Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Manuscripts, Incunables, Theology » to the Book Department
Manuscripts, Incunables, Theology Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Tue Oct 15, 17:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 1001 - 1295)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
to
Faksimiles
» Chapters

... 83 84 85 86 87 88 89 90 91 ... 296   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 1086 Dionysius Areopagita
Opera Dionysii. Veteris Johannem innuo scotigen...
Sold
1086) » enlarge

Dionysius Areopagita. Opera Dionysii. Veteris Johannem innuo scotigenam ... Johannis saraceni ... et nove translationis etiam novissime ipsius Marsilij ficini cum commentarijs Hugonis. Alberti. Thome. Ambrosij oratoris. Linconiensis et Vercellensis. Veteris translationis. De celesti hierarchia cum commento Hugonis et Alberti. Teil I (von 3). 4 Bl., LCCXXIX (recte CCCXXIX = 329) Bl. (ohne d. le. w.). Mit fast ganzseitigem Titelholzschnitt, zwei 8-zeiligen Zierinitiale in Rot und Blau bzw. in Blau mit reichem roten Federwerk, Hunderten von sauber eingemalten Lombarden und Initialen in Rot und Blau sowie durchgehender Rubrizierung. 28,5 x 20,5 cm. Blindgeprägtes geglättetes Kalbsleder d. Z. (mit Kratzer, Fleckchen, kleinen Kantenläsuren, breiter Rücken komplett erneuert) über abgefasten, schweren Holzdeckeln mit goldgeprägtem (neueren) RSchild und 2 Schließbeschlägen (ohne die Schließen und die 2 VDeckelbeschläge). (Straßburg, Georg Husner, 25. I. 1503).

VD16 D 1848 (vgl. auch VD16 I 59 und P 4099). Adams D 521. Muller II, 11, 6. Hoffmann II, 88. Panzer VI, 29f. Proctor-Isaac 9997a-c. – Erste im 16. Jahrhundert gedruckte Ausgabe der Werke des spätantiken Philosophen Dionysius Areopagita, der von dem Apostel Paulus zum Christentum bekehrt und dann der erste Bischof von Athen wurde. Allerdings handelt es sich wohl eher um spätere theologische Texte, die unter dem Pseudonym des Dionysius geschrieben wurden: "Unter diesem Namen geht eine Reihe theologisch-mystischer Schriften und Briefe, die im Mittelalter viel gelesen und kommentiert wurden. Der eigentliche Verfasser hat Ende des 5. oder Anfang des 6. Jahrhunderts gelebt" (GW). Vgl. auch die Ausführungen von Bardenhewer IV, 282ff.
In der vorliegenden lateinischen Ausgabe werden die Schriften aus teils mehreren verschiedenen Übersetzungen kompiliert, wobei es teils zu einer etwas chaotischen Reihenfolge, aber auch zu Unstimmigkeiten und Dopplungen kam. Die erste Ausgabe des griechischen Urtextes druckte dann Giunta 1516 in Florenz: "Tade Enestin En Tede Te Biblio Tu Hagiu Dionysiu" (graece). Das Kolophon des ersten Teiles liest sich: "impressa Argentine ... viij. kal. februa. Anno salutis nostre Millesimo quingentesimo tertio.". Die hier nicht beigebundenen Teile II und III datieren auf den 28. IV. 1502 und 15. VI. 1502, waren also vor dem ersten Teil erschienen.

Der bemerkenswert hübsche große Titelholzschnitt zeigt zwei Greifvögel vor Fruchtbäumen, die zwei runde Schilder präsentieren, auf denen die (hier auch rubrizierten!) Titel der enthaltenen Texte zu lesen sind - mit dem berühmten Motto des Dionysius: "Theologia vivificans Cibus solidus". – Innengelenke schwach, teils mit Restaurierungen, die Ränder der ersten Blätter nahezu flächendeckend mit Einträgen einer blassen Sepia-Tinte, der Titel oben mit einem zeitgenössischen Besitzvermerk in schwarzer Tinte: "Hic liber pertinet fratribus sanctissime crucis convictus domus lapide dup. Wipperam", wohl aus dem thüringer Benediktinerkloster Göllingen an der Wipper. Vorsatz mit einmontiertem Katalogausschnitt und Exlibris. Kaum Papierläsuren, Einrisse oder Gebrauchsspuren, sonst nur selten hs. Marginalien, Bräunungen oder Fleckchen, im Block meist sehr gut erhalten und frisch, gedruckt auf bemerkenswert starkem Papier mit präziser, schöner Type und durchgehend sauber rubriziert - eine prachtvolle Straßburger Postinkunabel.

Estimate
€ 1.800   (US$ 1.980)


Hammer Price
€ 2.500
(US$ 2.750)
(GBP 2.225)
(CHF 2.750)


Lot 1086 Dionysius Areopagita
Opera Dionysii. Veteris Johannem innuo scotigen...
Sold

... 83 84 85 86 87 88 89 90 91 ... 296   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page