Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Druck-Katalog Gemälde Alter und Neuerer Meister » zur Kunstabteilung
Gemälde Alter und Neuerer Meister Auktion 113, Do., 30. Mai, 11.00 Uhr


» Druck-Katalog (Lose 6000 - 6233)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 23   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Deutsch
Bildnis einer Frau im blauen Kleid vor einem ro...

Los 6041

um 1680. Bildnis einer Frau im blauen Kleid vor einem roten Samtumhang.
Öl auf Leinwand, auf Faserplatte aufgezogen. 40 x 33 cm.


Schätzpreis
€ 600   (US$ 677)


Nachverkaufspreis
€ 500   (US$ 565)


Varlet, M.
Junge Frau im schwarz-roten Kleid beim Spiel de...

Los 6042

1769. Bildnis einer jungen Frau im rosa-schwarzen Kleid beim Spiel der Gitarre.
Öl auf Leinwand, doubliert. 80 x 64 cm. Unten rechts signiert und datiert "M. Varlet 1769.

Bei der Dargestellten dürfte es sich um eine Schauspielerin aus einem der zahlreichen Vaudeville-Theater handeln, die zu jener Zeit zahlreich in Paris gastierten. Die Künstlerin dieses Portraits ist lediglich in einem Artikel von M. Émile Bellier de la Chavignerie: "Notes pour Servir a l'histoire de l'Exposition de la Jeunesse" in der "Revue universelle des arts", 1864 auf Seite 65 genannt: "Varlet (demoiselle). / 1769. Plusieurs portraits à l'huile".

Provenienz: Guy und Viane de Germiny (montiertes Etikett verso).

Schätzpreis
€ 3.800   (US$ 4.294)


Nachverkaufspreis
€ 3.600   (US$ 4.067)


Flämisch
Ruinenlandschaft mit Pfau und

Los 6043

um 1680. Ruinenlandschaft mit Pfau und Truthahn, Fuchs und Geflügel.
Öl auf Leinwand. 40 x 50 cm.

Beiliegend eine originale Fotoexpertise mit handschriftlichem Gutachten von Max J. Friedländer, datiert vom 28. Juli 1946, Amsterdam: "Das umstehend photographierte Bild sowie das Gegenstück dazu sind gut erhaltene Werke von Jan B. Weenix. Das eine Bild signiert mit den Initialen des Meisters - M. J. Friedländer Amsterdam, 28. VII. (18)46".

Schätzpreis
€ 2.400   (US$ 2.711)


Nachverkaufspreis
€ 1.800   (US$ 2.033)


Flämisch
Ruinenlandschaft mit Pfau und an einem Brunnen

Los 6044

um 1680. Ruinenlandschaft mit Pfau und Truthahn an einem Brunnen.
Öl auf Leinwand. 40 x 50 cm. Rechts auf dem Rand des Brunnen monogrammiert "jGW" (?).

Beiliegend eine alte Fotoexpertise, welche auf die originale Fotoexpertise von Max J. Friedländer mit der Zuschreibung der beiden Pendants an Jan B. Weenix verweist (siehe die vorangegangene Losnummer).

Schätzpreis
€ 2.400   (US$ 2.711)


Nachverkaufspreis
€ 1.800   (US$ 2.033)


Moriani, Giuseppe
Moses und die eherne Schlange

Los 6045

Moses und die eherne Schlange.
Öl auf Leinwand, doubliert. 85 x 116 cm. Um 1730.

Giuseppe Moriani war Schüler des Giovanni Camillo Sagrestani mit dem er unter anderem die Fresken in Santa Verdiana in Castelfiorentino schuf. Ebenfalls bedeutend sind seine Darstellungen der Heilung der Blinden im Museo di arte sacra a Greve in Chianti und der Wunder des Hl. Franziskus di Paola in Florenz. In vorliegendem Gemälde widmet sich Moriani der Darstellung einer Episode des Alten Testaments, die zu den großen Heiltaten Gottes zählt und welche durch die Erwähnung durch Jesus gegenüber Nikodemus auch für das Neue Testament eine besondere Bedeutung erhält: Nach dem Auszug aus Ägypten schickte Gott den Israeliten als Strafe für ihre Undankbarkeit eine Plage feuriger Schlangen, gab aber zugleich Moses das Abbild einer ehernen Schlange, bei dessen Anblick die unter dem Gift der Feuerschlangen leidenden wieder geheilt werden konnten; ebenso wie der gläubige Christ Heilung erfahren kann, wenn er zum Gekreuzigten aufschaut (vgl. Joh. 3,14-15 ).

Provenienz: Privatsammlung Berlin.

Schätzpreis
€ 4.500   (US$ 5.084)


Nachverkaufspreis
€ 3.000   (US$ 3.389)


Trevisani, Francesco
Die Jungfrau mit dem Kind

Los 6046

Die Jungfrau mit dem Kind.
Öl auf Leinwand, doubliert. 98 x 73,5 cm.

Francesco Trevisani erhielt seine ersten künstlerischen Unterweisungen von seinem Vater, dem Architekten Antonio Trevisani und studierte später bei Antonio Zanchi in Venedig. 1678 ging er schließlich nach Rom, wo er zunächst von Kardinal Ottoboni gefördert wurde, später von Kardinal Chigi, der ihn Papst Clemens XI. empfahl. In Rom wurde Trevisanis Stil maßgeblich von Carlo Maratta beeinflusst, ein Aspekt der sich auch deutlich in unserer anmutigen Darstellung der Jungfrau mit dem Kind offenbart. - Verso mit einem alten schwarzen Lacksiegel (auf der originalen Leinwand angebracht, dort die Doublierung ausgespart).

Schätzpreis
€ 8.000   (US$ 9.040)


Nachverkaufspreis
€ 6.000   (US$ 6.779)


Englisch
Mädchen mit Perlenkopfschmuck in russischer Tracht

Los 6047

um 1790. Mädchen mit Perlenkopfschmuck in russischer Tracht.
Öl auf Papier, auf Leinwand kaschiert. 59 x 43 cm.

Dieses zauberhafte Portrait eines jungen Mädchens überzeugt durch die Intimität des eingefangenen Augenblicks sowie die äußerst qualitätvolle Malerei. Der unbekannte Meister dieses Gemäldes arbeitet in der Tradition der amerikanischen bzw. englischen Portraitmaler wie Gilbert Stuart oder Sir Joshua Reynolds. Er lässt die kleine „Prinzessin“ vor neutralem Grund posieren. Nichts lenkt von ihr und ihrer prachtvollen Tracht, einem perlenbehangenen Kopfschmuck und einem pelzverbrämten Kleid mit Blumenstickerei, ab.

Schätzpreis
€ 2.500   (US$ 2.824)


Zuschlag
€ 2.000 (US$ 2.260)


Neapolitanisch
Stillleben mit Pfirsichen, Zitrone, Hummer und ...

Los 6048

17. Jh. Stillleben mit Pfirsichen, Zitrone, Hummer und Kupfergeschirr.
Öl auf Leinwand. 69,7 x 97,4 cm.

Die visuelle Qualität dieses Bildes liegt in der Beobachtung und Darstellung des Lichts durch Reflexion sowie in der Wiedergabe unterschiedlicher Materialien, wie der glatt polierten, metallischen Oberfläche der Kupferkanne im Kontrast zur pelzigen Haut der Pfirsiche. Der Künstler dieses Gemäldes erinnert in Stil und Motivwahl an einen der berühmtesten neapolitanischen Stilllebenmaler seiner Zeit, an Giuseppe Recco.

Schätzpreis
€ 4.500   (US$ 5.084)


Zuschlag
€ 3.000 (US$ 3.389)


Desmarées, Georges - Werkstatt
Bildnis Maximilian III. Joseph, Kurfürst von Ba...

Los 6049

Werkstatt. Bildnis Maximilian III. Joseph, Kurfürst von Bayern (1727-1777) mit dem Orden des Goldenen Vlies und dem Bruststern des Ordens vom Heiligen Georg.
Öl auf Leinwand. 81,5 x 63,5 cm.


Schätzpreis
€ 1.200   (US$ 1.355)


Nachverkaufspreis
€ 900   (US$ 1.016)


Grevenbroeck, Charles-Leopold - zugeschrieben
Sonnenuntergang über einer südlichen Hafenstadt...

Los 6050

zugeschrieben. Sonnenuntergang über einer südlichen Hafenstadt mit Schiffen; Schiffe auf stürmischer See bei einem Hafen.
2 Gemälde, je Öl auf Leinwand, doubliert. 22,7 x 56 cm; 23,2 x 56,7 cm.


Schätzpreis
€ 2.500   (US$ 2.824)


Zuschlag
€ 2.600 (US$ 2.937)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 23   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf