Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Druck-Katalog Gemälde Alter und Neuerer Meister, Rahmen » zur Kunstabteilung
Gemälde Alter und Neuerer Meister, Rahmen Auktion 112, Do., 29. Nov., 11.00 Uhr


» Druck-Katalog (Lose 6000 - 6278)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 275   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 6004 Spanisch
Christus am Kreuz bei Sonnenfinsternis mit knie...
Im Nachverkauf
Übersicht der Zusatz-Abbildungen




17. Jh. Christus am Kreuz bei Sonnenfinsternis mit kniendem Stifter und Kardinal.
Öl auf Holz, parkettiert. 39,3 x 47,4 cm.

Scharf erhebt sich Christus' heller Körper wie von übernatürlichem Licht erfüllt vor dem finsteren Hintergrund der sich vollziehenden Sonnenfinsternis. Die hereingebrochene Dunkelheit wird nur vom intensiven Schein um den verdeckten Himmelskörper erhellt, das blutrote Licht wie ein Echo der Natur auf die sich vollziehende Tragödie. Der Künstler bedient sich der evangelischen Überlieferung, wonach mit dem Tod Christi die Dunkelheit von der sechsten bis zur neunten Stunde über die gesamte Erde hereinbrach. Das von starken Kontrasten gekennzeichnete Gemälde entstand vermutlich in Sevilla, wo der von Caravaggio entwickelte Tenebrismus eine ganz eigene koloristische Ausprägung erfuhr. Für diese Lokalisierung spricht auch das Viernagelkreuz, eine ursprünglich romanische Bildkonvention, bei der beide Füße des Erlösers von je einem Nagel durchbohrt sind. Die ikonographische Formel ist in Sevilla eng mit der Figur des Theoretikers und Malers Francisco Pacheco verknüpft, der sie in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts in seinen eigenen Werken und Schriften propagierte. Der Typus wurde von namenhaften Künstlern aus seinem Schülerkreis wie Alonso Cano und Diego Velázquez aufgegriffen. In den klar und naturalistisch modellierten Figuren rezipiert unsere Tafel auch flämische Kunst, die im habsburgischen Spanien des 17. Jahrhunderts von Künstlern wie Anthonis van Dyck verbreitet wurde. Der rechts im Bild kniende Stifter mit kostbarem Gewand lässt einen hochrangigen Auftraggeber aus dem Klerus vermuten.

Schätzpreis
€ 4.000   (US$ 4.560)


Nachverkaufspreis
€ 3.000

(US$ 3.419)
(GBP 2.640)
(CHF 3.419)


Los 6004 Spanisch
Christus am Kreuz bei Sonnenfinsternis mit knie...
Im Nachverkauf

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 275   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf