Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Manuscripts, Incunables » to the Book Department
Manuscripts, Incunables Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Apr 16, 16:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 801 - 977)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
to
Faksimiles / Facsimiles / Facsimili
» Chapters

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 177   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 527 Canitz, Friedrich Rudolf Ludwig v.
Neben-Stunden unterschiedener Gedichte + 2 Beib...
» Absentee bids welcome
527) » enlarge

Unbekannte Druckvariante
Canitz, Friedrich Rudolf Ludwig v. Neben-Stunden unterschiedener Gedichte. 4 Bl., (l. w.), 168 S. Mit kleiner Holzschnitt-Titelvignette (Ansicht von Berlin mit preußischem Adler). 17 x 10,5 cm. HPergament d. Z. (berieben, Rückenbezug unten gering angeplatzt). Berlin, Johann Michael Rüdiger, 1702.

Vgl. Dünnhaupt II, 971, 3.3 – Bei Dünnhaupt nicht verzeichnete Variante des zweiten Drucks. Der erste Druck der ersten Auswahlausgabe von Canitz' nachgelassener Lyrik erschien ebenda 1700, herausgegeben von Joachim Lange und mit einer Vorrede von Canitz' Schwager Carl Hildebrandt von Canstein. Dem vorliegenden zweiten Druck wurden ohne Wissen des Herausgebers einige Gedichte fremder Lyriker hinzugefügt, u. a. von Benjamin Neukirch und Simon Dach. Im Unterschied zu der bei Dünnhaupt verzeichneten kollationsgleichen Variante mit zweifarbigem Titelblatt hat unser Exemplar den Titel in Schwarzdruck. – Schwach gebräunt, sonst wohlerhalten. – Vorgebunden: (Johann Valentin Stever?). Ubersetzungen aus dem P. Virgilio Marone; P. Ovidio Nasone; Und dem so genandten Theatre Italien; Nebst angehängten sinn-reichen Aberschrifften, verschiedener berühmter Autorum: In ungezwungene teutsche Reime gebracht, und mit dem gegenüberstehenden Texte zum Druck befordert. 3 Bl., 209 S., 3 Bl. Titel in Schwarz und Rot. Wismar, Samuel Gottlieb Lochmann, 1724. - VD18 13219200. - Einzige Ausgabe. Mit Identifizierung des anonymen Übersetzers durch einen bibliographisch interessierten Leser, der die (auch im VD 18 nicht aufgeschlüsselten) Initialen "J. V. S." dem Rostocker Ratssekretär und Protonotar Johann Valentin Stever (1690-1755) zuschreibt. - Vereinzelte geringe Flecken. Schlussblatt lose.
Publius Ovidius Naso. Epistolae Heroidum, oder Brieffe der Heldinnen, jetzo insgesamt, nebst denen noch übrigen drey Antwort-Schreiben des Auli Sabini ... in ungezwungene teutsche Verse übersetzet, und ... herausgegeben. 2 Teile. 7 Bl., 160 S.; 1 Bl., 93 S. Titel in Rot und Schwarz. Quedlinburg und Aschersleben, Gottlob Ernst Struntz, 1723. - VD18 1090557X. - Einzige Ausgabe der Übertragung durch den Historiker und plattdeutschen Dichter Caspar Abel (1676-1763). - Stellenweise gleichmäßig schwach, gelegentliche leichte Braunflecken. Wohlerhalten. Innengelenke des Sammelbands leicht angeplatzt.

Estimate
€ 600  

(US$ 683)
(GBP 516)
(CHF 683)


Lot 527 Canitz, Friedrich Rudolf Ludwig v.
Neben-Stunden unterschiedener Gedichte + 2 Beib...
» Absentee bids welcome

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 177   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page