Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Manuscripts, Incunables » to the Book Department
Manuscripts, Incunables Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Apr 16, 16:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 801 - 977)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Handschriften und Einzelblätter / Manuscripts / Manoscritti
to
Faksimiles / Facsimiles / Facsimili
» Chapters

... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 18   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Neuhaus, Wilhelm
Otia Parerga jucunda severiorum laborum condime...

Lot 891

Neuhaus, Wilhelm. Otia Parerga jucunda severiorum laborum condimenta liberaliter fusa ex Illustris Athenaei Hammonensis Parnasso, Nempe Carmen Saeculare Heroicum: Tum Et Epigrammatum Aliorumque Poëmatum, Cum Veri Tum Ficti Argumenti ... Libri X. Quorum ... Laudationes ad Monarchas, Principes ac Terrarum Dominos ... 10 Bl., 691 S. Mit Titelholzschnitt-Vignette und Holzschnitt-Kopf- und -Schlussstück. 18,7 x 14,5 cm. Halbpergament d. Z. (etwas fleckig, stärker beschabt und bestoßen) mit hs. RTitel. Hamm, Anton Jacob Utz für den Autor, 1725.

VD18 14682990-001. – Erste Ausgabe der "Otia Parerga" des Philosophen und Theologen Wilhelm Neuhaus (1675-1744), der von 1701 bis 1726 Professor der Philosophie am Akademischen Gymnasium in Hamm war und einige Publikationen herausbrachte, u. a. das bis heute berühmte Loblied auf Hamm (und den Hammer Keut) in seiner Festrede "De potu et potulentis" von 1707. – Titel mit kleinem Besitzvermerk, wenige Bleistift-Einträge, etwas gebräunt und feuchtfleckig, kaum Wurmspuren, ordentlich.

Estimate
€ 300   (US$ 338)


Hammer Price
€ 150 (US$ 169)


Orlay, Alexander Edlen von
Die Papstwahl

Lot 892

(Orlay, Alexander Edlen von). Die Papstwahl. Eine Beschreibung und Abbildung der Gebräuche und Feyerlichkeiten bei Erledigung und Wiederbesetzung des Päpstlichen Stuhles, nebst einer Chronologie der Römischen Päpste. 1 Bl., 96 S., 1 Bl. Mit Kupfertitel (in Pag.) und 20 Kupfern aus 14 Tafeln. 20,5 x 13,5 cm. Halbleder d. Z. (leicht berieben). Augsburg, Schlosser, 1829.

Nicht bei Holzmann-Bohatta. – Zweite Ausgabe, im selben Jahr erschienen noch weitere Nachdrucke, jedoch mit abweichender Kollation. – Titel und Vorsätze etwas leimschattig. Exlibris.

Estimate
€ 150   (US$ 169)


After-Sales Price
€ 100   (US$ 112)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Sánchez, Thomas
De Sancto Matrimonii

Lot 893

Sánchez, Thomas. De Sancto Matrimonii sacramento disputationum tomi tres. Posterior & accuratior editio. 3 Teile in 1 Band. Titel in Schwarz und Rot. 36 x 23 cm. Pergamentband d. Z. (etwas berieben) mit hs. RTitel. Nürnberg, Johann Ernst Adelbulner für Johannes Christoph Lochner, 1706.

De Backer-Sommervogel VII, 532. Schulte III/1, 737. – Später Nürnberger Druck der zuerst 1605 in Madrid erschienenen Schrift über die Ehe, dem zahlreiche Auflagen erlebenden Hauptwerk des spanischen Jesuitenpaters Thomas Sanchez (1550-1610). "Das Werk ist für die Bearbeitung der im praktischen Leben vorkommenden Fragen das eingehendste; die Casuistik bisweilen eine unglaublich minutiöse" (Schulte). – Titel zweifach gestempelt. Mal mehr, mal weniger gebräunt und braunfleckig, sonst wohlerhalten.

Estimate
€ 200   (US$ 225)


After-Sales Price
€ 150   (US$ 169)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Schmidt, Johann Jacob
Biblischer Mathematicus

Lot 894

Schmidt, Johann Jacob. Biblischer Mathematicus oder Erläuterung der H. Schrift aus den Mathematischen Wissenschaften, der Arithmetic, Geometrie, Static, Architectur, Astronomie, Horographie und Optic ... Zweyte Auflage. 11 Bl., 672 S., 17 Bl. Mit gestochenem Frontispiz und 28 (21 gefalteten) Kupfertafeln. 19,5 x 12 cm. Pergament d. Z. (etwas berieben, leicht fleckig) mit hs. RTitel. Züllichau, J. J. Dendeler für das Waisenhaus, 1749.

DBA 1118, 245 (Trinius). – Zweite Ausgabe der naturwissenschaftlich-mathematischen Erklärung der Bibel, die erste war bereits 1736 erschienen. Johann Jacob Schmidt (1690-1757) war Prediger in Peest und Palow in Pommern und verfasste auch einen Biblischen Historicus, Geographus, Physikus und Medicus. Mit Kapiteln über Arithmetik, Messkunst, Statik, Baukunst, Architektur, Sternenkunde, Optik, Sonnenuhren etc. Die Tafeln zeigen u. a. die Arche Noah, den Turm von Babylon, Grund- und -Aufriss des Tempels von Jerusalem. – Leicht braunfleckig. Vorderes Innengelenk etwas wurmspurig, hinterer Innenspiegel leimschschattig und mit Montierungsresten.

Estimate
€ 180   (US$ 203)


Hammer Price
€ 120 (US$ 135)


Seckendorff, Veit Ludwig von
Commentarius historicus et apologeticus de Luth...

Lot 895

Seckendorff, Veit Ludwig von. Commentarius historicus et apologeticus de Lutheranismo, sive de reformatione religionis. 3 Teile in 1 Band. 22 nn. Bl., 84 S., 319 S.; 219 S.; 700 S., 75 nn. Bl. Mit gestoch. Mit gestochenem Frontispiz und gestochenem Porträt. 33,5 x 20 cm. Blindgeprägtes Schweinsleder d. Z. (etwas berieben, stärker fleckig), datiert ("1696"). Leipzig, Gleditsch, 1694.

VD17 12:117390T. Schottenloher 41014. Jantz 2315. Wegele 735. – Gegenüber der Erstausgabe von 1692 kollationsgleiche zweite, vollständige Ausgabe dieser Übersetzung und Widerlegung der antilutherischen Schmähschrift des Jesuiten Maimbourg. "Von unvergänglichem Werthe, noch heute ein unentbehrliches Buch für alle Reformationshistoriker ... Er machte dazu die umfänglichsten Studien, das gesammte archivalische Material der sächsischen Fürsten stand ihm zu Gebote, ... [so] dass das Buch in der That an dem Faden des Lebens Luther's eine deutsche Reformationsgeschichte bietet, die nicht nur dem Bedürfnisse ihrer Zeit entsprach, sondern ... ob der Fülle des Stoffes und des reichen Actenmaterials auch heute noch nicht entbehrt werden kann" (ADB XXXIII, 521). Ein erster Teil von wesentlich geringerem Umfang war bereits 1688 erschienen. – Selten etwas wurmstichig. Leicht gebräunt und braunfleckig.

Estimate
€ 250   (US$ 282)


Hammer Price
€ 150 (US$ 169)


Steinmetz, Johann Adam
Ehemals zur Erbauung ausgefertigte Send-Schreiben

Lot 896

Steinmetz, Johann Adam. Ehemals zur Erbauung ausgefertigte Send-Schreiben von unterschiedenen wichtigen Materien die zur Ubung eines wahren Christenthums gehören. 8 Bl., 247 S. Mit gestochener Titelvignette. 16,5 x 10 cm. Leder d. Z. (Bezug teils fehlend). Leipzig, G. B. Frommann, 1733.

Erste Ausgabe. Der evangelische Theologe und Pädagoge Johann Adam Steinmetz (1689-1762) wirkte in Teschen als pastor primarius und Leiter der Jesu-Schule in den Jahren von 1720 und 1730. Steinmetz beeinflusste die Gründung der Herrnhuter Brüdergemeine. Ab Herbst 1732, nach einer Tätigkeit als Superintendent in Neustadt an der Aisch, wo er sich der herrenhutischen Bewegung angeschlossen hatte war er Generalsuperintendent des Herzogtums Magdeburgs und Leiter der Schule im Kloster Berge. – Teils etwas gebräunt.

Estimate
€ 250   (US$ 282)


After-Sales Price
€ 220   (US$ 248)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Bartolozzi, Francesco
Lauretta (und) The Shepherdess of the Alps

Lot 897

ARCHITEKTUR, KUNSTALTERTÜMER UND ARCHÄOLOGIE
Bartolozzi, Francesco und William Byrne, Samuel Middiman. Lauretta [und] The Shepherdess of the Alps. 2 Kupferstiche. Unter Glas in vergoldeter Holzleiste (etwas stärker beriebenunf mit kleinen Abplatzungen) gerahmt. 47 x 45 cm. London, W. Byrne, um 1780.

Die beiden idyllischen Landschaften zeigen ein Mal ein junges Paar, das sich zur Rast gesetzt hat und von mehreren Schafen begleitet wird, das andere Mal drei Personen, die zwischen Weinreben stehen und um etwas bitten. – Stärker braun- und stockfleckig. Nicht ausgerahmt, daher mit möglichen Randläsuren. Versand nur ohne Rahmen.

Estimate
€ 180   (US$ 203)


Hammer Price
€ 180 (US$ 203)


Baur, Johann Wilhelm
Die Metamorphosen des Ovid

Lot 898

Baur, Johann Wilhelm. Die Metamorphosen des Ovid. 118 (von 151) Radierungen (ohne die radierte Widmung an Johann von Heyßberg). 18 x 28 cm. 1641. Teils auf Bütten montiert Pappband des 19. Jahrhunderts (etwas berieben). 1641.

Hollstein 12, II. – Das letzte und umfangreichste Radierwerk von Baur, entstanden 1639-1640, wurde erst ein Jahr nach seinem Tode veröffentlicht. Die "bizarren und theatralischen Radierungen" erschienen im "Bellissimum Ovidii theatrum" (Thieme-Becker III, 90). – Ohne die gestochene Widmung und es fehlen 33 Radierungen der Folge. Einige Radierungen teils montiert, drei Radierungen ankoloriert und eine außerhalb des Plattenrandes mit Feder 'weitergezeichnet'. Stellenweise etwas schwach im Abdruck, leicht gebräunt und braun- und fingerfleckig.

Estimate
€ 400   (US$ 451)


Hammer Price
€ 220 (US$ 248)


Bérain, Jean
Ornemens

Lot 899

Bérain, Jean. Ornemens inventez par J. Berain, et se vendent chez ledit autheur aux Galleries du Louvre. Sammelband. 51 Tafeln mit Radierungen. 46,5 x 32,5 cm. Leder d. Z. (Rücken mit Fehlstellen, stark berieben, beschabt und bestoßen). Paris, um 1700.

Vgl. Ornamentstichsammlung 343. – Prächtige Sammlung verschiedener Ornamentstichfolgen Jean Bérains (1637-1711) mit Grotesken, diversen Füllungen, Decken, Stand- und Wandleuchten, Gesimsen, Tischen, Gefäßen und Ziervasen. Der französische Maler, Zeichner und Kupferstecher Bérain arbeitete als königlicher Kammer- und Kabinettzeichner Ludwigs XIV. Ebenso fertigte er Entwürfe für Möbel und Goldschmiedearbeiten, aber auch Theaterkulissen gehörten zu seinen Aufträgen. – Häufig gebräunt und stärker braunfleckig, leicht fingerfleckig, selten leicht feuchtrandig.

Estimate
€ 1.500   (US$ 1.694)


After-Sales Price
€ 1.000   (US$ 1.130)


(Sale closed.
Inquire for availability.)

Diderot, Denis
contenant vingt-quatre planches

Lot 900

Bildhauerkunst. - Diderot, Denis. Sculpture en tous genres, contenant vingt-quatre planches. - Sculpture fonte des statues equestres, contenant six planches équivalentes. 4 S., 1 Bl. Folge von zusammen 30 (5 gefaltet) Kupfertafeln. 38,5 x 25,5 cm. Moderner HLederband (etwas berieben) mit privatem RTitel ("Bildhauerkunst"). (Paris, wohl um 1770).

Folge von 30 Kupfertafeln zur Bildhauerei aus Diderots Encyclopédie. Die schönen gratigen Kupfer zeigen getreue Arbeitszenen aus der Werkstatt sowie Hunderte von Werkzeugen und weiteren Hilfsmitteln. Der zweite Teil mit der Darstellung eines Brennofens. – Sehr schön und wohlerhalten.

Estimate
€ 300   (US$ 338)


Hammer Price
€ 200 (US$ 225)



... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 18   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page