Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Manuscripts, Incunables » to the Book Department
Manuscripts, Incunables Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Apr 16, 16:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 801 - 977)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
to
Faksimiles / Facsimiles / Facsimili
» Chapters

... 169 170 171 172 173 174 175 176 177   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 972 Utrechter Psalter
Universitätsbibliothek Utrecht Hs. 32
Sold
972) » enlarge

Utrechter Psalter. Universitätsbibliothek Utrecht Hs. 32. 2 Bände (Faksimile und Kommentar). Mit einer Vielzahl an Illustrationen. 33 x 25 cm bzw. 35 x 27 cm. Weinrotes OLeder mit RVergoldung in OPappschuber (gering angeschmutzt) bzw. OPappband. Graz, Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1982.

Codices Selecti, LXXV. Der Utrechter-Psalter wurde im Auftrag des Reimser Erzbischofs Ebbo zwischen 820 und 840 in der Benediktinerabtei Hautvillers bei Reims geschrieben und gemalt und stellt ein bedeutendes Beispiel für die karolingische Buchmalerei dar. Die 150 Pasalmen werden von 166 mit der Feder gezeichneten Miniaturenen ergänzt, die bis heute von der Forschung mit keinem Namen in Verbindung gesetzt werden konnten. – Wohlerhalten. – Dabei: Koert van der Horst, William Noel und Wilhelmina C.M. Wüstefeld. The Utrecht Psalter in Mediaval Art. Picturing the Psalms of David. XII, 271 S. Mit zahlreichen, teils auch ganzseitigen Abbildungen. 31,5 x 24 cm. OLeinen mit illustriertem OSchutzumschlag (Rücken leicht verblasst, minimal berieben). Utrecht 1996.

Estimate
€ 500   (US$ 565)


Hammer Price
€ 360
(US$ 406)
(GBP 320)
(CHF 403)


Lot 972 Utrechter Psalter
Universitätsbibliothek Utrecht Hs. 32
Sold

... 169 170 171 172 173 174 175 176 177   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page