übersetzungen und Getichte

Lot 2170

H(ofmann) v(on) H(ofmannswaldau), C(hristian). Deutsche Übersetzungen und Getichte. 9 Teile in 1 Band. Mit gestochenem Widmungsblatt und 3 Kupfertafeln. Pergamentband d. Z. (fleckig und berieben, VDeckel leicht verzogen). Breslau, Witwe Esaia Fellgiebel, 1700.

Goedeke III, 269, 4. Hayn-Gotendorf III, 321. Dünnhaupt III, 2126, 1.I.8. Vgl. Faber du Faur 1281f. – Spätere Ausgabe der häufigen, erstmals 1673 aufgelegten "Fellgiebelschen" Sammlung. Enthalten sind folgende Teile: I. Der sterbende Sokrates. 18 Bl. (Vorrede), 158 S., 1 Bl. - II. Heldenbriefe. 7 Bl., 160 S. Mit gestochenem Frontispiz. - III. Der getreue Schäfer. 192 S. Mit 2 Kupfertafeln von Melchior Küssell. - Eine Tafel lose. - IV. Hochzeit-Gedichte. 63 S. - V. Begräbnüß-Gedichte. 80 S. - VI. Geistliche Oden, Vermischte Gedichte, und Poetische Grabschrifften. 86 S. (statt 94?). - VII. Poetische Geschichtreden. 32 S. - Zwischengebunden sind: VIII. Daniel Caspar von Lohenstein. Lob-Rede bey des ... Hn. Christians von Hofmannswaldau gehalten Leich-Begängnüsse. 22 Bl. Mit gestochenem Widmungsblatt. - Ohne das gestochene Portrait. - IX. Christian Gryphius. Als ... Herr Christian von Hofmannswaldau auf Arnolds-Mühle ... beerdigt wurde. 8 Bl. - Alle Teile mit eigenem Titelblatt. Die Zahl der in der Sammlung vorhandenen Einzelschriften variiert in den verschiedenen Auflagen. Unser Exemplar enthält alle bei Goedeke verzeichneten Teile und zusätzlich noch die beiden Leichenreden, die in anderen Ausgabe auch beigebunden wurden. Christian Hofmann von Hofmannswaldaus Charakter "wird einstimmig gelobt; seine Gedichte sind üppig, schlüpfrig, lüstern; glatt eingekleidet und fließend geschrieben, wobei es dann auf Korrektheit der Bilder und Gleichnisse gewöhnlich nicht ankommt, wenn nur der Vers in angenehmem Tonfall weiterfließt" (Goedeke). – Sammlungstitel stark fleckig, mit Fehlstellen im Rand durch Mäusefraß (ohne Textverlust) sowie mit handschriftlichem Eintrag. Bis auf die fehlenden letzten Blatt von Teil VI ein nach Goedeke vollständiges Exemplar dieses berühmten Barocksammelbands.

Estimate
€ 500   (US$ 570)


Hammer Price
€ 300 (US$ 341)


Holbein, Hans
The Dance of Death

Lot 2171

Holbein, Hans. The dance of death; from the original designs of Hans Holbein. 2 Bl., 70 S., 1 Bl. Mit 2 gestochenen Portraits und 31 kolorierten Kupfertafeln mit Totentanzdarstellungen von Wenzel Hollar. 21 x 14 cm. Sanguinfarbener Chagrinlederband d. Z. (Ecken, Kanten und Kapitale berieben) mit reicher ornamentaler RVergoldung, goldgeprägtem RTitel, breiten ornamentalen Deckelbordüren, Innenkantenbordüre und Goldschnitt. London, J. Coxhead, 1816.

Nachdruck der erstmals 1794 veranstalteten Neuausgabe der Hollar-Stiche von den aufgefrischten Kupferplatten. Der erläuternde Text auf Englisch und Französisch. – Vorsatz, Titel und Zwischentitel mit Besitzeintrag. Vor allem der Textteil etwas stockfleckig. Mit modernem Exlibris. Dekorativ gebundenes Exemplar.

Estimate
€ 450   (US$ 513)


Hammer Price
€ 300 (US$ 341)


Jean Paul
Sämmtliche Werke

Lot 2172

Jean Paul. Sämmtliche Werke. 65 Teile in 26 Bänden. 19 x 11,5 cm. Marmorierte HLeinenbände d. Z. (schwach berieben, Rücken gering ausgeblichen) mit ornamentaler RVergoldung und goldgeprägtem RTitel. Berlin, Georg Reimer, 1826-1838.

Goedeke V, 466, 38 und 41. Berend-Krogoll 169a und 216. – Erste Gesamtausgabe, die als Ausgabe letzter Hand geplant war und nach Jean Pauls Tod 1825 von dessen Neffen Richard Otto Spazier und später vom Schwiegersohn Ernst Förster herausgegeben wurde. Mit den fünf die Augabe abschließenden Bänden "Literarischer Nachlass". – Sehr schönes und wohlerhaltenes Exemplar. Dekorative, nahezu tadellose Reihe.

Estimate
€ 450   (US$ 513)


Hammer Price
€ 550 (US$ 627)



Jean Paul
Flegeljahre

Lot 2173

Jean Paul. Flegeljahre. 4 Teile in 2 Bänden. 16 x 10 cm. Marmorierte Pappbände d. Z. (berieben, Gelenke von Band I angeplatzt) mit goldgeprägtem RSchild im Stil d. Z. 16,5 x 10,5 cm. Tübingen, Johann Georg Cotta, 1804-1805.

Goedeke V, 465, 20. Berend-Krogoll 17a. – Erste Ausgabe. "Die einzige Originalausgabe, die den Namen Richter auf dem Titel trägt!" (Berend-Krogoll). Das Druckfehlerverzeichnis zu Teil I ist diesem Exemplar an den Schluss von Teil III gebunden. – Titel von Teil I und III mit hinterlegtem Blattausschnitt. Leicht fleckig, im oberen Rand mit zumeist schmalerem Wasserrand. Schnitt von Band I mit Tintenflecken.

Estimate
€ 240   (US$ 273)


After-Sales Price
€ 160   (US$ 182)


(Sale closed.
Inquire for availability.)


Jean Paul
Titan [und:] Komischer Anhang zum Titan

Lot 2174

Aus dem Besitz von Franz Grillparzer
Jean Paul. Titan [und:] Komischer Anhang zum Titan. 6 Teile in 5 Bänden. Mit 4 gestochenen Titeln. 18 x 11 cm. Etwas späterer grüner Leinenband (Kapitale minimal bestoßen, 1 Rückdeckel etwas fleckig) mit Rückenfilete und goldgeprägtem RTitel. Berlin, Karl Matzdorff, 1800-1803.

Goedeke V, 464, 14. Berend-Krogoll 13a und 14. – Erste Ausgabe, mit den beiden Ergänzungsbänden Komischer Anhang. "Volle zehn Jahre hat ihn das liebste und beste unter seinen Werken beschäftigt" (Kindler). Exemplar aus der Bibliothek von Franz Grillparzer, mit dessen eigenhändigem Besitzvermerk auf dem fliegenden Vorsatz (datiert 28. März 1858). – Etwas verbundenes Exemplar: Band I ohne das Erratablatt und die drei Blatt Widmung, Band II ebenfalls ohne Erratablatt, dafür mit dem Erratablatt zu Teil II des Komischen Anhangs. Die acht römisch paginierten Seiten "Vorrede" zum Komischen Anhang sind hier dem Band I des Titan vorgebunden, das Druckfehlerverzeichs zu Teil II des Komischen Anhangs ist dem Band II des Titan vorgebunden. In Band IV des Titan sind die Seiten 565 bis 568 irrig an den Anfang geheftet. Seite 61/62 in Teil I vom Komischen Anhang mit geschlossenem Randeinriss, Innenspiegel mit zwei montierten Exlibrisschildchen. Vereinzelte, leichte Stockflecken. Insgesamt wohlerhaltenes Exemplar.

Estimate
€ 600   (US$ 683)


After-Sales Price
€ 400   (US$ 455)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Johannot, Alfred und Tony
Trente vignettes pour les oeuvres

Lot 2175

Johannot, Alfred und Tony. Trente vignettes pour les oeuvres de Walter Scott. Lieferungen I-XI mit zusammen 33 Stahlstichtafeln auf aufgezogenem China. 45 x 31 cm. 11 OBroschuren (kaum Gebrauchsspuren, mit hs. Lieferungsbezeichnung) mit illustriertem VDeckeltitel in lädierter Leinenmappe. Paris, Furne, 1830-(1832).

Sander 630. – Reizende Folge der Illustrationen zu Walter Scott nach Johannot, gestochen von Blanchard, Cousin, Lecomte, Lemâitre, Manduit, Pourvoyeur, Revel, Tavernier etc. Mit dem Supplement. – Die Trägertafeln aus festem Vélin, gelegentlich minimal fleckig, insgesamt schönes Exemplar.

Estimate
€ 200   (US$ 227)


Hammer Price
€ 420 (US$ 478)


Joujou des demoiselles, Le
Nouvelle edition augmentée

Lot 2176

Le Joujou des demoiselles. Nouvelle édition augmentée. Gestochener Titel, gestochenes Frontispiz (beide nach Eisen) und 54 (statt 55) Kupfertafeln mit szenischem Kopfstück. 21,5 x 14,5 cm. HLeder d. Z. (berieben und bestoßen). O. O., Dr. u. J. (1752).

Cohen-de Ricci 521f. Vgl. Graesse III, 486. – Zweite Ausgabe der reizend illustrierten, dem Abbé Jouffreau de Lazerie zugeschriebenen Sammlung galanter Gedichte. Die fünf Kupfer am Schluss mit abweichender Nummerierung in der Platte. – Es fehlt Tafel Nr. XVII. Etwas fleckig und stellenweise schwach gebräunt, im unteren Bug mit teils größerem Feuchtigkeitsrand.

Estimate
€ 300   (US$ 341)


After-Sales Price
€ 200   (US$ 227)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Kleist, Heinrich
Der zerbrochne Krug

Lot 2177

Kleist, Heinrich von. Der zerbrochne Krug, ein Lustspiel. 174 S., 1 w. Bl. 22,5 x 14 cm. Neuerer blindgeprägter Pergaminband (etwas berieben) mit goldgeprägtem RTitel. Berlin, Realschulbuchhandlung, 1811.

Goedeke VI, 103, 8. Sembdner 11. – Erste Buchausgabe. "Nach der mißglückten Uraufführung des Lustspiels in Weimar am 2. III. 1808 hatte Kleist einige Fragmente daraus im 'Phöbus' veröffentlicht. Für die Buchausgabe bearbeitete er das Manuskript noch einmal gründlich und kürzte vor allem den zu lang geratenen Schluß, der den Weimarer Mißerfolg wesentlich verschuldet hatte, auf ein Minimum, gab aber die ursprüngliche Fassung als 'Variant' auf S. 145-174 der Buchausgabe bei" (Sembdner). – Titel mit Sammlungsstempel ("Bibliothek Kurt von Mutzenbecher"), wenige Blatt etwas stockfleckig, Seite 97/98 mit angestückter Ecke. Fl. Vorsatz mit Buchbinderschildchen ("Chr. Mass Kgl. Hofbuchbinder Berlin"). Schönes und wohlerhaltenes Exemplar, unbeschnitten und breitrandig.

Estimate
€ 1.800   (US$ 2.052)


Hammer Price
€ 1.600 (US$ 1.823)


Klopstock, Friedrich Gottlieb
Der Messias

Lot 2178

Klopstock, (Friedrich Gottlieb). Der Messias. 4 Bände. 23,5 x 17 cm. HLeder d. Z. (nur gering fleckig) mit ornamentaler RVergoldung und je 2 goldgeprägten RSchildern. Leipzig, Georg Joachim Göschen, 1800.

Klopstocks Werke Bände III-VI. Goedeke IV/1, 177, 53. – Die Bände III bis VI der ersten Werkausgabe bei Göschen, die im großzügigen Quartdruck erschien und auch separat wie hier mit eigenem Titel Der Messias ausgegeben wurden. Exemplar einer Vorzugsausgabe auf festem Vélin, prächtig gebunden. – Etwas stockfleckig, sonst bemerkenswert schön und wohlerhalten. Exemplar aus der Bibliothek von Anna Wahnschaffe in Üplingen, wohl eine Nachfahrin des Rittergutsbesitzers Georg Wilhelm Wahnschaffe (1710-1791), mit entsprechendem Besitzstempel auf dem fl. Vorsatz.

Estimate
€ 450   (US$ 513)


After-Sales Price
€ 300   (US$ 341)


(Sale closed.
Inquire for availability.)


Knigge, Adolph Freyherr
Über Eigennutz und Undank

Lot 2179

Knigge, Adolph. Ueber Eigennutz und Undank; Ein Gegenstück zu dem Buche: Ueber den Umgang mit Menschen. 438 S., 1 Bl. (Anzeige). 18,5 x 11 cm. Neuerer Pappband (gebräunt) mit goldgeprägtem RSchild. Leipzig, Friedrich Gotthold Jacobäer, 1796.

Goedeke IV/1, 617, 31. Katalog Wolfenbüttel 153 (mit ausführlicher Anmerkung). – Erste Ausgabe. "Gut vorwärts zu kommen, klug zu gewinnen, was man Glück in der Welt nennt - das will Knigge lehren. Diese egoistische Lebenskunst fand großen Beifall" (ADB XVI, 290). – Gebräunt und stockfleckig, Titel mit Besitzermonogramm.

Estimate
€ 240   (US$ 273)


Hammer Price
€ 160 (US$ 182)



... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 19   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page