Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Manuscripts, Incunables, Theology, Paper Antiquities » to the Book Department
Manuscripts, Incunables, Theology, Paper Antiquities Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Oct 16, 17:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 501 - 868)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
Chapter Faksimiles / Facsimiles / Facsimili (Lose 636 - 639) » Chapters

(One page only)

Main Image Description Status
Bamberger Apokalypse
in der Staatlichen Bibliothek Bamberg

Lot 636

FAKSIMILES
Die Bamberger Apokalypse. (Die Miniaturen der Apokalypse und des Evangelistars in der Staatlichen Bibliothek Bamberg Bibl. 140; A II 42). Hrsg. mit Nachwort, Anmerkungen und Erläuterungen von Alois Fauser. 7 Bl., 41 S., 4 Bl. Mit 59 Farbtafeln. 44 x 32,5 cm. OHalbkalbsleder (kaum berieben) über 5 Bünden mit Schweinslederpergamentbezug der Einbanddecken und goldgeprägtem RSchild. Frankfurt, Insel, 1958.

Sarkowski 94. – Eines von 150 römisch numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe, die nicht im Handel war (Gesamtauflage 650), gedruckt auf Hahnemühle-Büttenkarton und gebunden in einen Handeinband von Willy Pingel. Besonders prachtvolle Faksimile-Ausgabe des Insel-Verlags mit den teils in Gold gedruckten Miniaturen – Innen annähernd verlagsfrisches Exemplar.

Estimate
€ 300   (US$ 341)


Hammer Price
€ 180 (US$ 205)


Biblia latina
Johannes Gutenbergs zweiundvierzigzeilige Bibel

Lot 637

Gutenberg, Johannes. - Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments. Vollständige Ausgabe nach den Grundtexten übersetzt und herausgegeben von Vinzenz Hamp, Meinrad Stenzel, Josef Kürzinger. 6 Bl., 1184 S., 2 Bl., 353, 39 S., 6 Bl. Mit 48 ganzseitigen faksimilierten Tafeln aus der 42-zeiligen Gutenberg-Bibel. 34 x 24 cm. Cognacfarbenes OLeder über Holzdeckeln mit 8 metallischen Eckbeschlägen, 2 metallischen Rossetten auf den Deckeln und 2 metallischen Schließen (eine davon auf dem Vorderdeckel gebrochen), dreiseitiger Goldschnitt. Augsburg, Pattoch, 1991.

Vorlage für die Faksimilierung der Gutenberg-Bibel war das zu den prachtvollsten zählende Exemplar mit der Signatur Inc. 1511 der Berliner Staatsbibliothek: "Die Berliner B 42, alter Besitz des kurfürstlich-brandenburgischen Hauses und damit zu den ältesten Druckschriften der heutigen Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz gehörig, gilt unter den erhaltenen Exemplaren dieses bedeutenden Werkes der Druckkunst Johannes Gutenbergs mit Recht als eines der schönsten. Mitte des 15. Jahrhunderts in Mainz gedruckt, gelangte das Buch zum Rubrizieren und Illuminieren in das Bistum Meißen, in eine damals wohlangesehene Werkstatt der Buchmalerei, der wir die künstlerisch hochwertige, farbenfrohe Ausstattung verdanken" (Ekkehart Vesper, Kommentarband zu Johannes Gutenbergs zweiundvierzigzeilige Bibel. Faksimile-Ausgabe nach dem Exemplar der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz Berlin, München, Idion, 1978-1979, S. 9). Der Einband ist dem 'Fuldaer Einband' nachgebildet. – Wohlerhalten und sauber.

Estimate
€ 600   (US$ 683)


After-Sales Price
€ 400   (US$ 455)


(Sale closed.
Inquire for availability.)


Friedrich II. von Hohenstaufen
De arte venandi cum avibus

Lot 638

Friedrich II. von Hohenstaufen. De arte venandi cum avibus. Ms. Pal. Lat. 1071, Biblioteca Apostolica Vaticana. Faksimile und Kommentarband von C. A. Wilemsen. 2 Bände. 111 farbige Faksimile-Blatt und 11 Tafeln, 65 S. 36,5 x 25,5 cm. OWildleder bzw. OHwildleder zusammen in OHwildleder-Schuber Graz, Akademische Druck-und Verlagsanstalt, 1969.

Codices selecti Band XVI. – Eines von 1000 Exemplaren. Mit mehr als 500 Vogelbildern von ca. 80 Vogelarten und 160 detaillierten Bildern zur Falknerei bis heute wohl das berühmteste Standardwerk zum Thema. Kaiser Friedrich II., der letzte Staufer, ist nicht nur als eine der faszinierendsten Herrscherpersönlichkeiten des Mittelalters in die Geschichte eingegangen, sondern gleichzeitig als Naturwissenschaftler ersten Ranges. Nach jahrzehntelangen Beobachtungen der Vogelwelt verfasste er ein Lehrbuch über die Falknerei, das unter dem Titel "De arte venandi cum avibus" Berühmtheit erlangte und dessen schönste Handschrift, die sogenannte "Manfred-Handschrift" mit diesem Faksimile vollständig wiedergegeben ist. – Nahezu verlagsfrisch.

Estimate
€ 1.500   (US$ 1.709)


After-Sales Price
€ 1.000   (US$ 1.140)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Heures de Bruxelles
Faksimile und Kommentar

Lot 639

Heures de Bruxelles. Ms. 11060-61 Bibliothèque Royale Albert Ier Bruxelles. 2 Bände. Faksimile und Kommentar. Mit viel. farb. Abb. 28,5 x 20 cm. Roter OMaroquinband mit reicher Rücken- u. Deckelvergoldung, Deckelblindprägung, Goldschnitt sowie roter Halblederband, zusammen in Plexiglas-Schuber. Luzern, Faksimile-Verlag, (1996).

Eines von 980 nummerierten Exemplaren. Prachtvolles Faksimile der "Heures de Bruxelles", auch bekannt unter dem Namen "Très Belles Heures du Duc de Berry". Kommentarband von Bernard Bousmanne, Pierre Cockshaw und Gerhard Schmidt. – Annähernd verlagsfrisch erhalten. – Beiliegt: 1) Geheimnisvolles Juwel des Herzogs von Berry. Das Brüsseler Stundenbuch. Les Heures de Bruxelles. Verlagsanzeige. 1 Heft mit 3 Bl. und 2 Bl. OFaksimile auf schwarzem Karton montiert. Zusammen in OLeinenmappe mit goldgeprägtem Deckeltitel. - Perfekt erhalten.

Estimate
€ 1.500   (US$ 1.709)


Hammer Price
€ 1.000 (US$ 1.140)



(One page only)