Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Manuscripts, Incunables » to the Book Department
Manuscripts, Incunables Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Apr 16, 16:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 801 - 977)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
to
Faksimiles / Facsimiles / Facsimili
» Chapters

... 10 11 12 13 14 15 16 17 18   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Turin-Mailänder Stundenbuch, Das
Luzern, Faksimile-Verlag. 1994.

Lot 971

Das Turin-Mailänder Stundenbuch, Heures de Turin-Milan - Hours of Turin-Milan. Faksimile mit Miniaturen in Gold und Farben. 28 x 21 cm. Dunkelgrüner OSamt mit goldgeprägter VDeckelvignette und reicher floraler Blindprägung. Luzern, Faksimile-Verlag. 1994.

Eines von 900 arabisch nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 980). – Gutes Exemplar. Ohne den Kommentarband.

Estimate
€ 1.200   (US$ 1.355)


Hammer Price
€ 600 (US$ 677)


Utrechter Psalter
Universitätsbibliothek Utrecht Hs. 32

Lot 972

Utrechter Psalter. Universitätsbibliothek Utrecht Hs. 32. 2 Bände (Faksimile und Kommentar). Mit einer Vielzahl an Illustrationen. 33 x 25 cm bzw. 35 x 27 cm. Weinrotes OLeder mit RVergoldung in OPappschuber (gering angeschmutzt) bzw. OPappband. Graz, Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1982.

Codices Selecti, LXXV. Der Utrechter-Psalter wurde im Auftrag des Reimser Erzbischofs Ebbo zwischen 820 und 840 in der Benediktinerabtei Hautvillers bei Reims geschrieben und gemalt und stellt ein bedeutendes Beispiel für die karolingische Buchmalerei dar. Die 150 Pasalmen werden von 166 mit der Feder gezeichneten Miniaturenen ergänzt, die bis heute von der Forschung mit keinem Namen in Verbindung gesetzt werden konnten. – Wohlerhalten. – Dabei: Koert van der Horst, William Noel und Wilhelmina C.M. Wüstefeld. The Utrecht Psalter in Mediaval Art. Picturing the Psalms of David. XII, 271 S. Mit zahlreichen, teils auch ganzseitigen Abbildungen. 31,5 x 24 cm. OLeinen mit illustriertem OSchutzumschlag (Rücken leicht verblasst, minimal berieben). Utrecht 1996.

Estimate
€ 500   (US$ 565)


Hammer Price
€ 360 (US$ 406)


Vatikanisches Stundenbuch
Jean Bourdichons. Cod. Vat. lat. 3781. Faksimil...

Lot 973

Das Vatikanische Stundenbuch Jean Bourdichons. Offizium der Madonna. Cod. Vat. Lat. 3781. Mit einer Einführung von Eberhard König. Faksimile und Kommentar. 2 Bände. Hellbraunes OKalbsleder mit reicher Rücken- und Deckelvergoldung und OLeinen in OLeinenkassette mit montierter farbiger Deckelvignette. Zürich, Belser, 1984.

Codices e vaticanis selecti quam simillime expressi iussu Joannis Pauli PP II consilio et opera curatorum biliothecae vaticanae volumen LXVIII. – Verlagsfrisch.

Estimate
€ 250   (US$ 282)


After-Sales Price
€ 180   (US$ 203)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Vergilius Maro, Publius
Vergilius Vaticanus. Codex Vat. lat. 3225

Lot 974

Vergilius Maro, Publius. Vergilius Vaticanus. Codex Vat. lat. 3225, Bibliotheca Apostolica Vaticana. Faksimile mit Abbildung farbiger Miniaturen. 22 x 20 cm. Rotes blind- und reich goldgeprägtes OKalbsleder (minimale Druckstellen). Graz, Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1984.

Codices selecti phototypice impressi Vol. XL. - Eines von 750 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 790). – Wohlerhalten. Ohne den Kommentarband.

Estimate
€ 200   (US$ 225)


Hammer Price
€ 110 (US$ 124)


Vorauer Volksbibel
Vollständige Faksimileausgabe im Originalformat...

Lot 975

Vorauer Volksbibel. Vollständige Faksimileausgabe im Originalformat des Codex 273 aus dem Besitz der Stiftsbibliothek Vorau. Interimskommentar von Ferdinand Hutz. 4 Bände Faksimile und 4 Bände Kommentar, zus. 8 Bände. Ca. 43 x 30 cm. Braunes OLeder mit goldgeprägtem RTitel und reicher Deckelblindprägung in OPappschubern bzw. OPappbände mit goldgeprägtem Rücken- und VDeckeltitel. Graz 1989-1993.

Eines von 480 arabisch nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 500). "Für die Herstellung der Druckvorlagen wurde modernste Laser-Scannertechnik eingesetzt, die eine Kontrolle aller einzelnen Farbwerte in jeder Phase der Realisierung ermöglichte. Jedes Faksimile-Blatt unterlag während der Produktion einem mehrstufigen Originalvergleich durch Spezialisten der Akademischen Druck- u. Verlagsanstalt, wobei nicht nur streng genormte Lichtverhältnisse zwingend vorgeschrieben waren, sondern Dichte und Farbreflexion auch unter natürlichen Lichtvarianten genauestens dem Original entsprechen mußten. Der Druck des Faksimiles erfolgte auf einem Papier, das nicht nur in Oberflächenstruktur und Stärke dem Originalpapier der Handschrift entspricht, sondern durch seine absolute Säurefreiheit eine nach menschlichem Ermessen unbeschränkte Haltbarkeit garantiert. Durch den Randbeschnitt der einzelnen Blätter wahrt das Faksimile auch den materiell-formalen äußeren Aspekt des Originals" (Zit. VA). – Nahezu tadellos frisch, Prachtexemplar.

Estimate
€ 2.000   (US$ 2.260)


Hammer Price
€ 1.100 (US$ 1.242)


Wandalbert von Prüm
Das Reichenauer Martyrologium

Lot 976

Wandalbert von Prüm. Das Reichenauer Martyrologium für Kasier Lothar I. Faksimile und Kommentar. 2 Bände. 72 S. Mit Abbildungen nach 12 ganzseitigen, reich mit Gold verzierten Miniaturen und 5 Zeichnungen. 80 S. 19,5 x 14,5 cm. OHolzdeckelband mit breitem, blindgeprägten Schweinslederrücken und eingelegtem Porträtmedaillon auf dem Vorderdeckel und OLeinen, zus. in OAcrylschuber. Zürich, Belser 1997.

Eines von 900 arabisch nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 980). Faksimile-Ausgabe des Cod. Reg. Lat. 438 der Vaticana. – Annähernd verlagsfrisch.

Estimate
€ 220   (US$ 248)


Hammer Price
€ 200 (US$ 225)


Wenzelsbibel, Die
Codices Vindobonenses 2759-2764 der Österreichi...

Lot 977

Wenzelsbibel, Die. Vollständige Faksimile-Ausgabe der Codices Vindobonenses 2759-2764 der Österreichischen Nationalbibliothek Wien. 9 Bände Faksimiles in Gold und Farben sowie 2 Bände Kommentar, zus. 11 Bände. 53 x 37 cm bzw. 32 x 23 cm. Dunkelbraunes OLeder über 5 Bünden mit goldgeprägtem RTitel, großer goldgeprägter VDeckelvignette in OPappschubern mit goldgeprägtem RSchild. Graz, Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1981-1998.

Codices selecti LXX. Eines von 780 arabisch nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 810) von einem der größen jemals veranstalteten Faksimile-Projekte: die neun Imperialfolianten der Wenzelsbibel. Die monumentale Prachthandschrift entstand zwischen 1390 und 1400 in Prag im Auftrage des böhmischen Königs Wenzel IV. (1361-1419), geschrieben und auf kostbarste Weise illuminiert im Stil der internationalen Gotik, dem "Weichen Stil". Bei dem Bibeltext handelt es sich um eine der ältesten Übersetzungen des Alten Testaments ins Deutsche. Bewahrt wird die Bibel heute in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien als "Codices Vindobonenses". Band IX "Dokumentenband" mit den nicht illuminierten Bücher des Codex. Der erste beiliegende Band enthält die "Erläuterungen zu den illuminierten Seiten von Michaela Krieger und Gerhard Schmidt" (Graz 1996), der zweite Band den "Kommentar von Hedwig Heger, Ivan Hlavacek, Gerhard Schmidt und Franz Unterkircher" (Graz 1998). – Tadellos erhalten, verlagsfrisch, mit allen Bänden und Kommentaren sehr selten.

Estimate
€ 6.000   (US$ 6.779)


Hammer Price
€ 2.655 (US$ 3.000)



... 10 11 12 13 14 15 16 17 18   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page