Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Manuscripts, Incunables, Theology, Paper Antiquities » to the Book Department
Manuscripts, Incunables, Theology, Paper Antiquities Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Oct 16, 17:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 501 - 868)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
to
Papierantiquitäten
» Chapters

... 26 27 28 29 30 31 32 33 34 ... 281   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 530 Ayrer, Jakob
Historischer Processus iuris
Inquire for availability
530) » enlarge

Ayrer, Jakob. Historischer Processus iuris, in welchem sich Lucifer uber Jesum, darumb daß er ihm die Hellen zerstöhrt, eingenommen, die Gefangene darauß erlöst (...) auff das aller hefftigest beklaget: Darinnen ein gantzer ordentlicher Proceß, von anfang der Citation, biß auff das Endurtheil inclusive, in erster und anderer Instantz, darzu die Form, wie in Compromissen gehandelt wird, einverleibt. Den Gerichtsschreibern, Procuratorn, Notarien (...) uberauß nützlich. 6 Bl., 338 S., 2 Bl., S. 389-773 (recte 769), 34 Bl. Mit Holzschnitt-Druckermarke auf dem Titel und 3 Textholzschnitten. Titel in Rot und Schwarz. 32 x 20,5 cm. Flexibles Pergament d. Z. (am oberen Kapital mit kleinen Einrissen und einer sehr kleinen Fehlstelle, vorderes Gelenk im unteren Bereich mit restauriertem Einriss, etwas berieben, bestoßen und fleckig, ohne die beiden Schließbänder). Frankfurt, Melchior Hartmann für Nikolaus Basse, 1600.

VD16 A 4524. IA 111.035. NDB I, 473. – Zweite Ausgabe. "Das Werk, das ihn berühmt machte, ist der 'Historische Processus juris', eine in lebendiger Darstellung an einem interessant gestalteten, praktischen Beispiel gegebene Vorführung des gesamten Zivilprozeßverfahrens mit allen seinen Umständlichkeiten, Kniffen und Hinauszögerungsmitteln (der listigste der Teufel, Belial, versteht sich glänzend auf alle Schliche), die in das damalige Zivilprozeßrecht einführen sollte. Zu den 'Satansprozessen' gehörig, ist es eine freie Bearbeitung des veralteten Werkes 'Belial' des Jakob von Theramo; es fand sofort und für sehr lange Zeit eifrige Benützung, eine Schrift von hohem kulturgeschichtlichem Wert" (NDB). – Titel mit kleiner hinterlegter Fehlstelle und kurzer hs. Notiz in der oberen Ecke. Mal mehr, mal weniger feuchtrandig. Etwas gebräunt und braunfleckig, selten mit kleinen Tintenflecken, wenige Blätter in der unteren Ecke geknickt und mit Quetschfalten. Vorsätze mit Randläsuren.

Estimate
€ 600   (US$ 683)


After-Sales Price
€ 400

(US$ 455)
(GBP 352)
(CHF 455)


(Sale closed.
Inquire for availability.)



Lot 530 Ayrer, Jakob
Historischer Processus iuris
Sale closed

... 26 27 28 29 30 31 32 33 34 ... 281   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page