Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Geography » to the Book Department
Geography Catalogue Price EURO 15,00
Auction Date Tue Apr 17, 10:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 1 - 219)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Allgemeines und Atlanten / Global and Atlases / Generale ed Atlanti
to
Geographie Preußen / Geography Prussia / Geografia Prussia
» Chapters

... 216 217 218 219 220 221 222 223 224   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 219 Zimmermann, Heinrich
Heinrich Zimmermanns von Wißloch in der Pfalz, ...
Sold
219) » enlarge

Überaus seltener Bericht einer Spionagefahrt zur Nordwestpassage
Zimmermann, Heinrich. Heinrich Zimmermanns von Wißloch in der Pfalz, Reise um die Welt, mit Capitain Cook. 110 S., 1 w. Bl. Mit kleiner Holzschnitt-TVignette. 17,8 x 10,6 cm. Halbleder d. Z. (etwas beschabt und bestoßen, Bezugspapier leicht fehlerhaft) mit blindgeprägtem RTitel. Mannheim, Christian Friedrich Schwan, 1781.

VD18 10267948. – Erste Ausgabe des Berichts über die letzte Reise des englischen Seefahrers und Entdeckers James Cook (1728-1779), an der der aus Wiesloch stammende Gürtler, Matrose und Autor Heinrich Zimmermann (1741-1805) teilnahm, was er in seiner "Reise um die Welt" festhielt. Die Forschungs- und Entdeckungsreise galt der Suche nach einer Nordwestpassage von Asien nach Europa, deren Nichtschiffbarkeit Cook nachweisen konnte. Zimmermann hatte bei Cook als Leichtmatrose unter der strengsten Auflage angeheuert, keine Reisenotizen zu machen oder sonstige Spionage zu betreiben - ein Versprechen, das er allerdings nicht hielt. Er veröffentlichte das Buch mit größtem Erfolg, worauf ihn Kurfürst Karl Theodor zum "Churfürstlichen Leibschiffmeister" beförderte. Das Buch enthält Erzählungen über Australien, Neuseeland und Ozeanien.
Eine zweite Ausgabe gab derselbe Drucker im Jahre 1781 kollationsgleich heraus. – Minimal wellig, kaum gebräunt oder fleckig, sehr schönes Exemplar. Überaus selten.

Estimate
€ 8.000   (US$ 9.440)


Hammer Price
€ 18.000
(US$ 21.240)
(GBP 15.840)
(CHF 21.420)


Lot 219 Zimmermann, Heinrich
Heinrich Zimmermanns von Wißloch in der Pfalz, ...
Sold

... 216 217 218 219 220 221 222 223 224   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page