Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Druck-Katalog Wertvolle Bücher und Literatur » zur Buchabteilung
Wertvolle Bücher und Literatur Auktion 113, Di., 16.Apr., 10.00 Uhr


» Druck-Katalog (Lose 1 - 977)

» Kataloge bestellen

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)

... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 95   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Rycaut, Paul
Histoire des trois derniers empereurs Turcs

Los 80

Rycaut, (Paul). Histoire des trois derniers empereurs des Turcs, depuis 1623 jusqu'à 1677. 4 Bände. 17,5 x 11 cm. Leder d. Z. (Rücken mit Wurmspuren, am oberen Kapital teils mit Einrissen und Fehlstellen, etwas berieben und leicht bestoßen). Paris, Louis Billaine, 1682.

Vgl. Cioranescu 60126. Blackmer 919 und 1466. – Erste französische Ausgabe, das Original erschien 1680 in englischer Sprache. – Mal mehr, mal weniger gebräunt sowie braunfleckig. Blatt 473 des ersten Bandes mit Eckabriss (ohne Textverlust). Sehr selten mit kleinen Einrissen im Seitenrand.

Schätzpreis
€ 450   (US$ 513)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 341)


Tannert, Karl Arthur
Ultramar

Los 81

Tannert, Karl Arthur. Ultramar. Kritische Bleistiftzkizzen. 198 S., 8 Bl. Mit einigen Abbildungen. 21 x 14,5 cm. Pappband d. Z. (Rücken etwas stärker berieben, etwas gebräunt und leicht fleckig). Berlin, Wilhelm und Brasch, 1893.

Entgegen dem Druckvermerk auf dem Titel "Zweite Auflage" handelt es sich wohl um die einzige Ausgabe. In den am Schluss beigebunden Pressespiegel heißt es in der "Berliner Morgen-Zeitung" vom 7. April 1893: "Ein pensionierter deutscher Konsulbeamter legt in dem geschmackvoll und illustrativ reich ausgestatteten Buch ... die auf den Philippinen gewonnenen Eindrücke in überaus anziehender Form nieder ...". – Titel mit hinterlegtem Randeinriss. Leicht gebräunt. – Dabei: Mit zahlreichen Zeitungsausschnitten zur Thematik.

Schätzpreis
€ 180   (US$ 205)


Nachverkaufspreis
€ 120   (US$ 136)


Vambéry, Hermann
Centralasien und die englisch-russische Grenzfrage

Los 82

Vambéry, Hermann (d. i. H. Bamberger). Centralasien und die englisch-russische Grenzfrage. Gesammelte politische Schriften. VIII, 351 S. 2,5 x 13,5 cm. Neuerer HLeinenband (Remboitage) mit hs. RSchild. Leipzig, F. A. Brockhaus, 1873.

Erste Ausgabe der Sammlung von politischen Aufsätzen aus den Jahren 1867 bis 1873. Der Forschungsreisende und Sprachwissenschaftler Hermann Bamberger (1832-1913) verfasste die Aufsätze gegen die Interessen Russlands in Zentralasien und zur Warnung Englands vor den Hegemonialansprüchen des Zaren in der Region. – Gering stockfleckig, im Bug stellenweise leicht angeplatzt.

Schätzpreis
€ 150   (US$ 170)


Nachverkaufspreis
€ 100   (US$ 113)


Baedeker, Karl
Das Mittelmeer

Los 83

EUROPA

In den originalen Schutzumschlägen

Baedeker, Karl. Das Mittelmeer. Hafenplätze und Seewege nebst Madeira, den Kanarischen Inseln, der Küste Marokkos, Algerien und Tunesien. Handbuch für Reisende. XXXII, 635 S. Mit 38 Karten und 49 Plänen. 16 x 11 cm. OLeinen mit OUmschlag (nur geringe Gebrauchsspuren). Leipzig 1909.

Hinrichsen D 417. – Erste Ausgabe des seltenen "Kreuzfahrer-Baedekers". – Meist nur geringe Gebrauchsspuren. – Beiliegt: Derselbe. Holland (Ausschnitt aus Baedekers Belgien u. Holland). Handbuch für Reisende. 25. Auflage. XLVIII S., S. 283-504. Mit 8 Karten, 16 Plänen und mehreren Grundrissen. OLeinen mit OUmschlag (nur geringe Gebrauchsspuren). Ebenda 1914.

Schätzpreis
€ 100   (US$ 113)


Zuschlag
€ 170 (US$ 193)


Basire, Isaac
Dunkirk

Los 84

Basire, Isaac. Dunkirk, a strong seaport town in the earldom of Flanders. Plan of the city and cital of Dunkirk. Teilkolorierter Kupferstichplan. 39 x 47 cm. In Passepartout. 60 x 70 cm. London, 1743.

Detaillierter Plan von Dunkerque (deutsch: Dünkirchen), einer französischen Hafenstadt an der südlichen Nordseeküste. Die umfassende Legende nennt insgesamt vierzig Sehenswürdigkeiten und bedeutende Gebäude wie "Corn Market", "Powder Magazine", "Gate Royal", "New Guard Houses" und vieles mehr. – Allseitig gering beschnitten (mit Darstellungsverlust). Etwas gebräunt und leicht angeschmutzt.

Schätzpreis
€ 80   (US$ 91)


Nachverkaufspreis
€ 40   (US$ 45)


Baudier, Michel
Histoire généralle du Serrail

Los 85

Baudier, Michel. Histoire généralle du Serrail, et de la Cour du Grand Seigneur Empéreur des Turcs ... Ensemble l'Histoire de la Cour du Roy de la Chine. 2 Teile in 1 Band. 6 Bl., 175 S., 4 Bl.; 56 S., 1 Bl. Mit 1 Kupfertitel (in Pag.) von I. Picart und gestochener Titelvignette. 23,5 x 16,5 cm. Halbleder des späten 19. Jahrhunderts (leicht berieben) mit 2 goldgeprägten RSchildern. Paris, Cramoisy, 1624.

Graesse I, 312. Gay II, 564. – Erste Ausgabe des seltenen Werkes zur Geschichte des türkischen und des chinesischen Hofes. Über die Geschichte der Machtkämpfe, Liebschaften, Kriege etc. sowie die höfischen Sitten: Harem, Jagd, Begräbnis, Eunuchen, schriftlicher und persönlicher Umgang mit den Untergebenen und vieles andere. Der Kupfertitel von Picart zeigt u. a. Szenen im Harem. – Das Titelblatt im oberen Rand mit Fehlstellen (außerhalb der Darstellung) und kleinen Einrissen (davon einer hinterlegt). Zu Beginn im oberen Bug mit Fehlstellen (kein Textverlust, partiell hinterlegt). Durchgehend stark gebräunt, teils etwas stärker feuchtrandig, leicht braun- und fingerfleckig. Wenige Blätter des zweiten Teils mit Eckabriss (ohne Textverlust).

Schätzpreis
€ 280   (US$ 319)


Zuschlag
€ 200 (US$ 227)


Benoist, Philippe
Rome dans sa grandeur vues

Los 86

Benoist, Philippe und Félix Benoist. Rome dans sa grandeur vues, monuments anciens et modernes. 3 Bände. Mit 100 getönten Lithographien, lithographischem Plan und einigen Textholzstichen. 47 x 34 cm. Halbleder d. Z. (Rücken leicht verblasst, gering berieben, leichgt bestoßen, Kanten teils etwas abgerieben) mit goldgeprägtem RTitel. Paris, Henri Charpentier, 1870.

Pescarzoli 1457. Sammlung Kissner 570. – Erste Ausgabe. Mit den prachtvollen, großformatigen Ansichten von Plätzen und Gebäuden Roms sowie lebendiger Staffage. Dazu Texte verschiedener Verfasser über viele Bereiche des römischen Lebens. – Der Text mal mehr, mal weniger braunfleckig, leicht gebräunt. Die Tafeln sauber und wohlerhalten.

Schätzpreis
€ 1.800   (US$ 2.052)


Nachverkaufspreis
€ 1.500   (US$ 1.709)


Brogi, Giacomo
Ricordo di Firenze

Los 87

Brogi, Giacomo. Ricordo di Firenze. Album mit 50 Albuminfotos. 20 x 25 cm. Auf 25 Kartonblätter montiert. 25 x 34 cm. Rotes Leinen d. Z. (leicht fleckig) mit goldgeprägtem Vorderdeckeltitel. Florenz und Neapel, um 1890.

Das Album zeigt die Sehenswürdigkeiten der toskanischen Hauptstadt wie zum Beispiel den Dom, die Uffizien, den Pallazzo Vecchio, Ansichten vom Arno und Innenansichten verschiedener Kirchen, vor allem aber herausragende Kunstwerke aus dem Bereich der Skulptur wie Giambolognas 'Herkules und der Zentaur' oder den 'Raub der Sabinerinnen', Cellinis 'Perseus', Michelangelos 'David' oder Ghibertis Paradiestür.
Giacomo Brogi (1822-1881) eröffnete 1864 in Florenz sein erstes Fotoatelier, später noch eines in Neapel und Rom. Brogi gehörte der Fotografischen Gesellschaft Italiens an. – Kartons leicht gewellt, sonst wohlerhalten.

Schätzpreis
€ 200   (US$ 227)


Zuschlag
€ 100 (US$ 113)


Caracciolo, Ludovico
Il Colosseo

Los 88

[*] Caracciolo, Ludovico. "Il Colosseo" und "Veduta del Monte Palatino, dell'Arco di Constantino, e di Tito dei Tempj die Venere e Roma e parte del Colosseo". 2 Aquatintaradierungen nach Gasparo Gabrielli. 49,5 x 56 (Plattenrand). Unter Glas in vergoldeter Holzrahmenleiste. 65 x 71 cm. Um 1820.

Ludovico Caracciolo (1761-1842) ist vor allem für seine Architekturzeichnungen Roms bekannt, des Weiteren veröffentlichte er eine vollständig reproduzierte Ausgabe von Claude Lorrain's "Liber Veritatis". – Etwas, teils auch stärker stock- und braunfleckig, leicht gebräunt. Nicht ausgerahmt, daher mit möglichen Randläsuren. Versand nur ohne Rahmen.

Schätzpreis
€ 250   (US$ 285)


Zuschlag
€ 550 (US$ 627)


Europa- und historische Karten
Konvolut von 6 Kupferstichkarten

Los 89

Europa- und historische Karten. Konvolut von 6 Kupferstichkarten. 1700-1810.

Vorhanden sind:
I) Frisiae dominum vernacule Friesland. Kolorierte Kupferstichkarte. 52 x 62 cm. Amsterdam, Abraham Allard, 1718. - Im unteren Rand knapp im Plattenrand beschnitten, stellenweise im Rand hinterlegt, leicht gebräunt und braunfleckig. - II) Guillaume Delisle. Theatrum historicum pars orientalis. Grenzkolorierte Kupferstichkarte. 50 x 62 cm. Amsterdam, Mortier, um 1700. - Etwas gebräunt, im Rand partiell hinterlegt, rechte untere Ecke mit hinterlegtem Randeinriss, gering braunfleckig. - III) Johannes Hübner. Regni Daniae. Grenzkolorierte Kupferstichkarte. 49,5 x 59 cm. Nürnberg, Erben Homann, um 1720. - Leicht braunfleckig, Mittelfalz mit minimalen Fehlstellen, partiell hinterlegt, verso etwas stärker angeschmutzt. - IV) Johann Baptist Homann. Landgraviatis Hassiae inferioris. Teilkolorierte Kupferstichkarte. 50 x 59 cm. Nürnberg um 1720. - Stellenweise verso hinterlegt, leicht gebräunt und braunfleckig. - V) Derselbe. Hiberniae regnumtam in praecipuas Ultoniae, Connaciae, Laceniae et Momoniae. Nürnberg, um 1770. - Etwas stärker feuchtrandig und gebräunt, mit zwei hinterlegten Randeinrissen. - VI) J. und G. Menzies. Spand & Portigal. Kolorierte Kupferstichkarte. 53,5 x 69 cm. London, um 1810. - Im unteren Rand beschnitt (an der Einfassungslinie), etwas gebräunt, leicht braunfleckig.

Schätzpreis
€ 650   (US$ 740)


Nachverkaufspreis
€ 450   (US$ 513)



... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 95   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf