Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Geography » to the Book Department
Geography Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Oct 16, 10:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 1 - 191)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Allgemeines und Atlanten / Global and Atlases / Generale ed Atlanti
to
Geographie Preußen / Geography Prussia / Geografia Prussia
» Chapters

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 191   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 7 Homann, Johann Baptist
Neuer Atlas bestehend in einig curieusen Astron...
Sold
7) » enlarge

Homann, Johann Baptist. Neuer Atlas bestehend in einig curieusen Astronomischen Mappen und vielen auserlesenen allerneuesten Land-Charten über die Gantze Welt. 2 Bl. (Titel und Register). Mit koloriertem Kupfertitel, gestochener TVignette und 100 doppelblattgroßen (davon sind 4 zu 2 mehrfach gefalteten zusammenmontiert) grenz- und flächenkolorierten Kupferstichkarten und Tafeln (Globen, Salzburg, Schlaguhr). 51 x 31,5 cm. Halbleder d. Z. (Rücken und Gelenke brüchig, mit Einrissen und Fehlstellen, stärker beschabt und bestoßen). Nürnberg, Selbstverlag "In Verlegung des Auctoris", 1711.

VD18 12988286-n03. Vgl. Phillips 577 und Sandler 58. – Der bedeutende, von Johann Baptist Homann (1664-1724) selbst bearbeitete und herausgegebene "Atlas Major", der "Große Atlas der ganzen Welt", der erstmals 1707, dann 1711 und 1712 erschien. Der Kupfertitel mit dem Kartuschentext: "Atlas novus terrarum orbis imperia, regna et status exactis tabulis geographice demonstrans, operâ Johannis Baptistae Homanni Norimbergae.", ohne Jahreszahl, da dieser Titel allen Ausgaben beigebunden werden konnte. Die Kupferplatten wurden von dem niederländischen Kupferstecher Caspar Luiken (1672-1708) gestochen.

Vorhanden sind die Sphärenkarten mit den drei Standgloben, sieben Sternkarten, die Weltkarte in zwei Hemisphären, zwei Europakarten, Asien, Afrika, Amerika, Nordamerika, 21 europäische Länderkarten mit England, Irland, Schottland, Spanien, Portugal, Frankreich, Italien und der Schweiz, 37 Karten der deutschen Gebiete mit Österreich, ferner 23 Karten der Niederlanden mit Holland, Belgien, Luxemburg, Braband und Flandern, Grafschaft Hennegau, Griechenland, Kreta, Türkei, Ungarn, Skandinavien mit Norwegen, Schweden und Finnland, Dänemark, Ostpreußen, Polen, Russland und dem Heiligen Lande.

Alle Karten sind, laut Untertitel "Erstlich vorgestellt Nach Copernicanischen Grund-Satz der Bewegung des Himmels in dem Systemate Solari, und Ephemeridibus motuum Caelestium Geometricis Des Hochgelehrten Herrn Johann Gabriel Doppelmayrs allhier Nach der natürlichen Beschaffenheit und Geographischen Eintheilung der mit Wasser umgebenen allgemeinen Erd-Kugel in ihre besondere Monarchien, Königreiche, Staaten und Länder etc. Mit Anmerckung Aller bissher an denen eussersten Welt-Enden geschehenen neuen Land-Entdeckungen aus denen vortrefflichsten Geographis und Auctoribus dieses Seculi zusammen getragen und ausgefertiget von Johann Baptista Homann". – Kupfertitel gelöst und mit größerem Riss, komplett hinterlegt, typogr. Titel mit Wasserrand, dieser, das Register und mehrere Karten mit älteren Randverstärkungen, hinterlegten Ein- und Ausrissen (wenige Stellen auch mit Klebestreifen fixiert, meist aber ohne Darstellungsverlust), die ersten Himmelskarten sowie die Hemisphärenkarte mit mittlerem Falzriss, einige Karten neu angefalzt, die Karten 63 und 64 sowie 66 und 67 "Ducatus Wurtenbergensis" bzw. "Franconia", bestehend aus "partes orientalis et occidentalis" sind jeweils zu einer vielfach gefalteten Karte zusammenmontiert (diese mit mehrfachen Falzrissen und gravierenderen Einrissen, wenig Verluste), Gebrauchsspuren wie Fingerfleckig, Sprenkelflecke, Braun- und Feuchtränder, meist aber sind die Karten wohlerhalten, frisch und in überzeugenden, leuchtenden Farben, teils sogar mit Eiweißglanz sorgsam koloriert. – Begebunden zwischen Karte 54 und 55 ist eine zusätzliche Karte aus der Homannschen Offizin: "Prospect und Grundris der Keiserl. Freyen Reichs- und Ansee Stadt Hamburg, samt ihrer Gegend" mit dem Stadtplan als Grundriss und den ganzen Elbearmen sowie der grandiosen großen Stadtvedute "Prospect der Stadt Hamburg gegen Mittag anzusehen". Ferner am Schluss beigebunden ist die ebenfalls doppelblattgroße Tafel mit den "Flaggen aller seefahrenden Potenzen und Nationen in der gantzen Weldt".

Estimate
€ 12.000   (US$ 13.679)


Hammer Price
€ 7.000
(US$ 7.979)
(GBP 6.160)
(CHF 7.979)


Lot 7 Homann, Johann Baptist
Neuer Atlas bestehend in einig curieusen Astron...
Sold

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 191   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page