Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Manuscripts, Incunables, Theology » to the Book Department
Manuscripts, Incunables, Theology Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Tue Oct 15, 17:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 1001 - 1295)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
to
Faksimiles
» Chapters

... 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... 296   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 1074 Bote, Conrad
Chronica der Sachsen und Nidersachsen
Sold
1074) » enlarge

(Bote, Conrad). Chronica der Sachsen und Nidersachsen ... verfasset und beschrieben etc durch M. Johannem Pomarium ... Mit einer Vorrede D. Sigfridi Sacci. 6 Bl., 826 S. (ohne die Blätter 54/55 und 457/458), 15 Bl. Mit Titel Holzschnitt-Titel-Portrait von Pomarius, ca. 600 Textholzschnitte, von den beiden doppelblattgroßen Holzschnitt-Tafeln jeweils nur eine Blatthälfte vorhanden. 31,5 x 19,5 cm. Blindgeprägtes Schweinsleder d. Z. (etwas stärker berieben und mit wenigen Schnittspuren). Wittenberg, Zacharias Krafft für Jür Johann Francke, 1588.

VD16 B 6795. STC 799. ADB III, 192f. Nicht bei Adams. – Erste von Pomarius besorgte Ausgabe, die die Historie des nord- und nordostdeutschen Raumes behandelt. "Das von ihm [Conrad Bote] verfaßte Zeitbuch von Erschaffung der Welt bis zum Jahre 1489 nennt sich selbst 'Cronecken der Sassen', wird auch zuweilen Magdeburgische Chronik ... genannt ... Eine kurze Fortsetzung bis 1540 verfaßte Bote's Landsmann, der bischöfl. Official Johann Kerkener (von etwa 1480-1541) zu Braunschweig. Samuel Pomerius übersetzte die Chronik frei ins Obersächsische und führte sie bis 1588 fort, Dresser aber nachmals bis 1596. Als eigentliches Geschichtswerk ist die Bilderchronik von untergeordneter Bedeutung und nur mit großer Vorsicht zu verwerthen. Beachtenswerth ist sie aber als Zeugniß bürgerlicher Geschichtsauffassung in Niederdeutschland im 15. Jahrhundert und als illustrirtes frühzeitiges Erzeugniß der Buchdruckerkunst" (ADB). – Es fehlen zwei Blätter: EIIII (54/55) und qII (457/458). Die doppelblattgroße Holzschnitt-Tafel Magdeburgs nur zur Hälfte vorhanden (rechte Blatthälfte fehlt), dem 'Magdeburger Reiter' fehlt die untere Blatthälfte. Titel in der rechten unteren Ecke hinterlegt bzw. partiell angesetzt, im Bereich des Druckvermerks mit restauriertem Einriss, verso gestempelt. Zu Beginn im Seitenrand leicht feuchtrandig, sonst stellenweise im oberen Rand etwas feuchtrandig. Blatt 199/200 mit angesetztem Eckabriss und verso im Seitenrand hinterlegt (ohne Darstellungsverlust), wenige weitere Blätter hinterlegt. Blatt 202/202 mit restaurierter Fehlstelle (mit Darstellungsverlust). Etwas gebräunt, selten mit Textunterstreichungen in Tinte.

Estimate
€ 600   (US$ 660)


Hammer Price
€ 1.300
(US$ 1.430)
(GBP 1.157)
(CHF 1.430)


Lot 1074 Bote, Conrad
Chronica der Sachsen und Nidersachsen
Sold

... 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... 296   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page