Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Moderne Kunst Teil II » zur Kunstabteilung
Moderne Kunst Teil II Auktion 113, Fr., 31. Mai, 15.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 7000 - 7482)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Moderne Kunst Teil II / Modern Art Part II (Lose 7000 - 7482) » Kapitelwahl

... 24 25 26 27 28 29 30 31 32 ... 48   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Libert, Betzy Marie Petrea
Pfirsich auf grünem Grund

Los 7273

Pfirsich auf grünem Grund
Öl auf loser Leinwand. 1879.
15,6 x 12,1 cm.
Unten rechts signiert "B Libert" und datiert (in die feuchte Farbe geritzt).

Delikate kleine Studie eines Pfirsichs, dessen appetitlich samtene Struktur im Lichtschein besonders gut zur Geltung kommt.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 854)


Zuschlag
€ 2.400 (US$ 2.735)


Libert, Betzy Marie Petrea
Studie einer roten Kamelie

Los 7274

Studie einer roten Kamelie
Öl auf loser Leinwand.
15 x 21,4 cm.

In vorliegender Studie setzt sich Libert mit dem Lichteinfall, vor allem auf den Blättern, auseinander. Beigegeben: Eine weitere kleine Studie einer roten Kamelienblüte.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 854)


Zuschlag
€ 2.000 (US$ 2.280)


Liebermann, Max
In den Dünen

Los 7275

In den Dünen
Kaltnadel auf leichtem Velinkarton. 1896.
13,3 x 17,8 cm (20,3 x 22,8 cm).
Signiert "MLiebermann".
Schiefler 45 III b (von b).

Herrlich feiner, in den Tiefen schön schwarzer Druck mit Rand.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 398)


Zuschlag
€ 250 (US$ 285)


Liebermann, Max
Badende Jungen

Los 7276

Badende Jungen
Kaltnadel auf Velin. 1918.
18 x 23,4 cm (34,5 x 51 cm).
Signiert "MLiebermann".
Schiefler 313 c (von c).

Schiefler verzeichnet eine Auflage von 50 Exemplaren. Herausgegeben bei Paul Cassirer, mit dessen Trockenstempel. Schöner kräftiger Druck mit breitem Rand auf dem wohl vollen Bogen.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 285)


Zuschlag
€ 650 (US$ 740)


Lindner, Richard
Woman

Los 7277

Woman
Bleistift auf Velin.
25,6 x 19,4 cm.
Unten rechts mit Bleistift signiert "Richard Lindner" und gewidmet.

Die Zeichnung "Woman" verrät Richard Lindners Schulung an den Stilrichtungen der 1920er Jahre in Deutschland, denn er bezieht sich auf den Stil der Neuen Sachlichkeit und den Expressionismus. So nimmt er die grotesk-karikaturistischen Elemente der Neuen Sachlichkeit der 1920er Jahre auf und verknüpft sie mit der schillernd leuchtenden Farbflächigkeit amerikanischer Werbekunst. Mittels roboterähnlicher Halb- und Unterweltcharaktere deutet er auf die Entfremdungstendenzen des modernen Großstadtlebens hin.

Schätzpreis
€ 800   (US$ 911)


Zuschlag
€ 750 (US$ 854)


Lindner, Richard
Couple

Los 7278

Couple
Radierplatte. Vernis-mou auf Kupfer, verstählt. 1972.
22,8 x 14,3 cm.

Fast wie Kreide liegt die Weichgrundätzung auf der Platte. "Das Lindnersche Paar ist ein wunderliches, ein erschreckendes Phänomen: ein Mann und eine Frau, die durch ihre unlösbare Bindung unüberwindlich und auf Dauer voneinander getrennt sind." (Hilton Kramer, Richard Lindner, Frankfurt/Main u. a., 1975, S. 30). Beigegeben: Die entsprechende, signierte Radierung von Richard Lindner, 1972.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 683)


Zuschlag
€ 750 (US$ 854)


Lobel, P. H.
Yvette Guilbert dans sa Loge

Los 7279

Yvette Guilbert dans sa Loge
Farblithographie auf Velin. 1897.
43 x 37 cm (59 x 45 cm).
Signiert "P. H. Lobel" und datiert. Auflage 50 num. Ex.

Prachtvoller Druck mit breitem Rand. Beigegeben: Zwei weitere signierte Abzüge desselben Motivs sowie eine Lithographie von Hippolyte Petitjean, 1898.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 398)


Zuschlag
€ 420 (US$ 478)


Lodenkämper, Karolus
Ohne Titel (Herrenportrait)

Los 7280

Ohne Titel (Herrenportrait)
Öl auf Leinwand.
50 x 40 cm.

Lodenkämper spezialisierte sich seit 1967 auf ein schabloniertes Spritzverfahren und schaltete mit dieser Methode Handschriftlichkeit und zufällige Wirkungen aus. Seine Absicht war es, Kunst und Technik miteinander zu verbinden, weshalb er auf die Wahl eigener Motive verzichtete und stattdessen für seine von einem Sfumato-Effekt geprägten Darstellungen Bilder aus Zeitschriften verwendete.

Provenienz: Galerie Hete A. M. Hünermann, Düsseldorf, mit deren Klebeetikett verso, dort bezeichnet

Schätzpreis
€ 450   (US$ 513)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 341)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Lodenkämper, Karolus
Ohne Titel (Damenportrait)

Los 7281

Ohne Titel (Damenportrait)
Öl auf Leinwand.
50 x 40 cm.

Mit Lodenkämpers schabloniertem Spritzverfahren entstehen hyperrealistische, zum Teil verzerrte und meist etwas verschwommen oder rauchig wirkende Bilder, die Kunst und Technik miteinander verbinden und in denen eine eigene Handschrift quasi ausgeschaltet ist.

Provenienz: Galerie Hete A. M. Hünermann, Düsseldorf, mit deren Klebeetikett verso, dort bezeichnet

Schätzpreis
€ 450   (US$ 513)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 341)

(Verfügbarkeit erfragen!)
Lohse, Carl
Boote im Hamburger Hafen

Los 7282

Boote im Hamburger Hafen
Aquarell über Bleistift auf leicht gehämmertem Aquarellkarton. 1932.
48 x 36,4 cm.
Unten links mit Bleistift signiert "Lohse" und datiert.

Carl Lohse war ein deutscher Maler des Expressionismus, und lange Zeit wurde er von der Kunstkritik wenig beachtet. Doch seit einigen Jahrzehnten wird seinem Werk verstärktes Interesse und mehr Anerkennung entgegengebracht. Motive vom Hamburger Hafen tauchen in seinem Schaffen immer wieder auf. Mit gekonnt gesetzten Pinselstrichen zeigt Lohse einen kleinen Ausschnitt des riesigen Hafens mit dem Hamburger Michel im Hintergrund.

Schätzpreis
€ 750   (US$ 854)


Zuschlag
€ 500 (US$ 570)



... 24 25 26 27 28 29 30 31 32 ... 48   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf