Please enter search terms:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Sprache / Lingua / Language


Highlights

Highlights of the Current Auction » Browse Printed Catalogues

1 2 3 4 5 6 7 8 9   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page

Main Image Description Status
Hilliard, Laurence - Werkstatt
Bildnis eines bärtigen Mannes in goldbesticktem...

Lot 6454

Werkstatt. Bildnis eines bärtigen Mannes in goldbesticktem lachsrosa Wams mit weißer Spitzenhalskrause. Aquarell und Gouache auf Pergament auf Spielkarte (Pik [spades]) aufgezogen. 4 x 3,3 cm (oval). In gerillter Silberfassung.



Provenienz: Bonhams, London, Auktion am 22. März 1994, Los 29 mit Abb. (als Englische Schule um 1620/1630, möglicherweise Sir Balthasar Gerbier; Zuschlag 500 GBP).

Estimate
€ 600   (US$ 677)


Hammer Price
€ 600 (US$ 677)



» Portrait Miniatures
Wetherill, Anna
Bildnis einer jungen Frau mit grau gepudertem H...

Lot 6507

Bildnis einer jungen Frau mit grau gepudertem Haar, in rüschenbesetzter weißer Bluse mit blauen Bändern und Mieder.
Auf dem Deckpapier signiert mit Ortsangabe "A. Wetherill - / Rue Grenell - St honore / N° 65 Maison de / Mr d'Lorme / a Paris".
Aquarell und Gouache auf Elfenbein. D. 5,8 cm. In gestanzter Goldfassung.



Provenienz: Christie's, London, Auktion am 10. November 1993, Los 6 mit Abb. (als "School of Pierre Adolphe Hall", Zuschlag 460 GBP inkl. 15 % Aufgeld).

Estimate
€ 600   (US$ 677)


Hammer Price
€ 2.200 (US$ 2.485)



» Portrait Miniatures
Johns, H.
Bildnis eines jungen Würdenträgers in blauer Un...

Lot 6510

Bildnis eines jungen Würdenträgers in blauer Uniform mit rotem Kragen, Goldbrokatweste, schwarzer Halsbinde und weißem Jabot, an seiner linken Brust der kaiserliche Maria-Theresien Militärorden.
Unten rechts signiert und datiert " Johns / 1792".
Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 6,4 x 6,3 cm (rund). In vergoldetem Kupferrahmen, rückseitig Samt mit Klappständerchen.

Galerie Bassenge dankt Herrn Stanislav Lyulin für seine Hilfe bei der Katalogisierung dieser Miniatur (E-Mail vom 28. März 2019).
Angesichts der Aktivitäten des Künstlers im heutigen Belgien ist es wahrscheinlich, dass der Dargestellte ein Mitglied des Habsburgerhofes der "Österreichischen Niederlande" in Brüssel war. Kaiserin Maria Theresias Lieblingstochter Erzherzogin Maria Christine von Österreich und ihr Gatte Herzog Albert von Sachsen-Teschen fungierten von 1781 bis 1789 und von 1791 bis 1792 als Statthalter der Österreichischen Niederlande. Vorliegende Miniatur gehört ihrem letzten Regierungsjahr an. 1791 porträtierte Johns auch Statthalter Albert von Sachsen-Teschen (siehe Rainer Michaelis: Die Miniaturen des 18. Jahrhunderts. Gemäldegalerie Staatliche Museen zu Berlin, Bönen 2012, S. 104-105).

Provenienz: Wien (später London), Sammlung Ernst Blumka (1886–1969), 1924.
Christie’s, London, Auktion am 3. März 1993, Los 123 mit Abb. (Zuschlag 483 GBP inkl. Aufgeld).

Ausstellung: Wien, Albertina, Internationale Miniaturenausstellung in der Albertina Wien, 1924, Nr. 490 (Leihgabe Ernst Blumka).

Estimate
€ 1.000   (US$ 1.130)


Hammer Price
€ 1.500 (US$ 1.694)



» Portrait Miniatures
Doucet de Suriny, Jeanne Marie
Bildnis eines jungen Mannes mit kurzem gepudert...

Lot 6512

Bildnis eines jungen Mannes mit kurzem gepudertem Haar, in hellgrauer Jacke über weißer Weste mit Anstecknadel und geknoteter Halsbinde.
Unten rechts in Graphit diagonal aufsteigend signiert "Mme. Doucet".
Aquarell und Gouache auf Elfenbein. D. 6,5 cm. In Goldfassung. Um 1795/1800.

Neue Erkenntnisse zu dieser Künstlerin sind zu finden in Bodo Hofstetter: Museum Liaunig. Portraitminiaturen, Neuhaus/Wien 2015, S. 339, und in Karen Schaffers-Bodenhausen: Portrait Miniatures in the Frits Lugt Collection, Arnhem 2018, I S. 167.

Provenienz: Christie's, London, Auktion am 30. April 1996, Los 125 mit Abb. (Zuschlag 632 GBP inkl. Aufgeld).

Estimate
€ 800   (US$ 903)


Hammer Price
€ 800 (US$ 903)



» Portrait Miniatures
Hennet
Bildnis eines zur Seite blickenden jungen Manne...

Lot 6530

Bildnis eines zur Seite blickenden jungen Mannes in dunkelblauer Jacke mit rotem Kragen, die geknotete weiße Halsbinde mit gepunkteter Schleife und Jabot, vor bewölktem Himmelhintergrund.
Unten links signiert und datiert "hennet / 1793.".
Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 7,1 x 5,6 cm (oval). In vergoldetem Silberrahmen, rückseitig unter Glas vergoldetes Metallmonogramm "ALA" auf braunem Haargeflecht.

Dieser Künstler ist erwähnt in Daphne Foskett: Miniatures. Dictionary and Guide, Woodbridge 1987, S. 563.

Provenienz: Bonhams, London, Auktion am 22. März 1994, Los 189 mit Abb. (als von Henri Benner, Zuschlag 1.100 GBP).

Estimate
€ 600   (US$ 677)


Hammer Price
€ 1.000 (US$ 1.130)



» Portrait Miniatures
Edridge, Henry
Bildnis eines jungen Mannes, genannt Mr Eliot, ...

Lot 6532

Bildnis eines jungen Mannes, genannt Mr Eliot, in nachtblauer Jacke und gelber Weste mit weißer Halsbinde, vor Himmelhintergrund.
Auf Deckpapier signiert und datiert "Edridge Pinxt / 1795.". Die Signatur später durchgestrichen und unterhalb des Datums beschriftet "Mr Eliot / by Engelheart. [sic]".
Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 7,6 x 6 cm (oval). In rückseitig geschlossenem vergoldetem Silberrahmen.



Provenienz: Sotheby's, London, Auktion am 10. Juni 1993, Los 299 mit Abb. (als "A Gentleman, possibly Alexander Higginson by Henry Edridge, circa 1795", Zuschlag 920 GBP inkl. Aufgeld).

Estimate
€ 600   (US$ 677)


Hammer Price
€ 700 (US$ 790)



» Portrait Miniatures
Boze, Joseph
Bildnis einer jungen Frau in tief ausgeschnitte...

Lot 6538

Bildnis einer jungen Frau in tief ausgeschnittenem weißem Empirekleid mit Korallenkette, ein Goldpfeil in der lockigen Frisur.
Mitte rechts entlang des Bildrandes aufsteigend signiert "boze".
Aquarell und Gouache auf Elfenbein. D. 5,9 cm. In vergoldeter Kupferfassung. Um 1805.

Typisches Werk der holländischen Periode des Künstlers. Siehe dazu Gérard Fabres Ausstellungskatalog Joseph Boze 1745-1826. Portraitiste de l'Ancien Régime à la Restauration, Martigues, musée Ziem, 2004-2005, S. 232-233.

Provenienz: Sotheby Parket Bernet, New York, Auktion am 1. Juni 1979, Los 330 (nicht abgebildet; zusammen mit zwei anderen Miniaturen).
Kunsthandel Edwin Bucher, Trogen (Kanton Appenzell), auf Börse Basel im Juni 1980 verkauft an Dr. Erika Pohl-Ströher.
Schweiz, Sammlung Dr. Erika Pohl-Ströher (1919-2016), Inv.-Nr. E289.
Bonhams, London, Auktion am 25. März 1997, Los 54 mit Abb. (750 GBP).

Literatur: Nathalie Lemoine-Bouchard: Les peintres en miniature actifs en France 1650-1850, Paris 2008, S. 125.

Estimate
€ 800   (US$ 903)


Hammer Price
€ 850 (US$ 960)



» Portrait Miniatures
Aldenrath, Heinrich Jakob
Bildnis einer jungen Frau genannt Frau A. Deliu...

Lot 6562

Bildnis einer jungen Frau genannt Frau A. Delius, in dunklem Kleid mit weißem Spitzeneinsatz und brauner Pelzboa, korallengeschmückte Goldkette und Ohrringe. Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 9 x 7,3 cm (oval). In vergoldeter Kupferfassung in rechteckigem, schwarz gebeiztem Holzrahmen. Um 1830/1835.

Möglicherweise handelt es sich bei der Dargestellten um die 1806 in Bremen geborene Anna Delius, geb. von Post, die 1827 Friedrich Adolf II. Delius geheiratet hatte.

Estimate
€ 800   (US$ 903)


Hammer Price
€ 900 (US$ 1.016)



» Portrait Miniatures
Heusinger, Johann
Bildnis eines Knaben in grüner Jacke mit schwar...

Lot 6569

Bildnis eines Knaben in grüner Jacke mit schwarzem Samtkragen und gestreifter gelber Weste.
Unten entlang des linken Randes mit Initialen signiert und datiert "I.H. 1810.".
Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 7,8 x 6,3 cm (oval). In feuervergoldetem Bronzerahmen mit gestanzter Palmettenbordüre.

Ein altes Etikett mit handgeschriebenem Text identifiziert den Dargestellten als Großherzog Georg von Mecklenburg-Strelitz, Bruder der Königin Luise von Preußen, und den Künstler irrtümlich als Johannes Hari. Eine Miniatur der Königin Luise, ebenfalls von Johann Heusinger mit seinen Initialen signiert und auch 1810 datiert, wurde hier versteigert am 1. Juni 2018, Los 6901.

Estimate
€ 1.000   (US$ 1.130)


Hammer Price
€ 5.000 (US$ 5.649)



» Portrait Miniatures
Linnell, John
Bildnis einer jungen Frau mit goldenem Heiligen...

Lot 6576

Bildnis einer jungen Frau mit goldenem Heiligenschein, angeblich Miss Otway als Heilige Cäcilie, in goldgerändertem rosa Kleid mit langen weißen Ärmeln und blauem Schal, ein Album durchblätternd, vor Fenster mit Aussicht auf Seelandschaft.
Unten links signiert "I LINNELL Fc" und unten rechts datiert "1827".
Aquarell und Gouache auf Elfenbein. 12,9 x 10,1 cm. In vergoldetem Bronzerahmen.

Daphne Foskett (supra) identifizierte die Dargestellte als "Miss Otway as St. Cecilia" und schrieb zu dieser Miniatur: "Linnell was greatly influenced by W. Blake the poet and painter, and this miniature was no doubt inspired by Blake. Miniatures by Linnell are scarce."

Provenienz: Sammlung Allen H. Johness Jr., versteigert bei Sotheby's, London, Auktion am 27. November 1972, Los 165 mit Abb. (als "a Saint", Zuschlag 130 GBP an "Payne").
Bonhams, London, Auktion am 21. März 1995, Los 66 mit Abb. (als "a Saint").

Literatur: Daphne Foskett: Collecting Miniatures, Woodbridge 1979, S. 447 Abb. 135E.
Daphne Foskett: Miniatures. Dictionary and Guide, Woodbridge 1987, S. 447 Abb. 135E.

Estimate
€ 600   (US$ 677)


Hammer Price
€ 2.400 (US$ 2.711)



» Portrait Miniatures

1 2 3 4 5 6 7 8 9   first pagerewindprevious pagenext pagefast forwardlast page