Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Literature, Children Books » to the Book Department
Literature, Children Books Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Tue Oct 15, 10:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 2001 - 2310)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Literatur und Buchillustration / Literature and Book Illustration / Letteratura e Libri Illustrati
to
Papierantiquitäten
» Chapters

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 31   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status

Aniello, Sebastian
Carlo Endimiro, oder die furchtbaren Seeräuber

Lot 2011

(Aniello, Sebastian). Carlo Endimiro, oder die furchtbaren Seeräuber auf dem Mittelländischen Meere und in den afrikanischen Gewässern. Eine romantische und abentheuerliche Geschichte. 2 Bände. 304 S.; 314 S., 3 Bl. Anzeigen. 15,5 x 9,5 cm. Halbleder d. Z. (berieben und bestoßen) mit großem Signatur-RSchild. Quedlinburg, G. Basse, 1827.

Goedeke VI, 417, 43, 2. Kosch, Ergänzungsband I, 214. – Über den Verfasser ist nichts bekannt, vermutlich ist das Pseudonym noch nicht entschlüsselt (vgl. Kosch). Mit seinen zahlreichen Räuber-, Ritter- und Gespenstergeschichten (von denen Goedeke wohl nur einen kleinen Teil verzeichnet) war Aniello einer der produktivsten Autoren, die in dem auf Kolportageromane spezialisierten Quedlinburger Verlag von Gottfried Basse unter Vertrag standen. – Beide Bände mit montierter Leihordnung auf dem Innenspiegel; alt gestempelt; etwas gebräunt; insgesamt wohlerhalten.

Estimate
€ 250   (US$ 275)


Hammer Price
€ 300 (US$ 330)


Apuleius Madaurensis
Der goldene Esel

Lot 2012

Apuleius Madaurensis. Der goldene Esel. (Übersetzt von August Rode). 2 Teile in 1 Band. Mit 2 gestochenen Titelvignetten. 17 x 10,5 cm. Pappband d. Z. (an den Kapitalen, den Gelenken und den Kanten etwas berieben, Rücken etwas knickspurig) mit goldgeprägtem RTitel. Berlin und Leipzig, o. Dr., 1790.

Schweiger II, 13. – Zweite deutsche Übersetzung. – Sehr selten leicht braunfleckig, sonst sauber und wohlerhalten.

Estimate
€ 180   (US$ 198)


After-Sales Price
€ 120   (US$ 132)


Arndt, Ernst Moritz
Reise durch Schweden im Jahr 1804

Lot 2013

Arndt, Ernst Moritz. Reise durch Schweden im Jahr 1804. 4 Teile in 2 Bänden. 17,5 x 10 cm. Halbleder d. Z. (berieben, Band I an den Kapitalen angeplatzt, Band II mit kleiner Fehlstelle) mit RVergoldung (RSchild vollkommen verbichen). Berlin, G. A. Lange, 1806.

Goedeke VII, 822, 20. Engelmann 911. – Erste Ausgabe der Reisebeschreibung durch Schweden des Dichters und Historikers Ernst Moritz Arndt (1769-1860) von eben dem verfasst. – Mit gestochenem Exlibris. Leicht angebräunt.

Estimate
€ 200   (US$ 220)


Hammer Price
€ 100 (US$ 110)


Arnim, Bettine von
Goethe's Briefwechsel mit einem Kinde

Lot 2014

(Arnim, Bettine von). Goethe's Briefwechsel mit einem Kinde. 3 Bände. Mit 3 gestochenen Frontispizen und doppelblattgroßer Aquatinta-Radierung. 17 x 11 cm. Strukturgeprägte Leinenbänd d. Z. (Ecken und Kapitale bestoßen) mit montiertem RSchild (mit Fehlstellen). Berlin, Ferdinand Dümmler, 1835.

Goedeke IV/2, 471, 28a und VI, 83, 3a. Meyer 2327. Mallon 11a-c. – Erste Ausgabe. Die Frontispize zeigen Goethes Zimmer "im älterlichen Hause", das von Bettine entworfene Goethe-Denkmal sowie den Verstorbenen mit Lorbeerkranz auf dem Totenbett. Die Köln-Ansicht in Aquatintaradierung nach einer Zeichnung von C. F. Rumohr befindet sich in Teil II, Seite 98/99. Diese Ansicht ist jedoch nicht absolut detailgetreu, sondern "der launige Rumohr hat's hingekritzelt" (S. 98). Der Band III mit dem Titel Tagebuch. – Etwas verschoben, zwei vordere Innengelenke angeplatzt. Schwach braunfleckig.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


Hammer Price
€ 100 (US$ 110)


Arnim, Ludwig Achim von
Der Wintergarten

Lot 2015

Arnim, Ludwig Achim von. Der Wintergarten. Novellen. XVI, 488 S. 18 x 11 cm. Pappband d. Z.(etwas berieben, Ecken und Kapitale bestoßen, VDeckel mit goldgeprägtem, oxidierten Wappensupralibros). Berlin, Realschulbuchhandlung, 1809.

Goedeke VI, 74, 22. – Erste Ausgabe der Sammlung von Erzählungen, die gemäß einer zeitgenössischen Rezension "eigentlich nur für die Ausserordentlichen, Hochbegeisterten gemacht (sind), die da wo gewöhnlich Sterbliche nur Dunst und Nebel sehen, überirdisch - verklärtes Licht erblicken." – Titel gestempelt. Anfangs und am Schluss etwas fleckig, mehrere Blatt mit großem verblassten Wasserrand. Innenspiegel mit gestochenem Wappenexlibris.

Estimate
€ 150   (US$ 165)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 110)


Arnold, Carl Julius
Die Zwillinge oder Ernst und Frohsinn

Lot 2016

Arnold, Carl Julius (Übers.). Die Zwillinge oder Ernst und Frohsinn. Eine Weihnachtsgabe für die Jugend. Aus dem Englischen von Carl Julius Arnold. 2 Bl., 204 S. 17,5 x 12 cm. Blindgeprägter OLeinen (Rücken ausgeblichen und mit Papierschild) mit goldgeprägtem Deckeltitel. Bremen, G. Hunckel, 1859.

Kosch Ergänzungsband I, 271. – Seltene erste Ausgabe der Übertragung aus dem Englischen, bibliographisch ist über den KVK nur die zweite Auflage nachweisbar, die 1861 bei Schrag in Leipzig (mit gering abweichendem Untertitel) erschien. Carl Julius Arnold (1805-1888) stammte aus dem Erscheinungsort Bremen, wo er ab 1834 als Lehrer wirkte und gleichzeitig eine Leihbibliothek für Kinder betrieb, sicher ein Novum zur damaligen Zeit. Der KVK kennt nur eine weitere Übersetzungsarbeit von ihm, eine freie Bühnenbearbeitung von Byrons Sardanapel, die 1854 ebenda erschien. – Schwache Stockflecken, sonst wohlerhalten.

Estimate
€ 200   (US$ 220)


Hammer Price
€ 140 (US$ 154)


Athenaeum
Eine Zeitschrift von August Wilhelm Schlegel un...

Lot 2017

Athenaeum. Eine Zeitschrift von August Wilhelm Schlegel und Friedrich Schlegel. 6 Teile in 3 Bänden (alles Erschienene). 20,5 x 12,5 cm. HLeinen des späten 19. Jahrhunderts (etwas berieben; mit hs. Papierrückenschild). Berlin, Friedrich Vieweg d. Ältere bzw. (Bände II und III:) Heinrich Frölich, 1798-1800.

Goedeke VI, 10, 9. Houben 1-13. Diesch 1275. Kirchner I, 4619. Kippenberg I, 1460. MNE I, 33. – Erste Ausgabe des berühmten "ersten Organs für die Ideenwelt" der Frühromantik mit bedeutenden Erstdrucken. Die Zeitschrift Athenäum erschien in drei Jahrgängen zu je zwei Heften, anfangs in sehr optimistischen 1250 bis 1500 Exemplaren, von denen nur ein Bruchteil abgesetzt werden konnte. Die Zeitgenossen erkannten jedoch sofort die große Bedeutung dieses Journals und werteten es als ein wichtiges Ereignis in einem geistig-literarischen Krieg, "der sich in Deutschland parallel zu den politischen Ereignissen in Frankreich, auf einer 'höheren', rein geistigen Ebene abspielte" (Hocks-Schmidt). Vielfalt, auch gegensätzliche Positionen waren innerhalb bestimmter Grenzen erwünscht. Auf diese Weise verwirklichte Friedrich Schlegel seine Vorstellungen von einer "Symphilosophie". Mit zahlreichen Erstdrucken der Herausgebers sowie von Novalis (Blütenstaub und Hymnen an die Nacht), Caroline Schlegel, Friedrich Schleiermacher (Fragmente), A. L. Hülsen (Über die natürliche Gleichheit der Menschen und Naturbetrachtungen) und Sophie Bernhardi (Schwester von Ludwig Tieck; Lebensansicht) und Literaturkritiken. Zur Kollation: I: IV, 177 S., 1 Bl. (Inhalt); 178 S., 1 Bl. (Errata). - II: 2 Bl., 180 S., 2 Bl., S. (181)-340. - III. 3 Bl., S. 1-164, 2 Bl., S. (165)-352; S. 256/57 doppelt paginiert. – Es fehlen der Haupttitel zu I/2 und die beiden Stücktitel zu II/1 und III/1. Etwas stockfleckig, die letzten Blatt von I/1 mit etwas größerem Braunfleck im Seitenrand. Fl. Vorsatz mit Besitzeintrag von 1888, hinterer Innenspiegel mit modernem Exlibris.

Estimate
€ 1.500   (US$ 1.650)


After-Sales Price
€ 1.000   (US$ 1.100)


Aufgaben von Antonie Schauß 1840
Privates Lehrbuch mit Beispieltexten zur Erlern...

Lot 2018

"Aufgaben von Antonie Schauß 1840" (Deckeltitel). Privates Lehrbuch mit Beispieltexten zur Erlernung der französischen Grammatik. Deutsche Handschrift auf Papier. 36 Bl. 11 Zeilen. 17 x 22,5 cm. Moosgrüner strukturgeprägter Pappband (etwas stockfleckig und berieben) mit Deckelbordüre und goldgeprägtem Deckeltitel. Deutschland um 1840.

Sauber und in Schönschrift geführtes Lehrbuch wohl einer Privatschülerin aus vermögendem Hause. Die einzelnen Kapitel enthalten Übersetzungen ins Französische, jeweils unter einem speziellen grammatikalischen Aspekt. Anschauliches Beispiel für das Erlernen des im Biedermeier so beliebten Französischen. – Etwas stockfleckig, sonst wohlerhalten.

Estimate
€ 180   (US$ 198)


After-Sales Price
€ 120   (US$ 132)


Balzac, Honoré de
Les contes drolatiques

Lot 2019

Balzac, Honoré de. Les contes drolatiques. Colligez ez Abbayes de Touraine ... pour l'esbattement des Pantagruelistes et non aultres. Cinquiesme édition. Illustrée de 425 dessins par Gustav Doré. XXXI, 614 S., 1 Bl. Mit sehr zahlreichen Illustrationen nach Holzstichen im Text und auf Tafeln. 19 x 12,5 cm. Halbleder d. Z. (etwas berieben). Paris, Bureaux de la Sociéte générale de Librairie, 1855.

Sander 38. Rümann 8. Brivois 32f. Graesse I, 284. – "Ouvrage singulier du célèbre romancier". Zweiter Druck der ersten von Doré illustrierten Ausgabe, zugleich eines der bedeutendsten von Doré illustrierten Werke: "Si de tous les ouvrages illustrés par Gustave Doré, il ne devrait en rester qu'un, ce serait celui-là: l'illustration est à la hauteur du texte, et ce n'est pas peu dire, puisque Balzac considérait les contes drôlatiques comme son chef-d'oeuvre" (Brivois). "In diesen Geschichten fand er das Geheimnisvolle, Dämonische seiner Kindheit wieder" (Rümann, 19. Jahrhundert, S. 199). – Im Rand leicht gebräunt, stellenweise leicht feichtrandig.

Estimate
€ 260   (US$ 286)


Hammer Price
€ 180 (US$ 198)


Romanet, Antoine Louis
Le chanteur en foire

Lot 2020

Bänkelsang. - Romanet, Antoine Louis. Le chanteur en foire. Kupferstich nach einem Gemälde von Johann Conrad Seekatz. Ca 28 x 18 cm. Montiert unter Passepartout und in Holzrahmen (dieser 47 x 36 cm). Paris, Buldet bzw. Basel, Mechel, 1766.

Lebendige Jahrmarktszene mit der typischen Darstellung eines Bänkelsängers, der auf einer Holzbank (dem Bänkel) stehend die häufig in Liedform verpackten neuesten Nachrichten von Mord, Liebe, Katastrophen und aufregenden politischen Ereignissen unter das Volk bringt. Zur Illustration der Neuigkeiten diente ihm die im Hintergrund in Stellung gebrachte Tafel, auf der die geschilderten Szenen aufgemalt waren. – Knapp beschnitten.

Estimate
€ 180   (US$ 198)


After-Sales Price
€ 120   (US$ 132)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 31   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page