Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Lose im Nachverkauf

Druck-Katalog Gemälde Alter und Neuerer Meister » zur Kunstabteilung
Gemälde Alter und Neuerer Meister Auktion 115, Do., 4. Juni, 15.00 Uhr


» Druck-Katalog (Lose 6000 - 6167)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)

... 62 63 64 65 66 67 68 69 70 ... 170   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 6064 Heithecker, Friedrich Wilhelm
Bildnis des Malers Johann Peter Hasenclever
» Abgabe von Vorgeboten möglich
6064)

» Zoom

Bildnis des Malers Johann Peter Hasenclever.
Öl auf Leinwand, auf festem Karton kaschiert. 22,4 x 17,8 cm. Verso auf Etikett betitelt sowie mit handschriftl. alten Besitzervermerken und Notizen zum Dargestellten.

Das Studium von Friedrich Wilhelm Heithecker an der Düsseldorfer Akademie überschnitt sich kurzweilig mit dem ersten Studienversuch von Johann Peter Hasenclever, der 1827 als 17-jähriger eingetreten war. Rund anderthalb Jahrzehnte später, um 1840, dürfte Heithecker dieses Porträt Hasenclevers gefertigt haben, der mittlerweile zu den schärfsten Opponenten der Akademie gehörte und im Begriff war, mit seiner ironischen, gesellschafts- und sozialkritischen Genremalerei zu einem der wichtigsten Maler des Vormärz zu avancieren. Sein Konterfei überlieferte Hasenclever im Laufe seines Lebens gleich mehrmals in Selbstbildnissen. Als anschaulicher Vergleich sei hier auf die Studie zu einem Atelierbildnis in der Sammlung Marks-Thommée (Ratingen) verwiesen.

Schätzpreis
€ 600  

(US$ 660)
(GBP 522)
(CHF 630)


Los 6064 Heithecker, Friedrich Wilhelm
Bildnis des Malers Johann Peter Hasenclever
» Abgabe von Vorgeboten möglich

... 62 63 64 65 66 67 68 69 70 ... 170   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf