Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Valuable Books - Miscellanea » to the Book Department
Valuable Books - Miscellanea Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Oct 16, 11:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 201 - 417)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Medizin und Pharmazie / Medicine, Pharmacy / Medicina, Farmacia
to
Kunstliteratur / Art Literature / Letteratura delle Arti
» Chapters

... 97 98 99 100 101 102 103 104 105 ... 216   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 301 Yoshitora
Stoffbearbeitung. Triptychon mit sieben Damen i...
Sold
301) » enlarge

Yoshitora, Utagawa. Stoffbearbeitung. Triptychon mit sieben Damen im Interieur. Zus. Ca. 34 x 72 cm. Mit Japanpapier-Passepartout unter Glas in einfacher Holzprofilleiste gerahmt. Edo (Tokyo) um 1850.

Die verschiedenen Arbeitsgänge der Stoff- oder Seidenverarbeitung, dargestellt in einem hübschen japanischen Interieur kurz vor der Meji-Zeit. Rechts wird der Stoff in einem großen Bottich mit Löwenfüßen gefärbt, vorne wohl bedruckt, links die Stoffbahnen gefaltet, während eine Kimono-Dame links den Otcha, den grünen Tee bringt.
Der japanische Meister Utagawa Yoshitora arbeitete in Edo, dem heutigen Tokyo, zwischen 1836 und 1882, über die Meji-Zeit hinaus, als Lehrer des Farbholzschnitts und der Malerei im Stile des Ukiyo-e. Seine Triptychen gehören zu den seltenen Werken seines Oeuvres. – Mehrfache Knick- und Knitterspuren, teils leichter Farbabrieb auf der Oberfläche, teils leichte Druckverzüge, insgesamt aber sehr dekorativ und leuchtend buntfarbig. Nicht ausgerahmt (möglicherweise Randläsuren), Versand nur ohne Rahmen.

Estimate
€ 300   (US$ 341)


Hammer Price
€ 150
(US$ 170)
(GBP 132)
(CHF 170)


Lot 301 Yoshitora
Stoffbearbeitung. Triptychon mit sieben Damen i...
Sold

... 97 98 99 100 101 102 103 104 105 ... 216   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page