Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Literature, Children Books » to the Book Department
Literature, Children Books Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Wed, Oct 18, 10.00 CET


» Entire Catalogue (Lots 1501 - 1831)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Almanache, Taschenbücher und Kalender / Almanacs and Calendars / Almanacchi e Calendari
to
Kinder- und Jugendbücher / Children's literature / Letteratura per l'infanzia
» Chapters

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 33   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Fontane, Theodor
Gesammelte Romane und Novellen

Lot 1551

Fontane, Theodor. Gesammelte Romane und Novellen. Mischauflage. 12 Bände. Mit Porträt in Photogravüre. 18 x 12 cm. Blaue OLeinenbände (Kapitale minimal berieben mit reicher Schwarz- und Goldprägung. Berlin, F. Fontane, (um 1895).

Vgl. Schobeß 44 (nur erste Ausgabe). – Die seltene erste Werkausgabe. Bde. I und II in der zweiten Auflage, die restlichen Bände in der ersten Ausgabe. – Sehr schönes und sauberes Exemplar in den dekorativen Leinenbänden der "Leipziger Buchbinderei A.G. vorm. Gustav Fritzsche".

Estimate
€ 500   (US$ 585)


Hammer Price
€ 800 (US$ 936)


Fontane, Theodor
Grete Minde

Lot 1552

Fontane, Theodor. Grete Minde. Nach einer altmärkischen Chronik. 156 S., 2 Bl. 16,5 x 12 cm. Braunviolettes OLeinen (bestoßen, vom Einband gelöst, Rückdeckel am oberen Gelenk eingerissen, Rücken ausgeblichen und schief) mit reicher Blind- und Schwarzprägung. Berlin, Wilhelm Hertz, 1880.

Schobeß 220. – Erste Buchausgabe, der Erstdruck erschien 1879 in Band IX in Nord und Süd. Eine deutsche Monatsschrift. – Vorderes Gelenk angeplatzt. Innenspiegel mit großem montiertem Exlibris. Exemplar aus der rund 17.000 Bände umfassenden Bibliothek des bekannten Industriellen und Bibliophilen Hans Lutz Merkle (1913-2000). Mit dessen Exlibris auf dem fl. Vorsatz ("Feuerbacher Heide No. 8035").

Estimate
€ 120   (US$ 140)


Hammer Price
€ 80 (US$ 93)


Fontane, Theodor
Kriegsgefangen. Erlebtes 1870. Erste Ausgabe

Lot 1553

Fontane, Theodor. Kriegsgefangen. Erlebtes 1870. VIII, 336 S. Braunes Leinen d. Z. (an Kanten und Ecken etwas beschabt und bestoßen) mit RVergoldung und marmoriertem Schnitt. Berlin, R. von Decker, 1871.

Schobeß 205. Borst 3116. – Erste Ausgabe. Als Kriegskorrespondent geriet Fontane auf dem französischen Kriegsschauplatz in Gefangenschaft. Bezeichnenderweise wurde er bei der Besichtigung des Geburtshauses der Hl. Johanna in Domrémy festgenommen. Von den Franzosen als Spion verdächtigt und mit Exekution bedroht, wurde er auf persönliche Intervention Bismarcks (der mit Erschießung französischer Geiseln drohte) freigelassen. Fontane hat über diese Vorgänge nie Genaueres erfahren, den Band jedoch ahnungsvoll "meinen Freunden dankbar" gewidmet. – Buchblock verschoben, nur ganz vereinzelt leicht fleckig, gutes Exemplar.

Estimate
€ 200   (US$ 234)


Hammer Price
€ 100 (US$ 117)


Fontane, Theodor
Meine Kinderjahre

Lot 1554

Fontane, Theodor. Meine Kinderjahre. Autobiographischer Roman. VI S., 1 Bl., 312 S., 3 Bl. Illustrierter blauer OLeinenband (Kapitale gering bestoßen, Buchblock leicht verschoben, Ecken etwas berieben). Berlin, Fontane, 1894.

Schobeß 187. – Erste Ausgabe. Das wohl anmutigste Werk des Dichters, dessen Schilderung seines Elternhauses zum schönsten seiner Prosa zählt und sofort den ungeteilten Beifall der Kritik erhielt. – Vorsatz mit hübscher Widmung einer "Clarissa" an ihren Vetter, "dessen Muße ein Vertiefen in die Literatur der Neuzeit und in Pommern's Kaffernthum mit sich brachte" (Swinemünde, 2. August 1894). Wohlerhaltenes Exemplar.

Estimate
€ 240   (US$ 280)


Hammer Price
€ 400 (US$ 468)


Fontane, Theodor
Stine

Lot 1555

Fontane, Theodor. Stine. 1 Bl., 175 S. 20,5 x 13,5 cm. HLeder d. Z. (etwas fleckig und berieben, schief gelesen) mit goldgeprägtem RTitel sowie Blind- und Goldprägung auf dem VDeckel. Berlin, F. Fontane, 1890.

Schobeß 260. – Erste Ausgabe des Berliner Romans, der besonders von der Atmosphäre der Großstadt und dem Dialekt des zeitgenössischen Berlin geprägt ist. Der tragische Ausgang wird als Kritik an der wilhelminischen Gesellschaft gesehen. – Fingerfleckiges Exemplar mit Lesespuren aus der Breslauer Leihbibliothek Bial, Freund & Co., im originalen Bibliothekseinband mit entsprechendem Firmenimpressum mit Wappendarstellung in Golddruck auf dem Vorderdeckel. Die seit 1886 als Firma eingetragene Buch- und Musikalienhandlung Bial verfolgte ein anspruchsvolles Programm und zählte zu den bedeutendsten Wirtschaftsunternehmen der Stadt.

Estimate
€ 150   (US$ 175)


Hammer Price
€ 110 (US$ 128)


Fontane, Theodor
Unwiederbringlich

Lot 1556

Fontane, Theodor. Unwiederbringlich. Roman. 2 Bl., 343 S. 19 x 13 cm. Grüner OLeinenband (vorderes Gelenk angeplatzt, Ecken und Kapitale etwas bestoßen) mit Gold- und Schwarzprägung. Berlin, Wilhelm Hertz, 1892.

Schobeß 294. – Erste Buchausgabe der tragisch endenden Geschichte des Versuchs, eine Ehe zu retten. Der Erstdruck erschien 1891 in den Bänden LXVI und LXVII der Deutschen Rundschau. – Innengelenke angeplatzt, Seite 77/78 mit Knickspuren in der oberen Ecke, Buchblock in der zweiten Hälfte mit sehr schmalem Wasserfleck im oberen Rand. Vorsatz mit montiertem Exlibris und Namensstempel.

Estimate
€ 240   (US$ 280)


After-Sales Price
€ 160   (US$ 187)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Franz, Alexander
Des Waffenschmieds Töchterlein

Lot 1557

Franz, Alexander. Des Waffenschmieds Töchterlein. Historischer Roman aus der Zeit Kurfürst Friedrichs I. von Brandenburg. 1 Bl., 366 S. 16 x 11 cm. Halbleder d. Z. (etwas berieben) mit Romantiker-Rückenvergoldung. Berlin, Carl Danz, 1852.

Einzige Ausgabe. Von dem biographisch nicht nachweisbaren, wohl in Berlin lebenden Schriftsteller Alexander Franz sind noch zwei weitere Werke nachweisbar: Die Novelle Die Republikaner (1850) und eine Sammlung von Weihnachtserzählungen (1856). – Anfangs und am Schluss minimal fleckig. Schönes und sauberes Exemplar.

Estimate
€ 150   (US$ 175)


Hammer Price
€ 100 (US$ 117)


Französische Buchillustration
4 Werke mit Holzstich-Illustrationen von Bertal...

Lot 1558

Französische Buchillustration. 3 Werke in 5 Bänden. Mit Holzstich-Illustrationen von Bertall, Grandville, Gigoux und Johannot. Gr.-8°. Verschiedene Einbände. Verschiedene Orte und Verlage. 1835-1843.

I. Molière. Œuvres précédées d'une notice sur sa vie et ses ouvrages par M. Sainte Beuve. 2 Bände. Mit Illustrationen von Tony Johannot. Halbleder d. Z. mit RVergoldung, goldgeprägtem RTitel, reicher Kathedralvergoldung sowie Blindprägung. Paris 1835-1836. - Sander 481. - Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. - II. Old Nick (d. i. E. D. Forges). Petites misères de la vie humaine. Mit Illustrationen von Jean Ignace Grandville. Leinen d. Z. mit RVergoldung. Paris 1843. - Sander 542. Vicaire III, 756. - Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. - III. Honoré Balzac. Petites misères de la vie conjugale. 2 Bände. Mit Illustrationen von Bertall. Leinen d. Z. mit RVergoldung und Deckelblindprägung. Paris 1845. - Vicaire I, 223. - Einzige Ausgabe mit diesen Illustrationen. – Papierbedingt etwas fleckig, teils gebräunt, einige Innengelenke schwach, Exlibris und Gebrauchsspuren, meist aber sehr gut erhalten.

Estimate
€ 200   (US$ 234)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 117)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Französische Literatur
des 19. Jahrhunderts in Prachteinbänden

Lot 1559

Französische Literatur des 19. Jahrhunderts in Prachteinbänden. 2 Werke mit Illustrationen von Tony Johannot. Ca. 26 x 17 cm. Geglättete Kalbslederbände (Gelenke etwas schwach, teils angeplatzt, Rücken ausgeblichen, kaum bestoßen oder beschabt) mit goldgeprägtem RTitel und reicher RVergoldung, Deckel mit Romantikervergoldung als dreifache Goldbordüre mit stilisierten Eckfleurons und blindgeprägtem Palmettenfries sowie Eichenlaubbordüre, großer blindgeprägter Deckelarabeske und dreiseitigem Goldschnitt. Paris 1842-1844.

I. Alain-René Lesage. Le diable boiteux. Paris, Ernest Bourdin, o. J. (1842). - II. Abbé Prévost. Histoire de Manon Lescaut et du Chevalier des Grieux. Paris, Ernest Bourdin, o. J. (1844). – Vereinzelt etwas stock- und braunfleckig, sonst wohlerhalten.

Estimate
€ 120   (US$ 140)


Hammer Price
€ 60 (US$ 70)


Frey, Janus Cäcilius
Knickknackius ex Floilandia. Flo¨ia cortum vers...

Lot 1560

(Frey, Janus Cäcilius; Pseud:) Gripholdus Knickknackius ex Floilandia. Flöia cortum versicale. De flois swartibus, illis deiriculis, quæ omnes ferè Minschos, Mannos, Weibras, Jungfras, etc. behüppere, et spitzibus Schnaflis steckere et bitere solent. 4 Bl. Mit großem Titelholzschnitt. 18,2 x 15 cm. Schlichter moderner Pappband. O. O. und Dr., 1625.


Hayn-Gotendorf II, 322. Hayn-Gotendorf, Flohliteratur, 11. Vgl. Goedeke II, 511, 7a. Faber du Faur 445a. Borchling-Clausen 2483. Hohenemser 4472. Erman & Horn I, 7411. Weller, Annalen, II, 383. – Erste illustrierte Ausgabe der vielfach gedruckten amüsanten Satire von dem Schweizer Philosophen, Mediziner und Schriftsteller Janus Cäcilius Frey, wie alle Drucke veröffentlicht unter dem Pseudonym "Gripholdus Knickknackius ex Floilandia". Nicht im VD17 verzeichnet, dort finden sich nur Ausgaben von 1603, 1617, 1627, 1680 und 1690 (VD17 14:643319N, 23:259431R, 12:647177T, 7:700722P), ferner sind Ausgabe von 1593, 1594, 1614, 1618, 1631, 1647 und 1800 über den KVK nachweisbar.
Die Flohsatire von Frey gehört zu den ersten Traktaten dieses Genres, das von Hayn-Gotendorf zu den frühesten deutschen makkaronischen Dichtungen überhaupt zählt. Der hübsche Titelholzschnitt zeigt denn auch einen von Flöhen geplagten Adeligen mit Wappen in einer Baderstube, in der ein Quacksalber großspurig Hilfe verspricht. – Gleichmäßig etwas gebräunt, kaum fleckig, sehr schönes, vollständiges und wohlerhaltenes Exemplar. Von außergewöhnlicher Seltenheit. Kein Exemplar im VD17, keines in Wolfenbüttel, keines in München oder Berlin, Göttingen, Hamburg, Stuttgart etc. Uns gelang es, einzig ein Exemplar in der University of Illinois nachzuweisen.

Estimate
€ 600   (US$ 702)


Hammer Price
€ 850 (US$ 994)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 33   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page