Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Catalogue Contents

Catalogue Geography » to the Book Department
Geography Catalogue Price EURO 20,00
Auction Date Tue Oct 15, 10:00 CET


» Entire Catalogue (Lots 1 - 304)

» Catalogues (Order)

» Terms and Conditions (PDF)
» First Time Bidders (as PDF)
» Form for your bids (PDF)
All Chapters Allgemeines und Atlanten / Global and Atlases / Generale ed Atlanti
to
Geographie Preußen / Geography Prussia / Geografia Prussia
» Chapters

... 187 188 189 190 191 192 193 194 195 ... 305   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Lot 190 Baier, Johann Jacob
Ausfuehrliche Nachricht von der Nürnbergischen ...
» Absentee bids welcome
190) » enlarge

Baier, Johann Jacob. Ausfuehrliche Nachricht von der Nürnbergischen Universität-Stadt Altdorff, Darinnen sowol der Ursprung und Aufnahme, Glücks- und Unglücks-Fälle, herliche. Privilegia und Begnadigungen ... ordentlich vorgestellet und erläutert ist. Andere Auflage. 4 Bl., 112 S. Mit 4 (3 teils mehrfach gefalteten) Kupfertafeln, ohne die Kupferstichkarte (diese in Faksimile beigebunden). 20,5 x 17 cm. Pappband um 1925 (leicht beschabt) mit Buntpapierbezug, Rotschnitt. Nürnberg, Erben Johann Daniel Tauber, 1717.

Zweite Ausgabe der 1714 erstmals erschienenen "Warhafften und gründliche Beschreibung der Nürnbergischen Universität-Stadt Altdorff, samt dero fürnehmsten Denckwürdigkeiten" von dem Altdorfer Mediziner Professor Johann Jacob Baier (1677-1735), des "gelehrten, wegen seiner glücklichen Kuren berühmten Arztes und Naturforschers". "Seit seiner Uebersiedelung nach Altdorf beschäftigte sich Baier in seinen Mutzestunden mit dem Untersuchen und Sammeln von Pflanzen und Mineralien, besonders Versteinerungen, welche in der Umgegend von Altdorf in eben so großer Menge wie seltener Schönheit in den Lias- und Juraschichten sich finden. Dem Ordnen und der Beschreibung dieser Versteinerungen waren besonders seine späteren Lebensjahre gewidmet und in dieser Richtung hat er auch durch seine zwei Werke über die Petrefacten des Nordgaus (Noricus ager) für seine Zeit Hervorragendes geleistet" (ADB I, 774-775).
"Die kaiserliche Akademie der Naturforscher, die er als Präsident (seit 1731) nach Altdorf verlegte, brachte er zu großer Blüte und wurde in der Folge kaiserlicher Leibarzt und Pfalzgraf" (NDB I, 543).
Die prächtigen Tafeln mit der berühmten Vogelperspektive Altdorfs, dem Universitätsgebäude, einem Münzkupfer sowie dem "Hortus medic[us] Altorf[inensis]". – Die fehlende, mehrfach gefaltete Kupferstichkarte ist in einem bemerkenswert gut gemachten Faksimile beigebunden. Nur vereinzelt gering fleckig oder gebräunt.

Estimate
€ 300  

(US$ 330)
(GBP 267)
(CHF 330)


Lot 190 Baier, Johann Jacob
Ausfuehrliche Nachricht von der Nürnbergischen ...
» Absentee bids welcome

... 187 188 189 190 191 192 193 194 195 ... 305   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page